Test: Gärautomat von Brod & Taylor

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Gärautomat von Brod & TaylorGärautomat von Brod & Taylor
Bild: K/Vegpool


Wer gerne Lebensmittel wie Brot, Soja-Joghurt oder Tempeh selbst herstellt, benötigt einen Ort, an dem konstante, warme Temperaturen herrschen. Backöfen sind nicht immer geeignet, da sich die Temperatur gerade in den unteren Bereichen nicht immer genau regeln lässt. Zudem ist der Energieverbrauch recht hoch, besonders dann, wenn ein Lebensmittel stundenlang warm gehalten werden muss.

In Großbäckereien kommen professionelle Gärautomaten zum Einsatz, die für den privaten Einsatz natürlich viel zu groß und teuer sind. Hersteller Brod & Taylor hat einen klappbaren Gärautomaten (Proofer) für den privaten Einsatz entwickelt, der für eine konstante Temperatur sorgt und dabei relativ wenig Energie verbraucht. Ein Gerät wurde uns vom Händler Luba zum Test zur Verfügung gestellt.

Vorgestellt: Klappbarer Gärautomat von Brod & Taylor

Der Gärautomat (Proofer) von Brod & Taylor besteht im Grunde aus einer zusammenfaltbaren Kiste mit eingebautem Heizelement und abnehmbaren Deckel. Über einen Temperaturmesser wird die Wärme konstant geregelt. Dabei können Temperaturen zwischen 21° und 49° Celsius eingestellt werden – ideale Temperaturen also, wenn man Brotteig gehen lassen oder selbst gemachten Soja-Joghurt reifen lassen möchte. Der Automat eignet sich auch zum Schmelzen von Schokolade und – laut Herstellerangaben – auch zur Herstellung von Sauerkraut. Backen ist natürlich nicht der Zweck eines Gärautomaten.


Bildergalerie: Gärautomat von Brod and Taylor

Der Brod & Taylor Gärautomat kann zusammen geklappt und leicht verstaut werden und nimmt also auch in kleinen Küchen kaum Platz weg. Der Innenraum des ausgeklappten Behälters bietet reichlich Platz für mehrere Gläser Sojajoghurt oder für den Teig zweier großer Brote. Über ein großes Sichtfenster im abnehmbaren Deckel behält man den Überblick über das, was im Inneren des Geräts vor sich geht. Ein luftdichter Verschluss des Automaten ist nicht vorgesehen.


Die Bedienung des Klapp-Proofers ist kinderleicht: Aufbauen, einschalten, Temperatur über zwei Druckknöpfe einstellen und schon kann es losgehen. Nach einer kurzen Aufwärmphase ist der Automat betriebsbereit und überprüft nun in kurzen Abständen die Temperatur, um dann bei Bedarf kurz zu nachzuheizen. Der Heizvorgang wird über eine kleine Leuchte signalisiert.

Fazit zum Gärautomaten (Proofer) von Brod & Taylor

Der Gärautomat von Brod & Taylor ist ein praktisches Gerät für Alle, die oft backen, Soja-Joghurt herstellen oder andere Speisen zubereiten, die über längere Zeit warmgehalten werden müssen. Das Gerät leistete im Test unkompliziert gute Dienste. Mit einem Preis von ca. 159 Euro richtet sich das Gerät an ambitionierte Hobby-Köche und -Bäcker, die regelmäßig damit arbeiten möchten.

Autor: Kilian Dreißig
3,4/5 Sterne (69 Bew.)
Kommentare

Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Kaki schmeckt komisch - woran liegt es?



Dazu passende Artikel:

Thema: Küchengeräte im Test

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Unsere Arbeit basiert auf freiwilliger Unterstützung. So können wir Bezahlsperren vermeiden.

Einmalig etwas beisteuern:
Paypal

oder

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

header 0.00147s
Gap 2 0.00059s
Gap 4 0.00054s
Gap 5 0.00051s
Gap 6 0.08269s
Spalten (Gaps) parsen 0.0859s
Hauptbild 0.00042s
Artikel parsen 0.09227s
Naechster Artikel 0.01365s
Amazon-Anzeige 0.00127s
Aehnliche Artikel Sidebar 0.00246s
Aehnliche Artikel 0.00231s
Themengruppen 0.00067s
Gesamt: 0.15891 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,159 Sek.