Ist Bubble-Tea vegan?


Bubble Tea: nicht immer veganBubble Tea: nicht immer vegan
Bild: Larry Jacobsen (bearb.) Bildtitel: Bubble Tea, CC-BY


Überall in Deutschland eröffnen grell-bunte Buden, in denen sogenannter Bubble Tea angeboten wird. Das Getränk wird in vielen verschiedenen Varianten kalt oder heiß ausgeschenkt und erfreute sich bisher vor allem in China und Südostasien, aber zunehmend auch in den USA und Australien großer Beliebtheit. Der süße Bubble Tea wird wie ein Shake schaumig geschlagen und enthält bunte, aromatisierte Kügelchen aus Stärke (ähnlich wie Tapioka-Sago).

Der typische Bubble Tea besteht aus schwarzem oder grünem Tee, Milch und Fruchtsirup - und ist damit nicht vegan. Viele Varianten werden aber auch ohne Milch bzw. mit Sojadrink angeboten. Möglicherweise sind aber auch andere unvegane Inhaltsstoffe enthalten, z. B. Farbstoffe. Dies müsste gesondert erfragt werden.

4,6/5 Sterne (5 Bew.)
Kommentare

Ein Zeichen der Verantwortung

Bitte stärke unsere Arbeit mit deiner Mitgliedschaft.
Du kannst auch einmalig spenden! Weitere Infos.

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.