"Incredible Hack" von Garden Gourmet: So schmeckt das vegane Hack!

Veröffentlichung: , Bearbeitung:

Das "Incredible Hack" von Garden Gourmet. Schmeckt das vegane Hackfleisch?Das "Incredible Hack" von Garden Gourmet. Schmeckt das vegane Hackfleisch?
Bild: K/Vegpool


Vegane Burger und pflanzliche Hackfleisch-Alternativen haben Hochkonjunktur! Einige davon haben wir auf Vegpool bereits getestet. Heute widmen wir uns dem "Incredible Hack" von Garden Gourmet (Nestlé), das man in ausgewählten Märkten von Edeka und Rewe kaufen kann.

"Incredible" bedeutet so viel wie "unglaublich". Damit reiht sich das vegane Hack von Garden Gourmet auch namentlich ein in eine Reihe etwas gigantomanischer, veganer Convenience-Produkte. Spricht ja auch nichts dagegen, immerhin hat veganes Hack durchaus offensichtliche Vorteile. Es schmeckt wie Fleisch, hat aber deutlich weniger Nachteile für Umwelt, Tiere und wahrscheinlich auch für die Gesundheit.

Das rohe "Incredible Hack" erinnert optisch an HackfleischDas rohe "Incredible Hack" erinnert optisch an Hackfleisch
Bild: K/Vegpool

Es gibt also an sich gute Gründe, Hackfleisch durch veganes Hack zu ersetzen. Hier erfährst du weitere Gründe, warum manche Veganer Fleischersatz lieben.


Doch taugt das vegane "Incredible Hack" aus dem Hause Nestlé etwas? Wird es seinem Namen gerecht?

Wir haben das pflanzliche Soja-Hack bei Rewe für 3,49 Euro gekauft und damit eine Fleischbällchen-Soße mit Pilzen und Sojasahne zubereitet.

Doch erst einmal zum Produkt selbst!

Eine Packung des inkrediblen Vegan-Hacks enthält 200 Gramm rötlichen Hacks, das optisch dem Produkt aus zermatschten Rindern und Schweinen nahe kommt. In der überdimensionierten Verpackung wird aber auch recht viel Luft mit verkauft. Und ein Preis von 1,75 Euro auf 100 Gramm für ein Produkt ohne Bio-Siegel weckt in der Tat hohe Erwartungen!

Also schnell ein paar Hack-Bällchen daraus geformt und mit ein paar Pilzen in der Pfanne angebraten!

Was hältst du von Beyond Meat Burgern und Co?
Finde solche Fleischalternativen super!
Kaufe ich ab und zu.
Lehne ich eher ab.

Unsere veganen Hackfleisch-Bällchen haben ihre Form sehr gut gehalten. Auch als wir später zu den Pilzen noch etwas Sojasahne gegeben haben, blieben die Hack-Bällchen perfekt in Form und Farbe. Also absolut appetitlich anzusehen. Also noch schnell ein paar Kräuter dazu und mit ein paar Nudeln serviert!

Unsere Fleischbällchen-Soße aus "Incredible Hack"Unsere Fleischbällchen-Soße aus "Incredible Hack"
Bild: K/Vegpool

Und, hat sich der Kauf gelohnt?


Eher nicht. Trotz des optisch ansprechenden Aussehens waren ziemlich enttäuscht von Geschmack des "Incredible Hacks". Man ahnt durchaus ein paar Fleisch-Aromen, aber lecker fanden wir sie nicht. Das können wir nicht weiter empfehlen und konnten uns auch nicht überwinden, alles aufzuessen. Die Bällchen waren zudem sehr fest und hatten eine brotähnliche Konsistenz, die uns nicht wirklich an Hackfleisch erinnerte.

Angesichts der großen Konkurrenz auf dem Markt hätten wir uns bei dem Preis (ca. 1 Euro mehr als bei Lidl für das "Next Level Hack") definitiv mehr erwartet. Der Preis ist für uns nicht nachvollziehbar. Dafür müsste das Hack schon mindestens "Bio" sein. Und auch die üppige Verpackung mit zusätzlicher Papphülle müsste nicht sein.

Zutaten und Nährwerte des "Incredible Hack"Zutaten und Nährwerte des "Incredible Hack"
Bild: K/Vegpool

Grundsätzlich finden wir gut, dass der Trend eindeutig in Richtung veganer Produkte geht. Auch wenn dabei etwas in Vergessenheit gerät, dass vegane Ernährung solche Produkte eigentlich gar nicht braucht. Eine Ernährung mit frischen Lebensmitteln ist ja nicht nur gesundheitlich vorteilhaft, sondern auch absolut spannend und vielfältig.


Dennoch: Wenn es Menschen dabei hilft, ihre Ernährung pflanzlicher zu gestalten, kann man eigentlich nicht meckern.

Voraussetzung dafür ist aber natürlich, dass es auch schmeckt. Beim "Incredible Hack" von Garden Gourmet ist das unserer Meinung nach nicht zutreffend. Da gibt es bessere Produkte auf dem Markt.

Autor:
4,6/5 Sterne (16 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Veganes Hack von Garden Gourmet
(7 Antworten)
Letzter Beitrag: 18.11.2019, 19:20 Uhr


Veganer Newsletter

Hol' Dir den kostenlosen Vegan-Newsletter. Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr.

E-Mail:
Gratis & jederzeit abbestellbar. Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.

Nächster Artikel:

Vegan die Wunden der Erde heilen



Dazu passende Artikel:

Thema: Vegane Burger - ausprobiert, getestet und vorgestellt