Rezension: „Peaceful Gardening“ – bio-vegan gärtnern

Buch „Peaceful Gardening“
Buch „Peaceful Gardening“ Bild: K/Vegpool

Die vegane Lebensweise umfasst nicht nur die Ernährung. Viele Veganer versuchen, auch im Alltag Tierprodukte konsequent zu meiden. Mit dem Buch „Peaceful Gardening“ von Susanne Heine ist jetzt ein Ratgeber erschienen, der vermittelt, wie man auch den eigenen Garten vegan und nachhaltig anlegen, nutzen und genießen kann.


Susanne Heine, selbst Naturkostfachberaterin, erklärt schon in der Einleitung, dass veganes Gärtnern und „Bio“ zusammen gehören. Die Motivation hinter dem veganen Gärtnern ist, Gemüse, Beeren und Kräuter auf eine Weise anzubauen, bei der kein Tier leiden muss. Das sei zwar nicht immer ertragsreicher, aber durch das gute Gewissen einfach viel befriedigender. Der vegane Garten ist nicht nur Mittel zu Zweck, sondern ein wahrer Lebens- und Erlebnisraum für Pflanzen und Tiere – und für die Gärtner selbst.

Das Buch „Peaceful Gardening“ von innen
Das Buch „Peaceful Gardening“ von innen Bild: K/Vegpool

Ratgeber und Inspiration zum bioveganen Garten

„Peaceful Gardening“ ist ein inspirierendes und lehrreiches Buch über den veganen Anbau im eigenen Garten. Es kombiniert fachliche Informationen und Praxistipps mit persönlichen Erfahrungen der Autorin auf sehr lesenswerte Art. Dabei ist das Buch duchgehend bebildert und weckt schon allein dadurch die Lust, nach Draußen zu gehen. Durch die praktische Strukturierung ist „Peaceful Gardening“ auch gut als Nachschlagewerk geeignet.

Natürlich werden in „Peaceful Gardening“ die Grundlagen der Hobbygärtnerei behandelt: Kompostierung, Pflanzendünger und -Jauchen, Beetplanung und Grundlagen zur Mischkultur. Doch der biovegane Garten soll auch ein Lebensraum sein. Daher geht Susanne Heine auch auf Möglichkeiten ein, Raum für Igel, Eidechsen, Insekten und Co zu schaffen – die durch ihre Anwesenheit durchaus auch nützliche Helfer sein können.

„Peaceful Gardening“ ist gewissermaßen eine Pflichtlektüre für alle, die gerne nachhaltig und im Einklang mit der Umwelt gärtnern. Es ist im BLV-Verlag erschienen und kostet 14,99 Euro.

>>> Veganer Newsletter. Mehr als 5.500 haben ihn!

Autor: Kilian Dreißig

4,6/5 Sterne (28 Bew.)

Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

Gratis & jederzeit abbestellbar.
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Schlagworte: Rezension Sachbücher Garten bio-vegan


Dazu passende Artikel:

Thema: Garten und Co. - bio-vegan gärtnern


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
© Vegpool.de 2011 - 2021.