Werbespot vom "Vegetarian Butcher"

Erstellt 11.04.2021, 13:04 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 8 Antworten.

Werbespot vom "Vegetarian Butcher"
11.04.2021, 13:04 Uhr
Dieser Werbespot ist irgendwie ziemlich cool:
https://www.vegpool.de/news/vegetarian-butcher-werbespot.html?newsid=2498
Welche pro-veganen Werbespots kennt und mögt ihr?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
11.04.2021, 13:09 Uhr
Zitat kilian:Dieser Werbespot ist irgendwie ziemlich cool:
https://www.vegpool.de/news/vegetarian-butcher-werbespot.html?newsid=2498
Welche pro-veganen Werbespots kennt und mögt ihr?


gibts bei REWE...aber immer wenn ich davor stehe, entscheide ich mich dagegen, warum auch immer...
antworten | zitieren |
11.04.2021, 13:19 Uhr
Da fällt mir auf, dass ich Butcher anders ausgesprochen hätte. Man lernt nie aus ;-)
Ansonsten bleibt mein Werbefavorit immer noch Oatly
die Werbespots von denen waren mir aber gar nicht so bekannt
der hier ist ziemlich nett: https://www.youtube.com/watch?v=oCgIYGwv0Qc
und der hier ist so schrecklich, dass er unvergesslich ist (vergleichbar mit der nervigen Seitenbacher Werbung): https://www.youtube.com/watch?v=XUcPYqWa-Ng

Und der Spot von Katjes war natürlich auch außergewöhnlich gut (aber scheinbar eher eine Eintagsfliege): https://www.youtube.com/watch?v=Zoazx5UTw6s (und die neuen Sorten, die den Lindt-Sorten ähnlich sind, schmecken ja sogar)
antworten | zitieren |
12.04.2021, 16:41 Uhr
Bin sehr enttäuscht von "the vegetarian butcher". Warum nicht "the vegan butcher?"
Hier hatte ich von meinem frustrierenden Erlebnis bereits berichtet
https://www.vegpool.de/forum/vegan-allgemein/produktanfragen-1.html#post-55844
Also "Ohne-Hick-Hack-Bällchen" sind NICHT tierleidfrei! Das geht besser, Unilever!
antworten | zitieren |
12.04.2021, 16:53 Uhr
Also, ich bräuchte nicht unbedingt einen vegetarischen oder veganen "Metzger", und es zieht mich auch so gut wie nichts in Richtung Fleischersatz. Warum auch, wo es so tolle Gemüsesorten gibt, die sich auf tausenderlei Arten zubereiten lassen? Nur zum Grillen gibt es bei uns ein paarmal im Jahr ergänzend zum Gemüse auch vegane Bratwurst (um keinen Dogmatismus aufkommen zu lassen ... ;) ), und da haben manche unserer Freunde schon gestaunt, wie lecker und authentisch die schmeckt. Ansonsten glaube ich, dass die Sehn-Sucht nach Fleisch vor allem im Kopf entsteht, und das dürfte auch der Ort sein, wo man ihr am ehesten beikommen kann.
antworten | zitieren |
12.04.2021, 17:30 Uhr
Zitat Rani:...und es zieht mich auch so gut wie nichts in Richtung Fleischersatz. Warum auch, wo es so tolle Gemüsesorten gibt, die sich auf tausenderlei Arten zubereiten lassen?


Eine sehr gute Frage, die mir tatsächlich auch schon mal von einer amtierenden Umweltministerin gestellt wurde...

Sehr viele Menschen werden schon von Kindesbeinen an systematisch und häufig gegen ihren Willen auf tierische Produkte hin "konditioniert", das heißt, siie werden an den Geschmack und die Textur von tierischen Produkten als "normal" und "wohlschmeckend" gewöhnt. Das erklärt übrigens auch die teilweise sehr großen Unterschiede zwischen den Regionen und deren Kulturen in Deutschland und weltweit.

