Mangelernährung

Symptome bei Vitamin B12-Mangel


Vitamin B12 ist ein Nährstoff, der vom menschlichen Körper nicht in ausreichender Menge gebildet werden kann und daher in ausreichender Menge über die Nahrung zugeführt werden muss. Bei einem Mangel an Vitamin B12 können irreparable Schäden auftreten, die vom Körper später nicht wieder behoben werden können. Da sich ein Vitamin B12-Mangel nicht deutlich ankündigt und die Symptome auch nicht immer klar differenzierbar sind, ist es sehr wichtig, auf eine ausreichende B12-Versorgung zu achten.

Blutwerte für Vitamin B12
Vitamin B12-Mangel im Laborbericht

Auch wenn Vitamin B12-Mangel kein reines „Veganer-Problem“ sind (es betrifft durchaus auch Menschen, die Fleisch und andere Tierprodukte verzehren), beschränkt sich dieser Artikel auf die veganen Aspekte. Bei einer veganen Ernährung ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 laut Ernährungsexperten oft nur bei zusätzlicher Gabe von Vitamin B12-Präparaten möglich. Eine Überversorgung mit dem wasserlöslichen Vitamin ist bei normaler Gesundheit und typischer Anwendung wohl nicht möglich, so dass eine B12-Supplementation mit geeigneten B12-Präparaten auch von vielen veganen Organisationen empfohlen wird. [1] [2]

Anzeige

Was sind die Symptome bei B12-Mangel?

Welche Mangelerscheinungen bekommt man, wenn man einen Vitamin B12-Mangel hat?
Wichtig ist zunächst, dass Symptome nicht immer eindeutig sind. Es ist also davon abzuraten, die individuelle Ernährungs-Situation selbst „auszuprobieren“. Mangelerscheinungen weisen oft bereits auf einen starken Mangel und womöglich schon auf nicht-regenerierbare Schäden hin.

Vitamin B12-Tabletten
Vitamin B12-Tabletten
Bild: K/Vegpool
Vitamin B12 wird vom Körper für eine Vielzahl an biologischen Vorgängen benötigt. Dazu gehören zum Beispiel die Zellteilung, Blutbildung, Bildung von DNS, Regulierung des Homocystein-Spiegels und viele mehr. Ein Vitamin B12-Mangel kann sich unter anderem in kognitivem Leistungsverlust wie Konzentrations- und Schlafstörungen äußern, aber auch über kribbelnde Finger und „eingeschlafene“ Glieder, Depressionen und Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und blasser Haut aufgrund einer so genannten megaloblastären Anämie.
Wählen Sie aus den folgenden Optionen, um mehr über einzelne Symptome zu erfahren.

  • Müdigkeit / Schlaflosigkeit Schlafstörungen, aber auch Müdigkeit trotz ausreichendem Schlaf können ein Hinweis auf einen Vitaminmangel sein. Wie die meisten Symptome bei Vitamin B12-Mangel ist Müdigkeit natürlich recht unspezifisch.
  • Kribbelnde oder eingeschlafene Finger Wenn es in den Fingern kribbelt oder Ihre Finger häufig einschlafen, kann das zum Beispiel auf eine Störung des Nervensystems oder der Durchblutung hinweisen. Auch Vitamin B12-Mangel kann sich in kribbelnden Fingern äußern.
  • Stimmungsschwankungen und Depressionen Da Vitamin B12 von zentraler Bedeutung für das Nervensystem ist, kann sich ein Vitamin B12-Mangel zum Beispiel in Stimmungsschwankungen oder Depressionen äußern. Beides ist allerdings recht verbreitet und weist – wie viele andere Symptome – nicht zwingend auf einen B12-Mangel hin.
  • Blutarmut / megaloblastäre Anämie Eine so genannte megaloblastäre Anämie (bei B12-Mangel auch Vitamin B12-Mangel-Anämie genannt) entsteht, wenn vom Körper zu wenig rote Blutkörperchen gebildet werden, die aber umso größer sind. Dadurch kann der Sauerstoff-Transport des Blutes gestört sein. [3]. Eine Megaloblastäre Anämie kann aber u.a. auch auf einem Mangel an Folsäure oder Thiamin hinweisen.

Verdacht auf Vitamin B12-Mangel? Ab zum Arzt!

Vollwertküche
Vielfalt gegen Mangel
Bild: © shaiith - Fotolia.com
Neigen Sie zu Depressionen oder Stimmungsschwankungen? Sind Sie oft müde und unkonzentriert? Schlafen Ihre Finger ein oder kribbeln? Wenn Sie an sich selbst mögliche Symptome für eine Mangelversorgung mit Vitamin B12 feststellen, kontaktieren Sie umgehend einen Arzt und weisen Sie ihn auch auf Ihre vegane Ernährung hin! Vermeiden Sie Eigendiagnosen, z. B. in Online-Diskussionen. Nur entsprechend ausgebildetes Fachpersonal kann klären, ob Sie auch wirklich einen B12-Mangel haben.

Anzeige

Achten Sie zur Vermeidung von Mangelerscheinungen grundsätzlich auf eine vielseitige, ausgewogene Ernährung und nehmen Sie (am besten in Absprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater) Vitamin B12 auf, z. B. über angereicherte Lebensmittel oder über Vitamin-Präparate. Nur so können Sie die vielen Vorteile einer veganen Lebensweise auch langfristig genießen.


Suchen nach: symptome, vitaminb12, mangelerscheinungen | veröffentlicht: | recycled:
Interesse an Nutzungsrechten? Hier anfragen

Wie hat's Ihnen gefallen?

4,6/5 Sterne (13 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!


Disclaimer
Bitte beachten Sie: die hier veröffentlichten Informationen wurden nach bestem Wissen recherchiert, können eine professionelle ökotrophologische bzw. ärztliche Beratung jedoch nicht ersetzen und sollten nicht als einzige Informationsgrundlage für gesundheitliche Entscheidungen genutzt werden. Alle Angaben ohne Gewähr! Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss.
Übersicht »

Alles rund um Vitamin B12:

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.