Superfood Karotte: 8 leckere Ideen mit dem Wurzelgemüse

Karotten in einem Korb
Karotten sind ein echtes "Superfood"! Bild: pixabay.com

Wenn die Rede von Superfoods ist, dann denken viele Verbraucher an exotische Früchte und Saaten. Dabei sind im Grunde alle pflanzlichen Lebensmittel ein Superfood, wenn sie nicht zu stark verarbeitet sind und aus möglichst schonendem Anbau stammen.

Kommen wir also heute auf das Superfood Karotte zu sprechen. Karotten werden in Deutschland seit Jahrhunderten verzehrt. Sie sind robust, lange haltbar und wirklich schnell zubereitet.

Karotten gehören zudem zum kostengünstigsten Gemüse. Selbst im Discounter werden hochqualitative Karotten aus Bio-Landwirtschaft mitunter für weniger als einen Euro das Kilo angeboten. Da lohnt es sich auch für Sparfüchse, öfter mal mit Karotten zu kochen!

Dass Karotten heutzutage besonders oft in Babynahrung oder Diät-Mahlzeiten verwendet werden, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass sie ein wunderbares Lebensmittel für den Alltag sind.

Hier nun also unsere acht (und mehr) Ideen für mehr Karotten-Superfood in unserer Ernährung.

  • #1: Karotten-Gemüsepfanne.
    Mehrere Karotten reiben, mit anderem Gemüse deiner Wahl (Erbsen, Chinakohl, Stangensellerie, ...) ca. 7 Minuten in leicht gesalzenem Wasser köcheln lassen. Dann reichlich frische Petersilie dazu geben. Mit Reis und gebratenen Pilzen und/oder gebratenen Kichererbsen servieren. Oder zusammen mit gekochten Edamame als Snack zwischendurch. Oder...
  • #2: Karottensuppe.
    Mehrere Karotten reiben und zusammen mit einer Hand voll roten oder gelben Linsen mit der doppelten Menge Salzwasser ca. 7 Minuten köcheln lassen (das Reiben der Karotten spart Zeit und Energie). Mit dem Stabmixer feinpürieren. Etwas frischen Ingwer in winzige Stückchen zerschneiden und dazu geben. Mit Currypulver und (nach Geschmack) etwas Kokosmilch oder Hafersahne abschmecken.
  • #3: Karottensalat.
    Wieder ein Klassiker, den wir im Alltag jedoch viel zu selten genießen. Oder? Karotten fein reiben. Apfel in kleine Stücke schneiden und dazu geben. Mit einem Schuss Orangensaft, etwas Salz, Petersilie, Weißweinessig und einem Schuss Leinöl abschmecken. Mit Kürbiskernen, Sesam und Sonnenblumenkernen (im Handel als "Salatkerne" zu haben) verfeinern.
  • #4: Karotten-Nuss-Kuchen.
    Zufälligerweise der Lieblingskuchen des Autors. Viele Karotten und Haselnüsse, etwas geriebene Zitronenschale. Einfach lecker! Im Netz findest du eine Vielzahl an veganen Rezepten!
  • #5: Fermentierte Karotten.
    Fermentation war früher eine ganz normale Methode, um Gemüse haltbarer zu machen. Fermentierte Lebensmittel sind besonders gesund, weil durch die biologischen Prozesse Enzyme und Nährstoffe gebildet werden, die bei normalem Verzehr nicht entstehen würden. Fermentieren ist ganz leicht - ein Versuch lohnt sich! Grundlagen der Fermentation.
  • #6: Karottensaft.
    Lässt sich schnell selbst zubereiten (ein Slow-Juicer empfiehlt sich), aber auch im Supermarkt oder Discounter einkaufen (Achtung: Frischer Karottensaft enthält oft Honig! Bevorzugt die fermentierte Variante ohne Honig.)
  • #7: Gebackenes Ofengemüse mit Karotten. Karotten, Kartoffeln, Fenchel, Zucchini und Pilze säubern und in mundgerechte Stücke schneiden. Würzige Marinade anrühren (Öl, Salz, Räucherpaprika, Würzhefeflocken, Zucker, Senf, Tomatenmark, Thymian, Majoran) und Gemüse darin schwenken. Auf Backpapier ca. 25 Minuten bei 180 Grad zubereiten.
  • #8+: Karottenbrot, Karottenbratlinge, Karotten-...
    Karotten sind so vielfältig einsetzbar, dass sich die Liste noch weiter fortsetzen ließe. Denke an geriebene Karotten in einem schönen Vollkornbrot. Oder an geriebene Karotten in Bratlingen.

Auch wenn wir normalerweise die Pfahlwurzeln der Karotten verzehren, ist auch das Grün verwendbar. Hier erfährst du mehr dazu.

>>> Schon mehr als 6.100 Abos: Veganer Newsletter!

Autor: Redaktion
Veröffentlichung:

4,9/5 Sterne (30 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Superfood Karotte
(7 Antworten)
Letzter Beitrag: 10.04.2021, 13:18 Uhr


Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Gemüse Sammlungen


Dazu passende Artikel:

Thema: Vegan kochen – Koch-Tipps, Gewürze...

© Vegpool.de 2011 - 2021.