Diese "Konditionierung"währt oft ein Leben lang, wird zwar von Zeit zu Zeit ergänzt, ändert sich aber in der Regel ein Leben lang nicht. Bei Menschen die so auf Tierleidprodukte trainiert sind, bzw. danach süchtig gemacht wurden, ist es sehr schwer möglich, sie mit einfachem Ersatz zufrieden zu stellen. Sie leiden dabei tatsächlich unter Frustrationen bei jeder Mahlzeit, wenn sie ihr gewöhntes Essen vermissen müssen. Selbst dann, wenn sie aus freien Stücken ernsthaft versuchen, auf vegane Produkte umzusteigen. Für diese Menschen ist es oft der einzige gangbare Weg, beides zu vereinen: Den gewohnten Lebensstil so weit wie möglich frustrationsarm zu leben und gleichzeitig keinem Tier mehr Leid durch die eigenen Lebensweise zuzufügen. Genau dafür sind die veganen "Ersatzprodukte" für kpmftig bvegan leben wollende Menschen eine ideale Brücke in ihr neues Leben. Deshalb lehne ich diese Produkte nicht nur nicht ab, sondenr ich begrüße soie außerordentlich, insbesondere dann, wenn sich die Hersteller richtig Mühe geben, ihre Zielgruppe auch tatsächlich zufrieden zu stellen. Leider erlebe ich es immer wieder, dass Produkte auftauchen, die zwar wie das Original aussehen, aber geschmacklich und von der Textur her nicht im Mindesten damit übereinstimmen - dafür dem Verbraucher viel Geld aus der Tasche ziehen. Im Ergebnis dürften das eher "Strafprodukte" sein, die mit dem Ziel vermarktet werrden, diejenigen Menschen zu bestrafen, die es mal versuchen wollen. Diese kehren dann leider allzuoft mit der Bemerkung "ich habe es ja versucht, aber vegan schmeckte grauenhaft" zu ihren alten tierleidprodukten zurück.

Gut gemachte, am ehrlichen Umstieg interessierte Produkte gibt es allerdings mehr und mehr. Hier im Forum wird regelmäßig darüber berichtet. Mich stört derezti noch die Tatsache, dass man für einen vollständigen EInkauf nach wie vor in mehrerew Läden einkaufen uss, die teilweise mehrere Kilometer auseinander liegen. Das ist jedoch nicht die Schuld der Veganer*innen, sondern der Anbieter, die lediglich ein sehr kleines, langweiliges Sortiment (die glauben tatsächlich, Veganer*innen essen nur Hamburgerpatties und Hack und labberigen oder viel zu sauren Aufstrich wie bei Lidl- :wallbang :) in ihren Läden dauerhaft anbieten.

antworten | zitieren |
12.04.2021, 19:47 Uhr
Noch einen Spot, den ich recht süß finde

Video anzeigen?

Das Video wird von einem externen Dienst eingebunden. Dabei werden Daten an Dritte übermittelt.

"Wir haben jetzt einen Veganer in der Familie!"
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.04.2021, 19:57 Uhr
Zitat Salma:Noch einen Spot, den ich recht süß finde

Was sagt denn der jüngere Mann (Bruder)? Ansonsten :thumbup:
antworten | zitieren |
12.04.2021, 20:00 Uhr
ich glaub, der der die Banane tätowiert sagt nur "was?"
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Superfood Karotte



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Superfood Zwiebeln
Wer von euch verwendet sie auch fast täglich? Echte Superfoo…
kilian
3
Bianca
gestern, 09:23 Uhr
» Beitrag
Barfußschuhe - was taugen sie?
Mein Erfahrungsbericht: [LINK] Wer von euch trägt Barfußschu…
kilian
2
Meru
Mittwoch, 20:30 Uhr
» Beitrag
Veganer Hausbau: Worauf kommt's an?
Mit der wachsenden Zahl an vegan lebenden Menschen wird …
kilian
7
Bianca
07.05.2021, 08:32 Uhr
» Beitrag
Sojafleisch zubereiten - ganz leicht
Sojafleisch lässt sich auch ohne Marinieren zubereiten. …
kilian
6
anka
03.05.2021, 18:28 Uhr
» Beitrag
Plastikfrei, vegan, zuckerfrei: Das perfekte Kaugummi?
Kaugummi basiert oft auf Erdöl. Ein dänisches Unternehmen …
kilian
16
maira
03.05.2021, 11:51 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.