Systemwartung
Es kann vorübergehend zu Funktionsstörungen kommen.

Therapie

Vitamin B12-Mangel - was nun?

Rund um das Thema der veganen Ernährung ranken sich viele Vorurteile und Mythen. Gerade bei der Versorgung mit Vitamin B12 gibt es die unterschiedlichsten Meinungen und viele Gerüchte. Nach aktuellem Stand der Wissenschaft sollten Veganer Vitamin B12 zusätzlich aufnehmen, da es in einer rein pflanzlichen Ernährung nicht ausreichend enthalten sei. Vitamin B12 aus pflanzlichen Produkten liegt meist in einer inaktiven Form vor, die vom Körper nicht verwertet wird.
Doch wie verhält man sich am besten, wenn man bereits einen Vitamin B12-Mangel hat?

Wie gut die Versorgung mit Vitamin B12 ist, kann der Hausarzt mit einem Bluttest feststellen. Dabei wird der Holo-TC-Wert (Holotranscobalamin) im Blut ermittelt, der Rückschlüsse auf den Spiegel an aktivem Vitamin B12 ermöglicht. Ergänzend eignet sich auch die Messung der Methylmalonsäure im Blut oder im Urin.

Vitamin B12
Eine Vitamin B12-Ampulle
Bild: K/Vegpool

Die direkte Messung von B12 im Blutserum (meist die günstigste Untersuchung) reicht nicht aus, da der Wert schwankt und auch dann noch eine ausreichende Versorgung vorgaukeln kann, wenn tatsächlich bereits ein klinischer B12-Mangel vorliegt. Patienten sollten beim Bluttest also gezielt sicherstellen, dass der Arzt über die Methoden zur B12-Bestimmung informiert ist und nicht nur das Blutserum untersuchen lässt.

Bei B12-Mangel ist eine Therapie unerlässlich

Wer einen B12-Mangel hat, also unterhalb des empfohlenen Durchschnittwertes liegt (auf dem Laborbericht wird dieser in der Regel angegeben), sollte so schnell wie möglich B12 zuführen. Die Therapie erfolgt, nach Absprache mit dem Arzt, zunächst über B12-Injektionen. Hierbei wird Cyanocobalamin (eine aktive Form des Vitamin B12) vom Arzt in Muskeln, Venen oder unter die Haut gespritzt. Die Therapie erfolgt zum Beispiel einmal wöchentlich, über mehrere Wochen hinweg. Ziel ist es, auch den körpereigenen Speicher wieder aufzufüllen.

Ein Vitamin B12-Mangel kann vermieden werden, indem regelmäßig Vitamin B12 supplementiert, also in Form von Vitamin B12 Nahrungsergänzung, zugeführt wird. In Frage kommen zum Beispiel hochdosierte Tabletten, angereicherte Lebensmittel, Vitamin-Drinks oder auch Spritzen. Angereicherte Lebensmittel (und auch B12-Zahnpasta) sind für die B12-Versorgung aber in der Regel nicht ausreichend, da relativ wenig B12 enthalten ist und der Körper auch nicht alles aufnimmt. Eine Überdosierung mit dem wasserlöslichen Vitamin B12 ist kaum möglich, da überschüssiges Vitamin vom Körper einfach ausgeschieden wird.

Vitamin B12-Tabletten
Nahrungsergänzung mit Vitamin B12
Bild: K/Vegpool

Besonders Vegan-Einsteigern wird von Experten empfohlen, einen jährlichen Bluttest zu machen. Er verschafft einem nicht nur Sicherheit, sondern auch mehr Selbstbewusstsein in Diskussionen über Pro und Contra einer veganen Ernährung. Der Bluttest wird von Krankenkassen übernommen, wenn er medizinisch indiziert ist (z. B. wenn bereits ein Mangel vorlag (meist auch wenn dieser nicht in der Krankenakte erfasst ist)).

Vitamin B12 supplementieren: ja oder nein?
ja
nein
unentschieden

In seltenen Fällen fehlt dem Körper der intrinsische Faktor, der für die Aufnahme von Vitamin B12 notwendig ist. In dem Fall kann Vitamin B12 nicht oral aufgenommen werden und muss als Spritze verabreicht werden. Davon sind vor allem ältere Menschen und Menschen mit Magen-Darm-Erkrankungen betroffen.

Ein Vitamin B12-Mangel sollte nicht ignoriert oder heruntergespielt werden. Wer einen B12-Mangel hat, sollte sich umgehend in ärztliche Behandlung begeben, um dauerhafte Schäden am Nervensystem zu vermeiden. Gleichzeitig ist auch Panikmache nicht angebracht, denn die Versorgung mit B12 ist auch für Veganer kinderleicht, sofern geeignete Ergänzungsmittel genommen werden. Im Zweifel sollte man sich von seinem Arzt oder Ernährungsberater individuell beraten lassen.

Fleischesser und Vegetarier erhalten Vitamin B12 übrigens von Tieren, die ihrerseits künstlich angereichertes Futtermittel erhalten. Auch die Versorgung von Fleischessern und Vegetariern geht damit im Grunde auf die Leistung der Labore zurück. Tierfreundlicher ist es da sicher, B12 als Tablette aufzunehmen.

Geballtes Wissen zum fundierten, gesunden Einstieg in die vegane Lebensweise vermittelt übrigens auch der vegane Onlinekurs vom Vegpool-Gründer unter www.vegan-werden.de. Dort erhält man systematische, fundierte und praxisorientierte Unterstützung beim Vegan-Umstieg.

Eine Auswahl von Vitamin B12-Präparaten:

Pure Advantage: Vitamin B12 Spray (Methylcobalamin)
Vitamin B12-Mundspray mit Methylcobalamin. 30 ml. Einfach dosierbar. ~0,03 € / Tagesdosis. Bewertungen lesen
ab 4,99 €
🕑 heute, 10:18 Uhr

» kaufen
Vitamin B12-Tabletten in Dose, von Jarrows
Hochdosierte Vitamin B12-Tabletten mit Methylcobalamin. ~0,15 € / Tablette. Bewertungen lesen
ab 14,60 €
🕑 heute, 10:18 Uhr

» kaufen
180 Vitamin B12-Tabletten, hochdosiert.
180 Tabletten mit Methylcobalamin, hochdosiert (1000µg). ~0,08 € / Tablette. Bewertungen lesen
ab 14,68 €
🕑 heute, 10:20 Uhr

» kaufen
Partnerlinks - wir erhalten für vermittelte Käufe ggf. eine Provision.


Vegan-Newsletter
» Mehr Infos
Suchen nach: vitaminb12, mangel, therapie, diagnose | veröffentlicht: | recycled:
Möchten Sie den Artikel nutzen?

Wie hat's Ihnen gefallen?

3,5/5 Sterne (4 Bew.)
Jetzt in Ihrem Netzwerk teilen!

Fragen, Anregungen, Kritik? Schreiben Sie einen Kommentar!

Übersicht »

Alles rund um Vitamin B12:

Verwandte Themen: Wissen rund um die Gesundheit

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Veröffentlichen Sie einen Kommentar!




Spam-Schutz:

Wir behalten uns vor, Kommentare zu veröffentlichen. Für ausführlichere Diskussionen nutzen Sie bitte das Vegan-Forum.
Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.


Disclaimer
* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf den Listenpreis des Anbieters. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).