Umfrage: Junge Menschen in Deutschland leben häufiger vegan

Veröffentlichung:
Vegan werden – so einfach wie nie
Junge Menschen in Deutschland essen häufiger vegan oder vegetarisch. Bild: Fotolia.com

Unter jungen Menschen zwischen 15 und 29 Jahren ist eine vegane Ernährung viel verbreiteter als in der Durchschnittsbevölkerung. Das hat eine repräsentative Umfrage ergeben, die im "Fleischatlas" 2021 vorgestellt wird.

Befragt wurden im Oktober 2020 1.227 Jugendliche und Erwachsene im Alter zwischen 15 und 29 Jahren. Die Ergebnisse der Onlineumfrage sind den Angaben zufolge hinsichtlich Geschlecht, Bildung und Region repräsentativ.

10,4 Prozent der Befragten ernähren sich vegetarisch, also ohne Fleisch. 2,3% gaben an, vegan zu essen, also ohne Tierprodukte. Damit ist vegetarische und vegane Ernährung hier deutlich häufiger vertreten als im gesamtgesellschaftlichen Durchschnitt.


Der Anteil an Flexitariern, also jenen Menschen, die ab und zu Fleisch reduzieren wollen, liegt bei 25%. Von denen, die Fleisch essen, gaben 44% an, ihren Fleischkonsum künftig reduzieren zu wollen.

Den meisten Veganern und Vegetariern geht es dabei meist nicht um kulinarische Vorlieben. Wesentlicher Antrieb ist offenbar das Wissen über ökologische Folgen des Fleischverzehrs für Klima und Umwelt.

96 Prozent aller Anhänger der veganen und 49 Prozent der vegetarischen Ernährung würden die Nutztierhaltung am liebsten abschaffen.


Viele Veganer und Vegetarier sehen sich als Pioniere für eine zukunftsfähigere Lebensweise und sehen ihre Ernährungsweise auch als politisches Statement. Sie sind statistisch deutlich interessierter an Ernährung als die Gruppe die angab alles zu essen.

Bei der Wahl der veganen oder vegetarischen Ernährungsform spielte es offenbar kaum eine Rolle, ob die Befragten in einer Stadt oder auf dem Land wohnten. Allerdings gaben Menschen in Ballungsgebieten häufiger an, Flexitarier zu sein.


Einen leichten Unterschied hat die Umfrage bei den soziodemofischen Merkmalen festgestellt.

Studierende essen häufiger vegetarisch oder vegan, während Menschen in einer technischen oder handwerklichen Branche etwas häufiger Fleisch essen. Diese Unterschiede sind den Angaben zufolge aber relativ gering.

Recht deutlich waren die Unterschiede nach Geschlecht in der Umfrage: 70% der vegan oder vegetarisch essenden Befragten waren weiblich.

Der "Fleischatlas" ist ein gemeinsames Projekt des BUND, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Zeitung Le Monde Diplomatique.

Autor: Redaktion
5,0/5 Sterne (13 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Junge Menschen essen häufiger "veggie"
(0 Antworten)


Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

Gratis & jederzeit abbestellbar.
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Schlagworte: Umfragen Vegetarismus Veganismus

Nächster Artikel:

Erfahrungsbericht: Mit veganer Ernährung gegen den Bluthochdruck



Dazu passende Artikel:

Ladezeiten

header 0.00132s
Gap 2 0.00043s
Gap 4 0.0004s
Gap 5 0.0004s
Gap 6 0.03507s
Spalten (Gaps) parsen 0.03745s
Hauptbild 0.0003s
Artikel parsen 0.04257s
Link zum Forum 0.00046s
Naechster Artikel 0.01729s
Amazon-Anzeige 0.00307s
Aehnliche Artikel Sidebar 0.00131s
Aehnliche Artikel 0.00125s
Gesamt: 0.10814 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2021.
Renderzeit: 0,108 Sek.