Was ist eigentlich "Bullshit-Bingo"?

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

"Bullshit Bingo" macht deutlich weniger Spaß als echtes Bingo."Bullshit Bingo" macht deutlich weniger Spaß als echtes Bingo.
Bild: pixabay.com


Immer wieder hört man den Begriff "Bullshit Bingo". Auch im Bereich der veganen Ernährung. Doch was bedeutet "Bullshit Bingo" eigentlich genau? Hier erklären wir es dir!

Die Bezeichnung "Bullshit Bingo" geht auf das Spiel Bingo zurück, das insbesondere in England sehr beliebt ist. Bingo ist ein sehr einfaches Glücksspiel, das auch oft in Filmen gezeigt wird, wenn es um die Animation in Seniorenheimen geht.

Beim Bingo erhält jeder Teilnehmer eine Karte mit zufälligen Zahlen. Der Bingo-Leiter (bezeichnet als Conférencier) zieht seinerseits Zahlen aus einer Lostrommel und verkündet sie. Alle Teilnehmer, die diese Zahl auf ihrer Karte stehen haben, markieren diese.


Gewinner ist, wer zuerst alle Zahlen markiert hat. Dabei gibt es auch andere Spiel-Varianten, bei denen bereits eine vollständige horizontale oder vertikale Zahlenreihe zum Gewinn führt.

Soweit so gut. Doch was hat es mit Bullshit Bingo auf sich?

"Bullshit Bingo" ist eine Persiflage, also eine Verspottung des Effekts, dass bestimmte Dinge immer wieder erwähnt werden. Wie die Zahlen beim Bingo. Man spricht zum Beispiel vom "Bullshit Bingo", wenn eine Person ständig unsinnige Argumente und Einwände vorbringt. Oder eben auch in einer Diskussion über Veganismus, bei der immer wieder dieselben unterirdischen Vorurteile und Klischees vorgetragen werden.


"Bullshit Bingo" ist natürlich kein echtes Spiel, sondern einfach bloß ein nervtötendes Phänomen.

Stell dir vor, du bist als Veganer auf einem Familienfest. Ein Bekannter kommt auf deine vegane Ernährung zu sprechen und textet dich damit zu, dass Veganismus ungesund sei, dass Veganer bloß einem Mode-Trend folgten, oder dass Veganer ja gar nichts mehr essen könnten.

In einem solchen Fall kannst du von "Bullshit Bingo" sprechen. Du kannst also gewissermaßen die ganzen Vorurteile und Klischees wie beim echten Bingo von einer vorgestellten Liste abhaken. Gähn!




Wie reagiert man am besten auf aggressives Bullshit-Bingo?
Für viele Fleischesser ist das "Bullshit Bingo" eine Art Verdrängungs-Mechanismus. Indem sie Veganer (und ihre guten Gründe) ins Lächerliche ziehen, müssen sie sich nicht inhaltlich damit auseinandersetzen.

Aus dem Grund empfehlen wir dir, beim "Bullshit Bingo" nicht mitzumachen und dir einen anderen Gesprächspartner zu suchen. Der Versuch, Vorurteile mit Argumenten zu "bekämpfen", schlägt meistens fehl. Verzichte daher darauf, Fronten aufzubauen und wende dich einem anderen Thema zu.


Wenn du dich für eine sinnvolle Vegan-Diskussion vorbereiten möchtest, dann beachte auch unseren Leitfaden für öffentliche Diskussionen rund um vegane Lebensweise.

Autor: Kilian Dreißig
4,0/5 Sterne (4 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Was ist "Bullshit Bingo"?
(0 Antworten)


Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Vegane Schoko-Cremetorte von Almondy: Was taugt sie wirklich?



Dazu passende Artikel:

Thema: Argumente rund um Veganismus

Renderzeit: 0 Sek.