"Incredible Bratwurst": So schmeckt die vegane Wurst

Veröffentlichung:
Die "Incredible Bratwurst von der Nestlé-Marke "Garden Gourmet"
Die "Incredible Bratwurst von der Nestlé-Marke "Garden Gourmet" Bild: K/Vegpool

Viele Menschen lieben den Geschmack von Bratwurst, nicht aber deren Nachteile für ihre Gesundheit. Und auch Umwelt und Tiere leiden unter den Auswirkungen der Fleischproduktion.

Aus dem Grund gibt es immer mehr pflanzliche Wurst-Alternativen, die schmecken wie Wurst, aber kein Fleisch enthalten. Wir nennen das gerne "Fleisch 2.0".

Das Nestlé-Unternehmen Tivall hat nun eine vegane Bratwurst auf den Markt gebracht, die es als "Incredible Bratwurst" bezeichnet. Eine Packung haben wir bei Rewe für ziemlich unglaubliche 3,49 Euro erworben (180 Gramm / 2 Stück).


Bei dem Preis blieb uns erst einmal die Spucke weg. Und natürlich schraubte der Preis die Erwartungen in schwindelerregende Höhen, denn Blattgold haben wir auf der Zutatenliste nicht entdecken können.

Was kann die "Incredible Bratwurst" von "Garden Gourmet" wirklich?

Eine Packung enthält zwei ziemlich dicke Bratwürste, die optisch genau so aussehen, wie man sich Bratwurst vorstellt. Schon beim Öffnen der Verpackung strömt einem ein ziemlich würziger Geruch nach Majoran in die Nase.

Die Zutatenliste der "Incredible Bratwurst"
Die Zutatenliste der "Incredible Bratwurst" Bild: K/Vegpool

Also die "Incredible Bratwurst" schnell knusprig angebraten (riecht wie ne klassische Wurstbude) und probiert!


Zuerst fällt auf, wie knackig die "Incredible Bratwurst" ist. Knackig und prall. Die Konsistenz und Farbe ist sehr originalgetreu und geschmacklich nicht vom "Original" zu unterscheiden. Vielleicht ist sie ein kleines bisschen weniger salzig - dafür hat sie auch eine Stufe "B" auf der aufgedruckten Lebensmittel-Ampel.

Bei allem Kopfschütteln über den gewaltigen Preis muss man sagen: Die Wurst schmeckt schon echt okay und ist ein guter Ersatz zu Wurst aus rotem Fleisch (vor deren Krebsrisiken die WHO bekanntermaßen besonders eindringlich warnt). Die Wurst lässt sich übrigens auch zum Grillen verwenden!


Wer den Geschmack von Bratwurst früher geliebt hat und sie einfach aus guten Gründen meiden möchte, findet mit der "Incredible Bratwurst" also durchaus adäquaten Ersatz. Die eigentliche Zielgruppe dürften aber die vielen "Flexitarier" sein. Also Menschen, die einfach gerne weniger Fleisch essen.

Häufig werden wir die "Incredible Bratwurst" von "Garden Gourmet" aber eher nicht anbraten. Dafür gibt es zu gute Alternativen in der Preisklasse - auch in Bio-Qualität. Und: Eine vegane Ernährung kommt auch ganz ohne Ersatzprodukte aus.

Verpasse keine Neuigkeiten rund um eine vegane Lebensweise - mit unserem veganen Newsletter. Tausende Leser sind schon dabei.


Die Meisten scrollen schnell weiter. 🙈
Aber du kannst etwas beitragen und unsere Arbeit unterstützen. 🤗💚
Einmalig per Paypal oder laufend. 🚀

Autor: Kilian Dreißig

4,3/5 Sterne (26 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
"Incredible Bratwurst" von "Garden Gourmet" (Nestlé)
(6 Antworten)
Letzter Beitrag: 29.07.2020, 17:28 Uhr


Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

Gratis & jederzeit abbestellbar.
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Schlagworte: vegane Bratwürste vegan Testbericht Fleisch-Alternativen Fertigprodukte


Dazu passende Artikel:

Warum essen Veganer Fleischersatz?

