Bresso "100% Pflanzlich": So schmeckt der vegane Frischkäse (Test).

Veröffentlichung:
Der vegane "Bresso 100% Pflanzlich" ist ganz neu auf dem Markt.
Der vegane "Bresso 100% Pflanzlich" ist ganz neu auf dem Markt. Bild: K/Vegpool

Bresso gibt's jetzt auch vegan! Wie die neue Sorte "Bresso 100% pflanzlich" schmeckt, haben wir für euch probiert. Hier unser Testbericht!

Der vegane Bresso basiert laut Aufdruck auf Mandeln und enthält Kräuter der Provence. Verpackt ist der vegane Frischkäse im Plastikbecher mit Pappmäntelchen, Pappdeckel und Alufolie als Verschluss. Schöner Öko-Look.

Der neue "Bresso 100% Pflanzlich"
Der neue "Bresso 100% Pflanzlich" Bild: K/Vegpool

Schon beim Öffnen des veganen Frischkäses strömte uns ein appetitlicher Kräuterduft in die Nase. Also schnell die Fotos in der Fotobox geschossen, während uns schon das Wasser im Munde zusammenlief - und dann probiert!


Wie schmeckt der vegane Bresso auf Mandelbasis?

Die geöffnete Packung des veganen "Bresso"-Frischkäses.
Die geöffnete Packung des veganen "Bresso"-Frischkäses. Bild: K/Vegpool

Anders als der herkömmliche Bresso wird der vegane Bresso nicht mit Stickstoff aufgeschlagen und ist daher richtig schön cremig.

Uns hat der vegane Bresso sehr gut geschmeckt!


Die Aromen von Kräutern kommen gut zur Geltung und durch die Säure schmeckt das Ganze so wie guter Frischkäse eben so schmeckt. Der französische Hersteller Fromarsac beweist damit, wie gut es auch ganz ohne Tierprodukte funktioniert.

Aufs Brot geschmiert: Der vegane Bresso.
Aufs Brot geschmiert: Der vegane Bresso. Bild: K/Vegpool

Beim deklarierten Fettgehalt liegt der vegane Bresso mit 18% Fett deutlich unter der herkömmlichen Sorte (22%). Auch die Fett-Zusammensetzung ist hier günstiger, mit 1,3g gesättigten Fettsäuren (im Gegensatz zu 14%). Sogar der Salzgehalt ist beim veganen Bresso etwas geringer.


Aus gesundheitlicher Sicht ist der vegane Bresso unserer Meinung nach also klar im Vorteil.

Preislich soll der vegane Bresso bei 1,99 Euro liegen, das entspricht in etwa dem Preis der herkömmlichen, nicht-veganen Sorte. Allerdings enthält der vegane Bresso 10 Gramm weniger (140 statt 150 Gramm). Im Ernst, Leute?

Die Zutaten und Nährwerte des veganen Bresso-Frischkäses.
Die Zutaten und Nährwerte des veganen Bresso-Frischkäses. Bild: K/Vegpool

Der neue "Bresso 100% Pflanzlich" basiert laut Werbung auf 63% Mandelerzeugnis. Allerdings enthält dieses seinerseits nur 15% Mandelpüree. Ergibt laut Taschenrechner und Dreisatz ca. 9,5% Mandel(püree)-Anteil. Nicht allzu viele Mandeln also.


Schlimm? Keineswegs. Wir hatten ja kein Marzipan erwartet.

Die Zutatenliste lautet:
63% Mandelerzeugnis (Wasser, 15% Mandelpüree), Rapsöl, Reismehl, Wasser, Inulin, Kräuter, Knoblauch, Zitronensaftkonzentrat, Speisesalz, natürliche Aromen.

Die Zutaten können sich im Laufe der Zeit ändern, daher bitte immer auf die Angaben auf der Verpackung achten!

Hinweis: Die Testprodukte wurden uns vom Hersteller ohne Auflagen zur Verfügung gestellt.

>>> Veganer Newsletter. Mehr als 5.600 haben ihn!

Autor: Kilian Dreißig

4,7/5 Sterne (49 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Veganer "Bresso"-Frischkäse
(5 Antworten)
Letzter Beitrag: 07.06.2021, 14:14 Uhr


Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Testbericht Frischkäse vegan Alternativen Käse-Alternativen Brotaufstriche


Dazu passende Artikel:

Thema: Brotaufstriche vegan

© Vegpool.de 2011 - 2021.