Senior goes vegan

Erstellt 21.09.2020, 09:56 Uhr, von Juliuma. Kategorie: Vegpool aktuell. 14 Antworten.

27.09.2020, 20:39 Uhr
Königsberger Klopse waren schon als Kind mein Alptraum. Allein die Kapernsauce - schüttel. Aber ich glaube daran scheiden sich die Geister - entweder man liebt es oder man hasst es.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
27.09.2020, 22:48 Uhr
Genau so ist es....love it or hate it...
Es ist wohl mehr ein Berliner Gericht als ein schwäbisches..... ;)

antworten | zitieren |
28.09.2020, 12:33 Uhr
Hihi, ich wollte für einen nicht veganen Freund diese Klopse immer mal in vegan machen. Ich freu mich über Dein Rezept! :D Danke! Leider ist der Mensch, dem ich das Kochen wollte, zu bockig, und beharrt darauf, nicht 100 % vegan zu leben, das sei bestimmt nicht gesund.

In dieser Rubrik kannst Du am passendsten Deine Rezepte veröffentlichen
https://www.vegpool.de/forum/vegan-kochen-backen/
Dann ist das beim Stöbern und suchen dort alles praktisch gebündelt. :thumbup:
antworten | zitieren |
28.09.2020, 12:49 Uhr
Hallo Salma,
Danke für den Tip mit dem Forum, ich muss mich hier noch etwas durchsuchen.

Das mit den vorgefertigten Meinungen, dass vegan nicht gesund sei, kenne ich.
Ich habe es dann einfach so gemacht, dass ich das vegane Gericht, welches ich früher noch anders kochte, einfach hingestellt habe und gar nichts gesagt habe....
Nachdem es dann geschmeckt hat und man über irgendwelche Thmen gesprochen hat, habe ich ganz beiläufig gefragt, ob ich das nochmal kochen soll....ja, gerne war die Antwort.
So wurde ganz unspektakulär das vegane Essen kennen und zum allergrößten Teil auch schätzen gelernt.... :star:
antworten | zitieren |
28.09.2020, 14:34 Uhr
Zitat Juliuma:Hallo Salma,
Das mit den vorgefertigten Meinungen, dass vegan nicht gesund sei, kenne ich.
Ich habe es dann einfach so gemacht, dass ich das vegane Gericht, welches ich früher noch anders kochte, einfach hingestellt habe und gar nichts gesagt habe....
Nachdem es dann geschmeckt hat und man über irgendwelche Thmen gesprochen hat, habe ich ganz beiläufig gefragt, ob ich das nochmal kochen soll....ja, gerne war die Antwort.
So wurde ganz unspektakulär das vegane Essen kennen und zum allergrößten Teil auch schätzen gelernt.... :star:


Das ist mir vor kurzem auch passiert. :D
Ich hatte Vanillepudding (Sojamilch)mit "Sahne" (Schlagfix) und roter Grütze (als Sosse oben drauf) gekocht.
Dieser Nachtisch wurde SEHR gelobt. :clap: Ich habe es aber nicht aufgeklärt, sonst wird er sicher beim nächsten Mal nicht mehr gegessen. :green:
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Immer mehr Wirbelstürme



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegane Backbücher: Unsere 5 Empfehlungen
Wenn die Tage kürzer werden, dann macht Backen besonders …
kilian
2
kilian
gestern, 22:03 Uhr
» Beitrag
Butter vs. Margarine
Was ist gesünder? [LINK] Welche Margarine bevorzugt ihr?…
kilian
3
METTA
gestern, 17:54 Uhr
» Beitrag
So schmeckt das vegane Haselnuss-Dessert von "Dany"
Viele erinnern sich an Schokopudding von Dany. Der allerding…
kilian
7
Sunjo
Samstag, 20:48 Uhr
» Beitrag
Vegane "Bruzzzler" von Wiesenhof im Test
Die veganen "Bruzzzler" von Wiesenhof sind nicht neu, aber …
kilian
1
Belinda
Samstag, 09:24 Uhr
» Beitrag
EU lehnt Gesetzentwurf für Veggie-Bezeichnungen ab
...Veggie-Burger sind also weiterhin Veggie-Burger. [LINK] …
kilian
0
kilian
23.10.2020, 20:08 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00289s
Posts, limitiert 0.00243s
header 0.00107s
Gesamt: 0.15255 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,153 Sek.