Wie kommt es, dass viele Veganer so gerne Fleischersatz essen? Steckt da womöglich eine versteckte Lust auf Fleisch dahinter? Oder gibt es gute Gründe, Fleisch pflanzlich zu ersetzen? Mehr

"Incredible Hack" von Garden Gourmet: So schmeckt das vegane Hack!

Das "Incredible Hack" verspricht fleischigen Genuss ganz ohne Tierprodukte. Doch wie schmeckt das vegane Hackfleisch von "Garden Gourmet"? Wir haben das "Incredible Hack" für dich getestet! Mehr

Like Meat: So schmecken die veganen Bratwürste

Wie schmecken die veganen Bratwürste von "Like Meat"? Wir haben die "Like Bratwurst" und die "Like Schinkenbratwurst" angeraten und ausprobiert. Hier erfährst du, wie sie uns geschmeckt haben. Mehr

Prof. Quaschning über den Wasserverbrauch für Rindfleisch

Professor Dr. Volker Quaschning vergleicht den Wasserverbrauch für ein Kilo Rindfleisch mit dem Bedarf an Wasser für eine Batterie im Elektroauto. Diese Zahlen sind erschreckend! Mehr

Prof. Volker Quaschning: Vegane Ernährung am besten fürs Klima

Klimaexperte Prof. Dr. Volker Quaschning tritt öffentlich für eine klimafreundliche Ernährungswende ein - und attestiert einer veganen Ernährung besonders hohe Wirksamkeit. Zum Vegpool-Interview! Mehr

Veganes Hähnchen-Schnitzel von Vivera - wie schmeckt es?

Wie schmecken eigentlich die veganen Hähnchen-Schnitzel von Vivera? Die in goldgelben Cornflakes panierten Schnitzel sehen jedenfalls ziemlich vielversprechend aus. Wir haben mal getestet! Mehr

Thema: Fleischalternativen: Wie Fleisch aber ohne Fleisch

Wie bereitet man Portobello-Pilze eigentlich zu?

Portobello-Pilze sind eine leckere Delikatesse, die sich für Burger, aber auch als Beilage eignet. Doch wie bereitet man die Riesenpilze eigentlich zu? Gar nicht so schwer - wir zeigen dir, wie es geht. Mehr

Probiert: Die veganen "Chicken"-Schnitzel von Iglo

Der Tiefkühlkost-Hersteller Iglo hat sein veganes Sortiment mit veganen "Chicken"-Schnitzeln erweitert. Wie uns die panierten Schnitzel geschmeckt haben, erfährst du in unserem Testbericht. Mehr

Test: So schmecken die "Next Level Nuggets" von Lidl

Wie schmecken eigentlich die "Next Level Nuggets" von Lidl? Die panierten Knusperteile sehen auf der Packung jedenfalls recht verführerisch aus. Wir haben die "Next Level Nuggets" mal getestet. Mehr

5 Gründe, warum vegane Fleischalternativen nicht immer gesund sind

Fleischalternativen sind ein guter Ersatz für Fleisch - aber sie sind daher noch lange keine Gesundheitsprodukte. Erfahre, worauf du achten solltest - und wie es noch gesünder geht. Mehr

Test: So schmecken die veganen Veggie-"Bruzzzler" von Wiesenhof

Mit den Veggie-"Bruzzzlern" hat Wiesenhof seit einigen Jahren auch eine vegane Variante der Bratwürste im Sortiment. Wie die veganen "Bruzzzler" schmecken, haben wir mal getestet. Mehr

Jetzt vegan: Die Veggie-"Cordon Bleu" von der Rügenwalder Mühle

Früher enthielten die vegetarischen Cordon Bleu von der Rügenwalder Mühle Tierprodukte. inzwischen wurde die Rezeptur umgestellt und die Veggie-Cordon Bleu sind jetzt vegan. Mehr

© Vegpool.de 2011 - 2021.