Vegan essen

Mittagessen – vegane Halbzeit

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Veganes MittagessenVeganes Mittagessen
Bild: Stephan Mosel (bearb.) Bildtitel: Veganes Lunch bei Loving Hut, CC-BY


Ein riesiger Fleischlappen, dazu zwei Kartöffelchen, Möhrchen und Erbsen.
Das geht definitiv kreativer!

Ein leckeres Mittagessen setzt sich aus mindestens einem proteinreichen Grundnahrungsmittel und ein bis zwei Beilagen zusammen. Dazu ein Salat und Dessert.
Als Hauptgericht eignen sich Grundnahrungsmittel wie

  • Getreide und Getreideprodukte wie Pasta
  • Hülsenfrüchte (Erbsen, Linsen, Bohnen, Kichererbsen usw.) und
  • Kartoffeln.

Braten Sie zum Beispiel aromatische Getreide-Gemüse-Burger mit Tofu und servieren Sie dazu leicht mit Knoblauch gewürzte Champignons und grüne Bohnen.
Oder wie wär's mit einem Wok aus Lauch, grob geriebenen Karotten, Mungbohnen, Mais und Erbsen, abgeschmeckt mit milder Shoyu-Sojasoße und frischem Knoblauch, dazu Parboiled Reis – und natürlich viele Würzhefeflocken?
Oder was halten Sie von Bandnudeln mit Soja-Pilz-Gulasch?

Es muss auch nicht immer Eisbergsalat mit Essig-Öl-Soße sein!
Einige Rohköstler schwören auf Mega-Salate, die im Grunde schon die ganze Mahlzeit sind.
Waschen Sie dafür verschiedene Blattsalate und zerreißen sie in mundgerechte Stücke. Reiben Sie eine Karotte und – je nach Geschmack – eine halbe, kleine Rote Bete – und schneiden Sie eine halbe Gurke, zwei kleine Tomaten und 1/4 Fenchelknolle in Stücke und geben Sie eine Hand voll Sprossenmischung je nach Geschmack dazu. Fügen Sie getrocknete, gekeimte Sonnenblumenkerne dazu und eine halbe pürierte Avocado (vollreif). Dazu kaltgepresstes Öl und eine Prise Salz oder Hefeflocken.

Oder servieren Sie einen Salat aus geriebener Gurke, fein geriebener Karotte, Tomaten, vielen frischen Kräutern und der klassischen Essig-Öl-Soße mit Balsamico Bianco. Oder – als Beilage – ein Couscous-Salat... oder Tofusalat als Vesper mit kräftigem Brot?

Und das Dessert?
Top ist natürlich vegane Donauwelle, ein Rezept finden Sie hier. Einfach und lecker ist gestürzter Grießpudding mit Himbeersoße. Dafür einfach einen festen Grießbrei kochen (Soja- oder Soja-Reis-Drink!) und in einer kleinen, feucht ausgewaschenen Gugelhupf-Form abkühlen lassen.
Lecker ist auch mit Agar-Agar gelierter Yofu mit Pfirsich-Kompott. Agar Agar finden Sie im Supermarkt!

Einfach und schmackhaft: Soja-Vanilleeis mit heißen Himbeeren oder ein mit Früchten angemachter Soja-Joghurt.

Wenn Sie weitere Ideen und Anregungen haben, schreiben Sie doch einen Kommentar!

Autor:
3,9/5 Sterne (7 Bew.)

Weil Du bis hier gelesen hast...

Vegpool erreicht tausende Leser - jeden Tag. Und schon wenn sich nur jeder 100. Besucher entschließt, 5 Euro im Monat zu zahlen, können wir unsere pro-vegane Arbeit massiv ausbauen. Werde daher jetzt Mitglied.

Newsletter

Artikel, Tipps & Kaufberatungen kostenlos per Mail!

E-Mail:
Neu: Mit Saisonkalender!
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Missverständliche Bezeichnungen rund um Veganismus



Dazu passende Artikel:

Thema: Vegan leben – Genuss ohne Tierprodukte

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.