Greenpeace Energy

Rezept für veganen Bohnenaufstrich


Vegane Brotaufstriche selbst gemacht? Nichts leichter als das!
Herhafte Aufstriche und würzige Dips lassen sich aus gut erhältlichen Zutaten mit einfachsten Mitteln herstellen. Das schmeckt lecker und spart auch noch richtig Geld.

Anzeige
Vegane Vitamin D3-Kapseln

Kidney-Bohnen sind eine ideale Grundlage für Brotaufstriche und Dips. Gekochte Kidney-Bohnen sind überall erhältlich und lassen sich in Minutenschnelle verarbeiten. Auch weiße Bohnen und Kichererbsen eignen sich gut als Grundlage.


Zerdrücken Sie eine beliebige Menge Kidney-Bohnen grob mit einer Gabel. Geben Sie etwas Pflanzenöl dazu und würzen Sie mit Kräutersalz, Kräutern und Gewürzen Ihrer Wahl. Im Video wurde Pfeffer und Knoblauchpulver verwendet. Lecker schmeckt auch Curry, Tomatenmark oder pürierte Paprika - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Schreiben Sie einen Kommentar und lassen Sie andere Leser an Ihren Geschmacks-Kreationen teilhaben!


Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos
Suchen nach: rezept, aufstrich, vegan, vegetarisch | recycled:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

4/5 Sterne (7 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Alles rund um Hülsenfrüchte:

Verwandte Themen: Vegane Rezepte

Kommentare

Jasmin
Kommentar #1 30.12.2012, 19:06 Uhr
Lecker ist das ganze auch mit Kichererbsen, das wird dann Hummus.

Schreiben Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.