Tomatenmark statt Butter auf dem Brot!? Warum das Sinn macht.

Tomatenmark ist ein guter Ersatz für Butter - in vielen Fällen.
Tomatenmark ist eine tolle - und leichte - Alternative zu Butter. Jedenfalls in vielen Fällen. Bild: pixabay.com

Immer wieder ist die Rede davon, Butter durch Tomatenmark zu ersetzen. Was auf den ersten Blick total seltsam klingt, hat aber richtig gute Gründe.

Bestimmt fragen sich viele Leser gleich, wie denn wohl eine Buttercremetorte mit Tomatenaroma schmeckt. Doch es geht hier gar nicht darum, Butter immer durch Tomatenmark zu ersetzen. Sondern eben dann, wenn es Sinn macht. Z. B. auf der klassischen Stulle.

Der Hintergrund ist folgender:


Butter dient gewöhnlich als Zwischenschicht zwischen Brot und Aufschnitt. Sie sorgt dafür, dass das Brot weniger klebrig und trocken schmeckt.

Allerdings ist Butter vielfacher Sicht keine besonders vorteilhafte Zutat.

Erstens: Butter ist so reich an tierischen Fetten, dass du dir das Cholesterin und die extrahierten Kalorien stattdessen fast intravenös geben könntest (tu's nicht!).

Zweitens: Butter ist eines der klimaschädlichsten Nahrungsmittel überhaupt. Warum das so ist, erfährst du hier.


Und drittens: Es geht auch wunderbar ohne Butter. Und ohne die ganze Industrie-Tierhaltung, die dahinter steckt. Vergiss die TV-Bilder von alten Mütterlein, die Butter noch von Hand schlagen. Es ist nur Werbung.

Als Alternative zu Butter eignet sich Tomatenmark aus folgenden Gründen besonders gut:

  • Tomatenmark schmeckt richtig gut zu salzigen Aufstrichen und Aufschnitten, denn es ist reich an (natürlichem) Glutamat und dem Aroma sonnengereifter Tomaten.
  • Tomatenmark enthält praktisch kein Fett (und schon gar keine tierischen Fette) und ist daher ein super gesundes Lebensmittel.
  • Tomatenmark ist arm an Kalorien und daher auch (aber keineswegs nur) für Menschen geeignet, die gesund und schnell abnehmen möchten.
  • Tomatenmark ist... glaub's uns einfach und probier es selbst aus.

Nimm dir ne Scheibe Brot, verstreiche dünn Tomatenmark darauf und lege einen würzigen Aufschnitt drauf (z. B. Räuchertofu und ein paar saure Gürkchen).


Tomatenmark als Butterersatz eignet sich natürlich nur aufs Brot, wenn du salzige Aufschnitte oder Aufschnitte darauf legen möchtest.

Als Butter-Alternative für süße Brote eignet es sich nicht. Aber darauf bist du wahrscheinlich selbst schon gekommen :-)

>>> Veganer Newsletter. Mehr als 5.600 haben ihn!

Autor: Kilian Dreißig

4,7/5 Sterne (54 Bew.)
Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Koch-Tipps Tipps gut zu wissen abnehmen Butter-Alternativen


Dazu passende Artikel:

Thema: Butter und ihre pflanzlichen Alternativen

© Vegpool.de 2011 - 2021.