Greenpeace Energy

Vegane Geschenke

5 nachhaltige Geschenkideen zu Weihnachten


Weihnachten kommt immer näher und wieder einmal stellt sich die Frage, was man denn den Liebsten zu Weihnachten schenken kann. Besonders, weil vegan zu schenken bedeutet, mit Bedacht zu schenken. Denn ein Weihnachtsgeschenk macht erst dann richtig viel Freude, wenn es von Herzen kommt.
Bei der Auswahl unserer Geschenkideen haben wir auf Nachhaltigkeit und Nützlichkeit geachtet Damit möchten wir ein Zeichen setzen für weniger Verschwendung und mehr Freude am Augenblick. Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen inspirieren!

Anzeige
Vegane Vitamin D3-Kapseln

Platz 5: Keimglas + Buch.

Keimung von Sprossen erhöht die Nährstoff-Dichte um mehrere 100 Prozent und macht aus unscheinbaren Samen somit echte "Superfoods". Ein Keimglas findet auch in kleinen Küchen noch ein Plätzchen und ermutigt dazu, öfter mal selbst gezogene Sprossen zu verzehren. Ein Plus für die Gesundheit, und das zu einem wirklich günstigen Preis!

Im Biomarkt findet man einfache Keimgläser oft schon für weniger als 10 Euro. Professionelle Keimgeräte, die auch in der Gastronomie zum Einsatz kommen, findet man u. a. von der Firma Eschenfelder. Der Preis liegt hier aber natürlich auch deutlich höher, da eine hochwertige Halterung und Abtropfschale mitgeliefert werden.

Schenk-Tipp: Schenken Sie das Keimglas bzw. Keimgerät zusammen mit einem Buch über das Keimen von Sprossen. Das weckt die Lust auf leckere Sprossen-Gerichte. Achja: vergessen Sie nicht, ein Beutelchen Keimgut dazu zu legen (z. B. Mungbohnen, Sonnenblumenkerne oder Belugalinsen). Bunte Mischungen erhält man in jedem Biomarkt.

Platz 4: Spiralschneider + Buch.

Auch das Auge isst mit! Mit einem Spiralschneider lassen sich zahlreiche Gemüsesorten im Handumdrehen zu bunten Spaghetti, Spiralen oder Streifen schneiden. Das sieht super aus und geht echt schnell. Positiver Nebeneffekt: Ein solches Küchengerät motiviert, auch im Alltag öfter mal Gemüse zuzubereiten. Gut für Genuss und Gesundheit!

Schenk-Tipp: Auch hier empfehlen wir, ein kleines Büchlein mit Rezept-Ideen und Zubereitungs-Tipps beizulegen, um ein paar Inspirationen mitzugeben. Denn oft wächst die Freude mit den Ideen. Ein kleines, inspirierend bebildertes Büchlein reicht aus.

Platz 3: Exquisite Feinschmecker-Fruchtsäfte.

Genießer werden sich darüber besonders freuen: Eine feine Auswahl an feinen Fruchtsäften aus alten Sorten! Die Rede ist hier von exquisiten Gourmet-Fruchtsäften, die man in winzigen Schlucken aus bauchigen Gläsern genießt, um die Vielfalt der Aromen Tropfen für Tropfen zu entdecken. Ob Apfelsaft aus den alten Sorten "Rubinette" oder "Sternrenette", Stromberger Pflaumensaft oder ein sortenreiner Williams-Birnensaft - es gibt in der Welt der Säfte viel zu entdecken!

Solch feine Säfte findet man überwiegend in Feinkostgeschäften. Einige Keltereien haben aber auch einen Onlineshop. Spannende Säfte bieten zum Beispiel die folgenden Anbieter:
Gourmondo
VanNahmen: Viele verschiedene Fruchtsäfte, auch aus alten Sorten, auch Geschenksets.
Herzapfelhof.de: hier findet man mehr als 10 Sorten Apfelsaft aus verschiedenen Sorten. Auch Geschenksets.

Platz 2: Basenfasten-Wanderwoche.

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Teilnahme an einer Basenfasten-Wanderwoche. Insbesondere für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen mehr über die Vorteile und Vielfalt einer veganen Ernährung erfahren möchten. Eine Basenfasten-Wanderwoche bietet zum Beispiel das Bio-Vital-Landhaus "Die Arche" in Mecklenburg-Vorpommern regelmäßig an.

Mit dabei sind vegane Verpflegung, Wanderungen, Massagen und Anwendungen. Wir haben selbst getestet - hier unser Erfahrungsbericht! Alle Infos: diearche.de

Supporter sehen weniger Werbung.

Platz 1: Trip nach Berlin.

Berlin ist zweifelsohne das "vegane Paradies" in Deutschland. Da bietet sich ein vegan-kulinarischer Städte-Trip geradezu an! Da sich die meisten veganen Restaurants und Imbisse eher im Osten der Stadt befinden, empfehlen wir, ein Hotel in Kreuzberg, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg zu buchen. Und wenn zwischen den genüsslichen Vegan-Eskapaden in den vielfältigen, bunten Restaurants noch ein bisschen Zeit bleibt, kann man ja auch mal durch die Touristen-Gebiete schlendern und ein bisschen Geschichte atmen.
Restaurants in Berlin finden Sie im Wegweiser!


Veganer Newsletter
Gratis abonnieren:
✔ Lesenswert. ✔ Jederzeit kündbar. » Mehr Infos
Suchen nach: geschenkideen, weihnachten, vegan | veröffentlicht:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

3/5 Sterne (4 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Alles rund um Weihnachten:

Verwandte Themen: Alles rund um Weihnachten 2017

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.

= Partnerlink. Dies hilft uns, unser Angebot zu finanzieren.