Hanf-Aufstrich HanFu

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Hanf-Aufstrich „HanFu“Hanf-Aufstrich „HanFu“
Bild: K/Vegpool


Die Zeiten, in denen Hanf sofort mit Drogen in Verbindung gebracht wurden, sind allmählich vorbei.
Hanfsamen sind reich an Eiweiß und Omega-Fettsäuren, das macht sie wertvoll für eine gesunde Ernährung. Der Körper kann Omega-Fettsäuren nicht selbst herstellen – die Aufnahme erfolgt in erster Linie über die Nahrung.
Daneben glänzen die Hanfsamen aber auch durch einen hohen Gehalt der Vitamine E, B1 und B2, sowie an Kalzium, Magnesium, Kalium und Eisen.
Hanfsamen sind also eine interessante Zutat für gesunde, pflanzliche Lebensmittel. Und sie müssen nicht bloß als Dekoration auf Knäckebrot dienen – auch als Hauptzutat sind sie durchaus geeignet.

Ohnehin gilt Hanf als eine der ältesten Kulturpflanzen. Dennoch denkt man heute schnell an Cannabis und Drogenrausch, wenn es um Hanf geht. Dabei kommt der Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) vor allem in der weiblichen, unbefruchteten Hanfblüte vor – bei Nutz-Hanf auch hier nur in sehr geringer Menge. Ungekeimte Hanfsamen hingegen enthalten kein THC.

Unter dem Firmennamen Hempwood haben sich junge Lebensmitteltechniker zusammen getan und kreieren in Berlin Wittenau, zusammen mit der Emil-Fischer-Schule für Ernährung und Lebensmitteltechnik, Hanf-Aufstriche in Bioqualität – und ohne Tierprodukte.
Die Hanf-Aufstriche werden unter dem Namen „HanFu“ vertrieben. Vier Sorten sind im Biomarkt erhältlich, insbesondere in der Berliner Region.
Getestet wurde der HanFu Hanfaufstrich mit Knoblauch und Bärlauch.

Die Paste ist angenehm streichfähig, schmeckt leicht süßlich-würzig und charakteristisch nach Bärlauch. Dazu gesellt sich der leicht nussige Geschmack der Hanfsamen. Schmeckt gut auf dem Pausenbrot, mit ein paar Scheiben Gurke, Tomate oder Kresse.

THC ist wohl nicht enthalten – trotzdem macht der Aufstrich glücklich.
Ein Glas enthält 150 Gramm und kostet ca. 2,50-3,00 Euro.

Autor:
4,0/5 Sterne (8 Bew.)
Kommentare

Ein Zeichen der Verantwortung

Bitte stärke unsere Arbeit mit deiner Mitgliedschaft.
Du kannst auch einmalig spenden! Weitere Infos.

Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.


Dazu passende Artikel:

Thema: Brotaufstriche vegan

Kommentare sind nur noch für registrierte Nutzer möglich.

Kommentare

#2: flo
13.10.2014, 20:03 Uhr
Hey Marle, auf der Seite steht dass es glutenfrei ist. LG FLO!
#1: Marle Großkreutz
11.10.2014, 23:55 Uhr
Ist HanFu glutenfrei? Müsste eigentlich so sein, wenn es nicht zum Getreide zählt. Es steht aber nirgends
Du bist nicht eingeloggt. Logge Dich ein oder registriere Dich, um einen Kommentar zu hinterlassen.