Hat Youtuber Rezo mit seiner CDU-Kritik recht?

Veröffentlichung:
Rezo warnt in seinem Youtube-Video vor den Folgen des Klimawandels.Rezo warnt in seinem Youtube-Video vor den Folgen des Klimawandels.
Bild: Screenshot / pixabay.com (Kombi)


Der bekannte Youtuber Rezo hat ein neues Video veröffentlicht, in dem er der CDU (und CSU) nicht weniger vorwirft, als die Zerstörung des Planeten - und unserer Zukunft. Grund dafür sei auch, dass die CDU den Klimawandel ignoriere und sich nicht an internationale Verpflichtungen zum Klimaschutz halte - ja diese aus politökonomischen Gründen sogar aktiv blockiere. Auch AFD und SPD bekommen in dem Youtube-Video von Rezo ihr Fett weg.

Das neue Video von Rezo trägt den etwas reißerischen Titel "Die Zerstörung der CDU", der das Ganze auf den ersten Blick ein bisschen wie eine persönliche Abrechnung wirken lässt. Denn die CDU ist ja nicht die einzige Partei, die weltweit die Klimapolitik bestimmt.

Doch das Video ist viel mehr als bloß ein bisschen Hate gegen die Union. Die konkreten Vorwürfe gegen die CDU, die der populäre, vegan lebende Youtuber mit den blauen Haaren detailliert auflistet und mit Quellennachweisen hinterlegt, lassen sich vom Zuschauer selbst überprüfen. So wehrt sich Rezo sozusagen vorbeugend gegen die Kritik, "Fake-News" zu verbreiten.

Klimawandel als existenzielle Gefahr

Man weiß ja seit vielen Jahren, dass der Klimawandel uns Menschen richtig gefährlich werden wird. Und doch sind die Folgen für uns in Mitteleuropa bislang schwer vorstellbar. Weil wir Dürren, Waldbrände, Überschwemmungen und eingeschleppte Infektionskrankheiten zwar auch hierzulande immer häufiger werden, viel zu oft aber noch als Ausnahmezustände angesehen werden.


In anderen Teilen der Welt ist die Klimakatastrophe längst Alltag.

Durch die geballte Auflistung an Fakten und die Dringlichkeit des Themas bekommt Rezos Video auf Youtube eine Brisanz, die viele junge (und auch ältere) Menschen wütend machen kann angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass wir den "Point of no return" ziemlich sicher überschreiten werden, wenn sich nicht schlagartig sehr viel zugunsten des Klimas verändert.

Wie ernähren Sie sich?
vegan
vegetarisch
ich esse auch Fleisch

Denn die heutige Jugend und ihre Kinder werden es sein, die mit den Folgen der Klimaerwärmung leben muss. Sie werden es sein, die verarmen. Die Kriege, Völkerwanderungen und Hungersnöte erleiden werden. Und das, obwohl es aktuell noch vermeidbar wäre, wenn die Politik die Zeit nicht vertrödeln würde. Und da ist die CDU in den letzten Jahrzehnten zumeist die politisch stärkste Kraft gewesen.

Rezos Appell ist reißerisch, aber gerechtfertigt.

In der Tat haben schon vor mehreren Jahren mehr als 15.000 internationale Wissenschaftler eine Warnung an die Menschheit herausgegeben - und dazu aufgerufen, schnellstmöglich effektive Schritte gegen die weitere Erwärmung des Klimas in Angriff zu nehmen.


Auch eine Studie der Institut der Europäischen Union für Sicherheitsstudien (ESPAS) warnte ebenfalls eindringlich vor den Folgen des Klimawandels.

Mag sein, dass einzelne Punkte, die Rezo in seinem Youtube-Video auflistet, nicht 100% schlüssig sind. Das mag man einem Youtuber, der vor allem für seine Musik bekannt ist, nachsehen. Sehenswert ist das Video allemal!

Im Wesentlichen stimmt seine Botschaft überein mit der Warnung von Klimawissenschaftlern: Wenn wir nicht bald effektiv etwas verändern, gelangen wir in eine Klima-Spirale, die sich kaum noch kontrollieren lässt. In der Studie der ESPAS wird dieses Szenario auch als "Game Changer" bezeichnet. Es gilt diese Situation unbedingt zu vermeiden, um die größte Katastrophe der Menschheit zu verhindern.

Warum eine vegane Ernährung der wichtigste Schritt ist, den jeder Bürger für Umwelt und Klima tun kann, erfährst Du hier.

Autor:
4,8/5 Sterne (28 Bew.)
Kommentare

Werde Vegan-Supporter!

Vegpool erreicht viele tausend Besucher am Tag. Hilf uns, noch mehr Menschen mit guten Vegan-Argumenten zu erreichen. Werde Supporter.

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Vegan Urlaub machen im Bregenzerwald



Dazu passende Artikel:

Thema: Vegan gegen die Klimakatastrophe

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe doch den ersten Kommentar!

Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.