Rezension zum Kochbuch „Veganes fürs Fest“


Kochbuch "Veganes fürs Fest"Kochbuch "Veganes fürs Fest"
Bild: K/Vegpool


Weihnachten naht, der große Festtagsschmaus ist nicht mehr weit!
Leider geht dem christlichen „Fest der Liebe“ seit vielen Jahren ein großes Schlachten voraus und manch ein Veganer musste einst mit Beilagen vorlieb nehmen, wurde gar schief angesehen, wenn er sagte, dass an diesem Tage die Liebe auch den Tieren gelte.

Zum Glück ändern sich die Zeiten, also Kopf hoch, Vorbild sein und einfach ein schickes Weihnachtsmahl zubereiten - ganz ohne Tierprodukte!
Edle Rezepte findet man im Kochbüchlein "Veganes fürs Fest" von Heike Kügler-Anger.

Veganes Kochbuch: Veganes fürs Fest
"Vegan fürs Fest" ist ein wunderschönes, liebevoll aufgemachtes Büchlein, das an Omas Zeiten erinnert: Jede Seite reichlich verziert, dazu festliche Sprüche, viele Anregungen und praktische Tipps. Jedes Kapitel, ja jede Seite wurde individuell gestaltet und mit Zeichnungen versehen, die mit ihrer Wärme an Astrid-Lindgren-Bücher erinnern. Da hat Illustratorin Sabine Metz gute Arbeit geleistet: Geschmückte Weihnachtsbäume, pausbäckige Kinder, traditioneller Weihnachtsschmuck... das wird auch Oma und Opa überzeugen!
"Veganes fürs Fest" ist ein Buch, das viel Atmosphäre ausstrahlt, das man gerne durchblättern und fast wie einen Roman lesen möchte.

Es handelt sich um ein Kochbuch für passionierte Hobbyköche, die es ernst meinen, mit dem veganen Weihnachtsschmaus, die feine Zutaten lieben und Aromen mit viel Gefühl kombinieren. Die Gerichte sind international inspiriert, wirken ausgefeilt und professionell, nichts für Zwischendurch. Es sind bodenständige Weihnachtsgerichte mit schönem Namen, die auch die konservativsten Geister überzeugen werden - sofern sie denn den Mund aufmachen und einen Bissen kosten.

Das Büchlein ist in Kategorien sortiert, man findet Vorspeisen und Salate, Suppen, Hauptspeisen, diverse Beilagen, Soßen und Tunken, natürlich Desserts und auch Getränke.
Die meisten Speisen lassen sich ohne Sojaprodukte zubereiten und sind damit auch für Allergiker gut geeignet.

Zwischen all den tollen, veganen Kochbüchern, die mittlerweile erschienen sind, sticht "Veganes fürs Fest" noch einmal durch seine Atmosphäre und Herzlichkeit hervor. Wer braucht schon großflächige Hochglanzfotos, wenn er so hübsche Zeichnungen haben kann?

"Veganes fürs Fest" ist 2012 im Pala-Verlag erschienen.
Das vegane Kochbuch kostet 9,90 Euro und bietet sich - sofern rechtzeitig bestellt - auch als Vor-Weihnachtsgeschenk an!



Was können wir besser machen?
Nimm jetzt an unserer Umfrage 2018 teil!
4,2/5 Sterne (6 Bew.)

Weil Du bis hier gelesen hast...

Vegpool erreicht tausende Leser - jeden Tag. Und schon wenn sich nur jeder 100. Besucher entschließt, 5 Euro im Monat zu zahlen, können wir unsere pro-vegane Arbeit massiv ausbauen. Werde daher jetzt Mitglied.

Newsletter

Artikel, Tipps & Kaufberatungen kostenlos per Mail!

E-Mail:
Neu: Mit Saisonkalender!
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Vegane Weihnachtsmärkte 2018 - Termine im Überblick



Dazu passende Artikel:

Thema: Kochbücher rezensiert und vorgestellt

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.