22 Gründe, warum Veganer keine Milch trinken?

Erstellt 01.07.2021, 18:41 Uhr, von kilian. Kategorie: Vegpool aktuell. 9 Antworten.

22 Gründe, warum Veganer keine Milch trinken?
01.07.2021, 18:41 Uhr
Sommerzeit ist Zeit, um sich auch mal den älteren Artikeln auf Vegpool zu widmen und diese auf den aktuellen Stand zu bringen.
Diesen Artikel von 2014 habe ich komplett neu geschrieben - und dabei ordentlich erweitert!
https://www.vegpool.de/magazin/warum-trinken-veganer-keine-milch.html
Welche weiteren Gründe fallen euch ein?
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
01.07.2021, 19:06 Uhr
cool, danke für die ausführliche überarbeitung!


hab ich den punkt "förderung von tumorwachstum beim menschen durch die wachstumshormone in tierischer milch" ggf überlesen?
antworten | zitieren |
01.07.2021, 19:09 Uhr
Zitat Salma:hab ich den punkt "förderung von tumorwachstum beim menschen durch die wachstumshormone in tierischer milch" ggf überlesen?

Das Krebsrisiko wurde hier behandelt (Deeplink zum Abschnitt): https://www.vegpool.de/magazin/warum-trinken-veganer-keine-milch.html#x-16-tierische-wachstumshormone-in-kuhmilch
antworten | zitieren |
02.07.2021, 04:59 Uhr
Ich habe mit 27 Jahren festgestellt gehabt, ich bin kein Kalb. Reicht das als Grund? :happy:
antworten | zitieren |
02.07.2021, 05:50 Uhr
Sarkastische Idee 8)

Ähnlich wie bei den Schockhinweisen/-bildern auf Zigarettenpackungen mit den "22 (bebilderten) Gründen" die Milchverpackungen bedrucken.
antworten | zitieren |
02.07.2021, 17:31 Uhr
Hi Tom, ja, diese Idee hatten wir hier schonmal entwickelt - ich finde sie alles andere als sarkastisch! Zwingend notwendig! :thumbup:
antworten | zitieren |
04.07.2021, 09:11 Uhr
Diese Idee hatte ich gestern auch, wo ich die Tabakpackung von einem auf dem Tisch gesehen hab.

Bei Team Vegan gibt es inzwischen sogar Aufkleber dafür. Sowas wie Milch fügt ihnen und Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu.

Wir könnten dies auf andere Tierprodukte erweitern, dann geht dies weiter als nur die Kennzeichnung auf der Zutatenliste.

Aber die Milchlobby/Industrie versucht es jetzt mit Laktosefreier Milch.😵
Aber gut das die Leute berichten das die anders schmeckt, was ja Sinn macht wo Laktose meine ich auch ein Geschmacksverstärker ist der gerne auch in manchen Produkten landet.
antworten | zitieren |
13.07.2021, 13:21 Uhr
Hey Revan,
vielen Dank für den Hinweis auf "Team vegan". Super! :clap: Da hinken wir ja mit der Idee regelrecht hinterher :green:
Den Store kannte ich noch gar nicht. Top!

Muss ich mir unbedingt bestellen! :thumbup:
https://www.teamvegan.de/collections/sticker/products/9-von-10-herzinfarkten-sticker

https://www.teamvegan.de/collections/sticker/products/milch-trinken-fugt-ihnen-sticker

https://www.teamvegan.de/collections/sticker/products/sticker-set
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
20.07.2021, 07:17 Uhr
Jahre habe ich versucht vegan zu leben, aber erst seit 1 1/2 Jahren funktioniert es und zwar deshalb, weil ich zwei Dokumentarfilme gesehen habe - what the health und eating you alive . Diese Filme kommen aus Amerika aber ich denke, in der Welt läuft es überall gleich ab.
Um zum Thema zu kommen - es wird dort unter anderem an dem Thema geforscht und stark angenommen, daß Milch den juvenilen Diabetes ( Typ 1 ) verursachen/fördern soll und vieles, vieles mehr - dort werden auch die Themen von Kilians Bericht untermauert.
Ein gutes haben die Filme noch - ihr braucht nicht umschalten, es wird kein Tierleid gezeigt 🤔 ach doch, ca 1 Minute in Film 2 - da halt ich mir immer die Augen zu und blinzeln ab und an durch um zu sehen ob es vorbei ist.
Seit ich diese Berichte gesehen habe, viel es mir leicht meine Essgewohnheiten zu ändern, vor allem habe ich tgl. einen halben Liter Milch verbraucht, tgl. Joghurt oder Quark gegessen - und gedacht, ich schaffe es nie, davon los zu kommen.
Geht !!!
Nicht desto trotz lebe ich an erster Stelle wg. der Tiere vegan, daß auch meine Gesundheit davon profitiert - 👍 !!
antworten | zitieren |
20.07.2021, 09:37 Uhr
Das kenne ich.

Hab früher Unmengen an Milch getrunken statt Wasser, mit Käse Dinge überbacken, andere Milchprodukte wie Joghurt, Eis .... Sachen mit Eiern wie Waffeln, Gebäck, Kuchen, Eis, Rührei ....
Kann man gar nicht alles aufzählen, besonders die Mengen, Fleisch kommt ja noch dazu.

Kenne auch Vegetarier die min. 1 Liter Rohmilch pro Tag trinken.

Vor den Dokus hab ich Angst, konnte mir schon keine Horrorfilme ala Saw ... ähnliches nicht in anderen Filmen anschauen und das waren Filme und nicht die Realität deshalb fallen wohl Dinge wie Earthlings, Dominion ... raus.

Von Gabel statt Skalpell hab ich was auf YouTube gesehen.

Deshalb hoffe ich das meine Gesundheit weiterhin profitiert und es bald auch wieder besser geht/wird.
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Protein - die wichtigsten veganen Quellen



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Dr. Keller im Interview mit Vegpool
Dr. Markus Keller ist Ernährungswissenschaftler und ausgewie…
kilian
0
kilian
heute, 09:06 Uhr
» Beitrag
"Weidemilch": Auf dem Weg zur Verbrauchertäuschung
"Weidemilch" stammt offenbar häufig von Kühen, die die …
kilian
11
kilian
27.07.2021, 16:36 Uhr
» Beitrag
Kategorie Tierschutz und Tierrecht nicht öffentlich?
Ich wollte grad einen neuen Thread erstellen, der perfekt …
Salma
2
Salma
27.07.2021, 12:01 Uhr
» Beitrag
Bester, simpler veganer Rührkuchen
Ich koche und backe ja sehr gerne, und bin mal wieder auf …
Zwoelfvegan
1
tomx
25.07.2021, 18:39 Uhr
» Beitrag
Als Veganerin beim muslimischen Opferfest
Wie fühlt man sich als Veganerin beim muslimischen Opferfest…
kilian
3
METTA
23.07.2021, 12:54 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.