Veganes Mini-Kochbuch

Kochbuch „Vegane Küche - Schon probiert?“

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Kochbuch „Vegane Küche – Schon Probiert?“
Kochbuch „Vegane Küche – Schon Probiert?“
Bild: K/Vegpool

Das Kochbuch „Vegane Küche – Schon Probiert“ von Carola Ruff kommt klein daher. Nicht einmal 10 Zentimeter ist es lang – kaum Din A7 also. Die perfekte Größe, um es in der Kosmetiktasche aufzubewahren. Oder in der Kaffeedose, falls man das Vegan-Interesse noch verheimlichen möchte.

Es ist ein niedliches Büchlein, das man da in den Händen hält und mit spitzen Fingern umblättert. Bauarbeiter könnten dabei verhungern. Besitzer grazilerer Finger werden an „Vegane Küche – Schon Probiert“ Freude haben.
Erschienen ist das Büchlein im BuchVerlag für die Frau.

Dass ein Buch nicht groß sein muss, um Größe zu haben, beweist dieses vegane Kochbüchlein.
Autorin Carola Ruff beginnt mit einer informativen und einladenden Einleitung, die ganze 42 Seit(ch)en verschlingt. Schön ist, dass die Autorin dabei auch auf die ökologischen und ethischen Vorteile einer veganen Ernährung eingeht und Mut macht, vegan zu leben.

Außerdem gibt sie Tipps, wie Tierprodukte ersetzt werden können und Hinweise, worauf Neu-Veganer achten sollten, um ausreichend Nährstoffe zu bekommen.
Autorin Ruff vertritt die vegane Lebensweise in diesem Kochbüchlein durchaus engagiert und verantwortungsbewusst.

Das Buch ist mit Fotos versehen, die mit „großflächig“ wohl nicht ganz treffend beschrieben wären, aber durchaus beide Seiten ausfüllen – und unterschiedliche Qualität haben. Manche Bilder sind wirklich wunderschön, andere wirken etwas lieblos. Aber als Bilderbuch ist das kleine Format ohnehin nicht gut geeignet. Die Rezepte sind da sicherlich wichtiger.

Und die sind durchaus einsteigerfreundlich. Wer vegan kochen lernen möchte, findet hier Inspiration und Tipps. Salate, Suppen, Hauptgerichte, ein Festtags-Braten und auch süßes Gebäck. Die Rezepte sind sehr kurz und eingängig, so dass auf zwei Seiten durchaus auch drei Rezepte Platz finden.
Und man muss nicht erst ins Feinkost-Geschäft, um die passenden Zutaten zu besorgen. Super- und Biomärkte genügen meist.

Das vegane Kochbuch „Vegane Küche – Schon Probiert?“ ist ein wirklich hübsches Büchlein in nettem Format. Es bietet eine gute Antwort auf die Frage, was man denn als Veganer noch essen könnte. Ein schönes Geschenk auch für Freunde und Kollegen, die mit Vegan noch wenig zu tun hatten.

5,0/5 Sterne (1 Bew.)

Weil Du bis hierher gelesen hast...

Bitte tu uns einen kleinen Gefallen!
Vegpool erreicht tausende Leser - jeden Tag. Doch uns brechen massiv die Werbeeinnahmen weg. Bitte werde Supporter, um mit uns gemeinsam pro-vegane Öffentlichkeitsarbeit zu stärken. Schon mit weniger als 20 ct am Tag über Steady

Dazu passende Artikel:

Thema: Kochbücher rezensiert und vorgestellt

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.