Tipps

Hochleistungsmixer zu laut – was tun?

Ein Hochleistungsmixer hat ungleich mehr Power, als ein klassischer Haushaltsmixer – und macht dadurch natürlich auch mehr Lärm. Der allerdings kann auf die Dauer auch den Mitmenschen auf die Nerven gehen. Zwar haben die meisten Hersteller bereits umfangreiche Maßnahmen ergriffen, um den Lärm der Geräte zu verringern, doch nicht immer reicht das aus. Wir haben daher ein paar Tipps zusammengetragen, mit denen Sie die Lautstärke Ihres Hochleistungsmixers verringern können.

Werbefreie Version

Basic-Tipps: Leistung nach Maß und Fenster zu!

Wer für seinen Hochleistungsmixer mehrere hundert Euro ausgegeben hat, wird ihn natürlich auch gerne voll ausnutzen wollen. Dabei nicht immer ist es nötig, Suppen, Shakes und Cremes bei 30.000 Umdrehungen zu pürieren. Bei vielen Gerichten genügt es auch schon, den Mixer auf halber Stufe laufen zu lassen. So können Sie die Lärm-Spitzen auf die Momente reduzieren, in denen wirklich volle Leistung benötigt wird (z. B. grüne Smoothies). Das Mixen dauert bei geringerer Leistung natürlich etwas länger, der Lärm ist dafür aber deutlich geringer.
Und eigentlich klar aber oft vergessen: Schließen Sie Türe und Fenster, während Sie den Mixer betreiben.

Eine Gummidichtung im Aufsatz des Mixbechers verringert den Lärm
Eine Gummidichtung im Aufsatz des Mixbechers verringert den Lärm
Bild: K/Vegpool

Geräuschdämmende Unterlage für den Mixer

Der Krach des Mixers wird meist durch die Küchenmöbel verstärkt, die wir ein Resonanzkörper wirken. Um den Krach eines Hochleistungsmixers zu verringern, empfiehlt sich eine dämmende und rutschfeste Unterlage. Klassische Antivibrationsmatten, die man im Baumarkt erhält, sind allerdings NICHT geeignet, da sie u. a. Lösungsmittel enthalten, die auf die Arbeitsplatte und damit auf Lebensmittel übergehen können. Zudem können durch chemische Prozesse Verfärbungen auf der Arbeitsplatte auftreten.

Besitzen Sie einen Standmixer?
Ja
Nein

Manchmal reicht es schon aus, ein gefaltetes Frottee-Handtuch oder 2-3 trockene Schaumstoff-Wischtücher unterzulegen. Besser geeignet sind natürlich spezielle geräuschdämmende und lebensmittelechte Kautschuk- oder Gummi-Unterlagen.

Übrigens: Einige im Handel erhältlichen Mixer-Unterlagen sind für Veganer nicht geeignet, da sie Schurwolle enthalten. Doch nicht immer wird ausdrücklich Wolle deklariert – oft verbirgt sie sich auch hinter dem Begriff „Filz“ (Filz ist allerdings nicht zwingend aus Wolle – fragen Sie im Zweifel nach).

Eine dicke Unterlage kann zwar mehr Lärm schlucken, dabei aber auch die Standsicherheit des Mixers beeinträchtigen. Achten Sie bei der Auswahl darauf, dass die Unterlage ca. 0,5-1 cm dick und recht hart ist. Weicher, dicker Schaumstoff oder Fleece kommennicht in Frage. Prüfen Sie sorgfältig, ob der Mixer sicher auf der Unterlage steht, damit er auch bei hoher Leistung nicht umkippen kann. Beachten Sie in jedem Fall etwaige Hinweise und Tipps des Herstellers.

Gute Hochleistungsmixer:

Optimum 9200 A
Starker, robuster Hochleistungsmixer zu einem günstigen Preis.
ab 388,- €
🕑 heute, 18:25 Uhr

» kaufen
Optimum Platinum G2.1 Hochleistungsmixer.
Starker und zugleich sehr edel aussehender Hochleistungsmixer.
ab 599,- €
🕑 heute, 18:33 Uhr

» kaufen
Partnerlinks - wir erhalten für vermittelte Käufe ggf. eine Provision.


Vegan-Newsletter
» Mehr Infos
Suchen nach: mixer, lärm, unterlage, gummi | veröffentlicht: | recycled:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

5/5 Sterne (1 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Rund um (Hochleistungs-)Mixer:

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.


Disclaimer
* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf den Listenpreis des Anbieters. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).