Veganer zu Besuch

Vegan kochen für Gäste


Sie selbst leben vielleicht nicht vegan, erwarten aber vegane Gäste zu Besuch? Sie fragen sich, was Sie ihren veganen Gästen auftischen können – und ob man eigentlich schmackhaft und vornehm vegan kochen kann, z. B. zu Weihnachten oder für die Familienfeier?
Keine Bange, es ist gar nicht so schwer, Veganer zu bewirten. Lassen Sie sich Ihre Vorfreude nicht von Befürchtungen trüben!

Anzeige
Buch: Wurst und Käse vegan

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre Lieben auch ohne Fleisch, Eier, Käse und Milch zu verwöhnen. Am besten informieren Sie sich im Vorfeld darüber, welche Zutaten vegan sind und welche nicht, denn manche Produkte enthalten tierische Inhaltsstoffe, die man dort als Nicht-Veganer zunächst nicht vermuten würde. Infos gibt zum Beispiel der zutatencheck.de.

Erweitern Sie Ihre Kochbuch-Bibliothek vegan

Leihen Sie sich zunächst doch einmal ein schönes, veganes Kochbuch aus der Bücherei aus - Sie werden sicherlich sogar überrascht sein, wie leicht man dank der vielen Grundnahrungsmittel auch ganz ohne Fleisch und andere tierische Produkte kochen kann. Und wenn Ihnen ein Titel zusagt, können sie ihn ja gleich online bestellen. » Übersicht veganer und vegetarischer Kochbücher

Vegane Pizza
Vegane Pizza
Bild: K/Vegpool
Aus verschiedenen Obst- und Gemüsesorten, Getreiden und Hülsenfrüchten lassen sich leckere Mahlzeiten zubereiten: Überraschen Sie Ihre Freunde mit einer veganen Pizza, den Enkel mit veganem Gyros zu einem gemischten Salat und Barbecue-Soße oder die Familie mit einer deftigen, gesunden Gemüsepfanne oder einem herzhaften Nudelauflauf. In vielen Supermärkten, Discountern und natürlich in Biomärkten finden Sie eine Auswahl an alternativen Produkten zu Milch, Sahne oder Fleisch. Diese sind zwar oft etwas teurer, aber dafür meist in höherer Bio-Qualität. Solche Alternativ-Produkte lassen sich ähnlich wie die Ihnen bekannten Tierprodukte zubereiten, sodass Sie ganz auf Ihre gewohnten Fähigkeiten vertrauen können.

Vegane Gäste zum Kaffeeklatsch

Vegane Schoko-Kirsch Torte
veganer Kuchen
Bild: Rainer Stropek (bearb.), CC-BY
Steht ein Kaffee- oder Teekränzchen bevor, können Sie mit wenigen Grundzutaten und zum Beispiel Zartbitter- statt Vollmilchschokolade im Handumdrehen einen saftigen Schokoladenkuchen zaubern. Kleiner Tipp: Leckere, vegane Backmischungen finden Sie auch im Biomarkt. Zahlreiche Kuchen- und Gebäckvariationen lassen sich unkompliziert und ganz ohne Eier und Milch zubereiten. Wenn es schnell gehen muss, können Sie auch mal auf einen veganen Apfelstrudel aus der Tiefkühlabteilung im Supermarkt zurückgreifen (Achtung, nicht alle TK-Apfelstrudel sind vegan. Prüfen Sie die Zutatenliste im Zutatencheck).

Anzeige

Scheuen Sie sich nicht davor, rein pflanzlich zu kochen oder zu backen. Ihre Gäste erwarten sicherlich kein 5-Sterne-Menü und werden schon Ihre Bemühungen zu schätzen wissen. Vielleicht möchten Sie das Essen auch gemeinsam mit Ihren Gästen zubereiten. So können Sie ganz entspannt Zeit mit Ihren Lieben verbringen und erfahren gleichzeitig mehr über die vegane Ernährung.


Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos
Suchen nach: gäste, besuch, familienfest, kochen | veröffentlicht: | recycled:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

3,8/5 Sterne (4 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Vegan leben – Genuss ohne Tierprodukte:

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.