Pflanzendrinks unter 1 Euro: Welcher schmeckt am besten?

Veröffentlichung:
Diese acht Pflanzendrinks für weniger als 1 Euro / Liter haben wir probiert.
Diese acht Pflanzendrinks für weniger als 1 Euro / Liter haben wir probiert. Bild: K/Vegpool

Pflanzendrinks sind tolle Milchalternativen, aber auch ganz eigenständige Lebensmittel. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Sorten, Geschmacksrichtungen und Preisklassen. Da ist für Jede und Jeden etwas dabei!

Allerdings kosten Soja- und Haferdrinks bekannter Marken mitunter 2,50 Euro oder mehr! Preislich liegt das deutlich über Kuhmilch.

Klar, Kuhmilch ist nur deshalb so billig, weil sie subventioniert wird und wir mit unseren Steuergeldern für jeden Liter Kuhmilch mit bezahlen. