Zutatencheck.de erhält Progress Award 2015

Veröffentlichung:
Progress Award 2015 für Zutatencheck.de
Progress Award 2015 für Zutatencheck.de Bild: K/Vegpool

Das Vegpool-Projekt Zutatencheck.de wurde von der Tierrechtsorganisation PETA mit einem Progress Award 2015 ausgezeichnet - als tierfreundlichste, neue Internet-Plattform! Mit den begehrten Progress Awards zeichnet PETA jährlich Projekte für "hervorragende und innovative Leistungen in verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen" aus.

Der Zutatencheck ist ein kostenfrei nutzbares Tool, mit dem man online prüfen kann, was sich hinter Zusatzstoffen, E-Nummern, Farbstoffen und Co verbirgt. Beim Einkauf kann man so direkt und ohne App-Installation abfragen, ob die Zutaten eines Lebensmittels vegan sind. Der Zutatencheck richtet sich an alle Menschen, die wissen möchten, was sie essen. Darunter Veganer, Vegetarier, Menschen mit Unverträglichkeiten, junge Familien und Sportler.

Der Progress Award 2015 Der Progress Award 2015 Bild: PETA Deutschland e. V.

Der Zutatencheck basiert auf einer Datenbank mit vielen tausend Einträgen, die laufend aktualisiert werden. Sollte eine Zutat noch nicht erkannt werden, kann sie vom Benutzer mit einem Klick zur Aufnahme vorgeschlagen werden. Vor der Aufnahme erfolgt eine genaue Prüfung.

Der Zutatencheck orientiert sich an den einzelnen Zutaten eines Lebensmittels und liefert so auch Hintergrundinformationen zu bestimmten Inhaltsstoffen. Für Verbraucher ist Zutatencheck.de damit eine sinnvolle Ergänzung zu gängigen Produktdatenbanken.

Das zeichnet den Zutatencheck.de aus:

  • Er basiert auf einer Datenbank mit mehreren tausend geprüften Einträgen. Neue Zutaten können mit einem Klick vorgeschlagen werden.
  • Er ist komplett mobilfähig ("Mobile First"-Prinzip)
  • Er stellt nur geringe technische Anforderungen an Mobilgeräte und läuft auch auf älteren Geräten (inkl. vieler Feature-Phones)
  • Als Mobile-App läuft er im Browser und muss nicht installiert werden
  • Er funktioniert auch bei geringem Netzempfang und selbst bei deaktiviertem Javascipt
  • Er hat eine stark verbesserte Autokorrektur und Text-Erkennung im Vergleich zur ursprünglichen, klassischen Version (die aus Nostalgie-Gründen noch online ist)
  • Er unterstützt Copy&Paste von Zutatenlisten
  • Er orientiert sich an einzelnen Zutaten. Dadurch ist der Zutatencheck auch dann verwendbar, wenn ein Produkt in einer Produktdatenbank wie dasistdrin.de fehlt.

Weitersagen: Gefällts? Dann teilen Sie den zutatencheck.de gerne auch in Ihren sozialen Netzwerken!

Blogger und Webmaster aufgepasst!
Bieten Sie Ihren Benutzern einen Zusatznutzen: Der Zutatencheck lässt sich mit einem einfachen Code-Snippet auch direkt in Ihren Blog einbauen. Mehr dazu.

>>> Mehr als 5.600 haben ihn: Veganer Newsletter!

Autor: Redaktion

Noch keine Bewertungen.
Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung

© Vegpool.de 2011 - 2021.