Sojajoghurt

Veganen Joghurt selbst machen - Rezept

Veganer Joghurt aus Sojamilch schmeckt frisch und lecker! Ideal für Shakes, als Dessert oder in Salatsoßen. Man erhält veganen Sojajoghurt inzwischen selbst in manch einem Discounter (z. B. bei "Netto"), kann ihn aber auch relativ einfach selbst machen. In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie man veganen Joghurt selbst machen kann.

Zwischen den Herstellungsprozessen von Sojajoghurt und Joghurt aus Kuhmilch gibt es kaum Unterschiede. Allerdings wird selbst gemacher, veganer Joghurt nicht so stichfest. Wer will, kann Verdickungsmittel – z. B. Guarkernmehl, erhältlich im Biomarkt – hinzufügen.
Als Sojamilch sollte eine möglichst reine Sorte gewählt werden, ohne Reis-Anteil oder Aromen. Als Starter-Kultur für den veganen Joghurt dient handelsüblicher Natur-Sojajoghurt, z. B. von Provamel (Biomarkt). Achtung: Ein Test mit Sojajoghurt der Marke „Alpro“ hat nicht funktioniert!

Rezept für selbst gemachten, veganen Soja-Joghurt

Klicken Sie sich durch die Bilder-Galerie, um die einzelnen Schritte der veganen Joghurt-Zubereitung zu verfolgen.

Tipp: Wenn Sie Guarkernmehl als Verdickungsmittel verwenden, geben Sie dieses erst dem fertigen Joghurt zu, damit es nicht aufklumpt und sich oben absetzt.

Ein Gärautomat, wie er in der Bildergalerie zu sehen ist, kann bei der Herstellung von selbst gemachtem Sojajoghurt helfen, Strom zu sparen. Bitte beachten Sie, dass ein Backofen meist deutlich mehr Energie verbraucht. Achten Sie bei der Produktion des Sojajoghurts darauf, Erschütterungen zu vermeiden.



Vegan-Newsletter
Sie stimmen der Datenverarbeitung zu. Abmeldung jederzeit möglich. » Mehr Infos
Suchen nach: sojajoghurt, rezept, joghurt, vegan | veröffentlicht: | recycled:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

3,6/5 Sterne (37 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Vegane Rezepte:

Verwandte Themen: Rund um Kuhmilch und ihre Alternativen

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Veröffentlichen Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.