Kochbuch

Rezension: „Europa isst vegan“

Veröffentlichung:
Kochbuch „Europa isst vegan“Kochbuch „Europa isst vegan“
Bild: A/Vegpool


Häufig stellen wir Kochbücher vor, die besonders alltagstauglich oder für Vegan-Einsteiger geeignet sind. Auch heute geht es wieder um ein Buch mit Rezepten, die unter 30 Minuten fertig zubereitet sein sollen. Das Besondere: Es geht um vegane Spezialitäten aus ganz Europa! Wer also für Weihnachten noch die eine oder andere Besonderheit sucht, um vegane oder omnivore Gäste zu begeistern, ist hier genau richtig!

Mark Reinfeld, Chefkoch und Autor des Buches „Europa isst vegan“, kreiert seit über 20 Jahren vegane und rohköstliche Rezepte und hat bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen. Sein neuestes Kochbuch „Europa isst vegan“ präsentiert auf über 330 Seiten Spezialitäten aus ganz Europa, die zudem erstaunlich schnell zuzubereiten sein sollen.

Vegane Rezepte für Spezialitäten aus ganz Europa

Das sehr schön gestaltete Buch mit tollen Bilder gliedert sich in 7 Teile. Jeder beschäftigt sich mit einem anderen Land – Italien, Frankreich, Spanien/Portugal, Großbritannien/Irland, Griechenland, Deutschland und „Quer durch Europa“. Hinzu kommt eine tolle Einleitung, die sich mit Basics zur veganen Gourmetküche auseinandersetzt, und ein Anhang mit ergänzenden Zubereitungstipps und Informationen.

Mhh, sieht lecker aus: Rezept für EscalivadaMhh, sieht lecker aus: Rezept für Escalivada
Bild: A/Vegpool

Bei dieser riesigen Auswahl und tollen Vielfalt findet wirklich jeder ein passendes Rezept – sogar „Schneckenfreie Weinbergschnecken“ sind mit von der Partie! Trotz so mancher Imitation von Tierprodukten verzichtet der Autor sogar auf ein Übermaß an schwer erhältlichen veganen Ersatzprodukten. Gekocht wird hauptsächlich mit viel unterschiedlichem Gemüse und vielen Kräutern und Gewürzen. Trotz allem handelt es sich um ein Spezialitäten-Kochbuch, was bedeutet, dass manchmal längere Zutatenlisten und außergewöhnlichere Zutaten auf den Koch warten.

„Europa isst vegan“ – empfehlenswert? Empfehlenswert!

Doch abschrecken sollte sich auch der Anfänger nicht lassen, denn denn „Europa isst vegan“ enthält ebenso viele einfache und übersichtliche Rezepte. Ein tolles Extra ist hierbei, dass zu fast jedem Rezept weitere Tipps, Tricks und Variationen des Gerichts verraten werden.


Alles in allem ist „Europa isst vegan“ von Mark Reinfeld eine wirkliche Empfehlung. Durch die kurzen Zubereitungszeiten eignen sich viele Gerichte auch für den Alltag – und wer Freunde und Bekannte mit veganen Spezialitäten beeindrucken möchte, wird in diesem liebevoll gestalteten Kochbuch ohnehin fündig werden! „Europa isst vegan“ ist also eine tolle Ergänzung für die vegane Kochbuchsammlung und auch für Einsteiger in die vegane Gourmetküche geeignet.
„Europa isst vegan“ von Mark Reinfeld ist im Unimedica Verlag erschienen und kostet 24 Euro.

Autor:
Noch keine Bewertungen.
Kommentare

Ein Zeichen der Verantwortung

Bitte stärke unsere Arbeit mit deiner Mitgliedschaft.
Du kannst auch einmalig spenden! Weitere Infos.

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Vegane Schokolade – Verführung ohne Tierprodukte



Dazu passende Artikel:

Thema: Kochbücher rezensiert und vorgestellt

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.