Recycling und Fairness: Was diese Laufhose (Tights) besonders macht

Die "Ecoline Tight" von Kossmann Laufdesign macht vieles besser.
Die "Ecoline Tight" von Kossmann Laufdesign macht vieles besser. Bild: A/Vegpool / K/Vegpool

Bewegung gehört - so wie gesunde Ernährung - zu den Grundpfeilern einer gesunden Lebensweise.

Doch auch im Bereich der Sport-Bekleidung gibt es große Unterschiede, wie Unternehmen mit ihren Zulieferern umgehen - und wie viel Wert sie auf ökologische Nachhaltigkeit legen.

Deshalb möchte ich hier eine Laufhose vorstellen, die in vielen Bereichen besser ist als der Durchschnitt: Die "Ecoline Tight" von Kossmann Laufdesign.

Gefunden habe ich die Hose auf meiner Recherche über nachhaltige Sportbekleidung.


Kossmann Laufdesign wurde vom Sportler André Kossmann gegründet. Er legt, so schreibt er, großen Wert auf faire und nachhaltige Produktion. Und bei ihm klingt das nach mehr als bloß Marketing-Sprech.

Recycling-Material + Reparatur-Garantie

Zum Einen wurde der Polyamid-Anteil in der Laufhose aus ehemaligen Fischernetzen gewonnen (nicht nur teilweise, sondern angeblich zu 100%!) - und zum Anderen bietet Kossmann eine Reparatur-Garantie, die es wirklich in sich hat.


Alle Textilien werden kostenfrei repariert - auch noch weit nach Ende der Gewährleistung. Der Kunde muss nur das Porto für die Einsendung tragen - die Reparatur und den Rückversand übernimmt Kossmann Laufdesign, so heißt es auf der Website.

Kossmann wirbt mit Nachhaltigkeit und Fairness.
Kossmann wirbt mit Nachhaltigkeit und Fairness. Bild: K/Vegpool

Dieser Aspekt dürfte noch wichtiger sein als der Einsatz von recyceltem Polyamid. Denn wer sich dazu verpflichtet, im Zweifel lebenslang zu reparieren, der dürfte Wert darauf legen, dass dieser Fall nicht eintritt.


Klar: Auch recyceltes Polyamid ist nicht ökologisch abbaubar (und das enthaltene Elasthan ist nicht recycelt, da Kossmann hierfür nach eigenen Angaben noch keinen Lieferanten gefunden hat).

Doch es macht schon einen Unterschied, ob man haltbare Laufbekleidung erzeugt - oder Produkte, die sofort kaputt gehen.

Nachhaltige(re) Laufhose mit genügend Taschen

Was Design und Komfort betrifft: Ich bin eher ein Gelegenheits-Jogger, der ab und an ein paar Runden laufen geht. Die Hose verfügt über drei Taschen (ganz wichtiges Thema), ist knackig geschnitten und überzeugt durch Schlichtheit im Design. Außerdem ist sie Öko-Text-100-zertifiziert.


Im Vergleich zu den großen Herstellern von Sportbekleidung ist Kossmann Laufdesign natürlich ein Zwerg. In Sachen Nachhaltigkeit und Haltbarkeit ist das Mini-Unternehmen mit seiner "Ecoline Tight" aber ein echter Vorreiter.


Mit einem Preis von knapp 100 Euro ist die Lauf-Tighs sind sicherlich teurer als bei manch einem großen Anbieter. Dafür verzichtet Kossmann auf eine "eingebaute Obsoleszenz" und designt die Laufklamotten so, dass sie möglichst lange halten.

Das Muster wurde uns von Kossmann Laufdesign ohne Gegenleistung zur Verfügung gestellt.

>>> Schon mehr als 6.100 Abos: Veganer Newsletter!

Autor: Kilian Dreißig
Veröffentlichung:

5,0/5 Sterne (2 Bew.)
Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Nachhaltigkeit Bewegung Testbericht


Dazu passende Artikel:


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).
© Vegpool.de 2011 - 2021.