Präparate

Vitamin D3 + K2: Sind Kombi-Präparate sinnvoll?

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Eine Frau hält eine TabletteMacht die Kombi von Vitamin D3 und K2 in einer Tablette Sinn? Bild: Fotolia.com

In zahlreichen Artikeln haben wir auf Vegpool bereits wichtige Informationen rund um die Vitamine D3 und K2 zusammengefasst. Da beide Vitamine im Körper zusammenarbeiten, wird oft empfohlen, sie gemeinsam zu supplementieren. Entsprechende Kombi-Präparate mit Vitamin D3 (Cholecalciferol) und Vitamin K2 (Menachinon) sind bereits auf dem Markt. Doch macht es Sinn, ein solches Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen? Oder sollte man beide Nährstoffe getrennt aufnehmen?

Die Aufnahme von Vitamin D3 in Form von Tabletten, Kapseln, Öl oder Pulver hat den Hintergrund, dass Deutschland ein echtes Mangelgebiet ist, wenn es um die Versorgung mit diesem Sonnenvitamin geht. Vitamin D kann teilweise über die Nahrung aufgenommen werden - eine vollständige Deckung des Bedarfes ist auf diese Weise aber schwierig. Eine wichtige Quelle für natürliches Vitamin D ist die Sonne. Oder anders gesagt: Bei Sonneneinstrahlung bildet unsere Haut von selbst Vitamin D3.


Experten gehen aber schon lange davon aus, dass die Sonneneinstrahlung in unseren nördlichen Breitengraden nicht ausreicht, um unseren Bedarf an Vitamin D ausreichend zu decken. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die meisten Menschen einer Tätigkeit in geschlossenen Räumen nachgehen. Für die adäquate Aufnahme von Vitamin D3 wäre es aber nötig, sich größtenteils nackt und über längere Zeit in der Sonne zu bewegen (wobei Sonnenbrand zugleich zu vermeiden ist). Anders sieht es in südlicheren Ländern aus, vor allem dann, wenn man sich längere Zeit draußen aufhält. Den individuellen Vitamin D3-Bedarf sollte man aber vor der Supplementation mit dem Hausarzt besprechen.

Kombi von Vitamin D3 und K2 ist oft sinnvoll.

Der Körper benötigt Vitamin D3 insbesondere für die Knochengesundheit und für das Immunsystem. Und um das Vitamin D3 ordentlich verwerten zu können, nutzt der Körper das Vitamin K2. Dies ist wohl der wichtigste Grund, warum die Kombination von Vitamin D3 und K2 häufig empfohlen wird.

Checkliste: Vegane Kombi-Präparate mit Vitamin D3 + K2
Experten empfehlen, beim Vitamin K2 auf die chemische Form MK7 "all-trans" zu achten, da andere Formen weniger (oder sogar gar nicht) wirksam sein können. Bei Vitamin D sollte darauf geachtet werden, dass es sich um die hochverfügbare Form D3 handelt. Generell sollten Veganer auch die Zutatenliste beachten, da sich hier u. a. Gelatine oder Laktose verbergen können. Siehe auch: Vitamin D3: Oftmals nicht vegan.
Nutzt du Vitamin-D-Präparate?
Sommer und Winter
Nur im Winter
Nie

Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln haben den Bedarf längst erkannt. Und da sich Veganer besonders viele Gedanken um eine ausreichende Nährstoffversorgung machen, sind die meisten Präparate mit Vitamin D3 und K2 inzwischen vegan. Das ist allerdings nicht immer so - besonders bei Vitamin D3-Präparaten sollten Veganer die Augen offen halten. Oft verbirgt sich dahinter nämlich Fischöl oder Wollfett.

Grundsätzlich klingt es daher schon mal sinnvoll, Vitamin D3 und K2 gleich in Kombination einzunehmen. Da die Versorgung mit Vitamin D3 und K2 über die Ernährung recht unterschiedlich ausfallen kann (und dementsprechend der konkrete Bedarf an den einzelnen Vitaminen schwankt), ist es aber zumindest in der Theorie sinnvoller, beide Nährstoffe getrennt zu dosieren. Hierfür wäre es aber nötig, den tagesaktuellen Bedarf zu kennen, sodass die getrennte Aufnahme einzelner Mono-Präparate eigentlich in der Praxis keine wirklichen Vorteile hat.


Gerade bei fettlöslichen Vitaminen wie K2 und D3 sollte man bei der Dosierung besonders vorsichtig sein, da der Körper die Überschüsse nicht so einfach wieder ausscheiden kann. Hier gilt also immer der Rat, den individuellen Bedarf regelmäßig über einen Bluttest beim Hausarzt abzustimmen.

Vitamin D3 + K2 Präparate *
 
vegan (Deklaration)
Form KapselnKapselnKapselnTropfen
Füllmenge 90 Kapseln180 Kapseln180 Kapseln30 ml (~ 850 Tropfen)
Vitamin K2 all-trans unbekannt
Preis19,90 EUR
(0,22 € / stück)
Stand: vor 19 Min
19,92 EUR
(199,20 € / kg)
Stand: vor 19 Min
24,99 EUR
(233,12 € / kg)
Stand: vor 1 Min
24,99 EUR
(833,00 € / l)
Stand: vor 19 Min
Amazon Prime VorteilAmazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
Amazon.de Prime Vorteil
 AnsehenAnsehenAnsehenAnsehen
Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand. Affiliate-Links. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Weitere Infos

Autor: Kilian Dreißig
4,1/5 Sterne (14 Bew.)

Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Ist Stillen eigentlich vegan?



Dazu passende Artikel:

Thema: Alles rund um Vitamin- und Nährstoff-Präparate


* Bei Produkt-Angeboten handelt es sich um Angebote externer Anbieter. Preise inklusive der jeweils gültigen MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Preise und Informationen werden regelmäßig aktualisiert, können sich beim Anbieter aber inzwischen geändert haben - eine Echtzeit-Anzeige ist technisch nicht möglich. Maßgeblich sind die auf der Anbieterseite zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigten Preise / Informationen. Rabatt-Angaben beziehen sich auf die unverbindliche Preisempfehlung. Verfügbarkeit und Bedingungen ggf. auf der Anbieterseite einsehen! Teilweise handelt es sich um Affiliate-Links (Werbelinks).

Ladezeiten

header 0.00117s
Gap 2 0.00049s
Gap 4 0.00046s
Gap 5 0.00045s
Gap 6 0.05635s
Spalten (Gaps) parsen 0.0592s
Hauptbild 0.00031s
Artikel parsen 0.07465s
Naechster Artikel 0.01996s
Amazon-Anzeige 0.00096s
Aehnliche Artikel Sidebar 0.00173s
Aehnliche Artikel 0.00159s
Themengruppen 0.00046s
Gesamt: 0.12732 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,127 Sek.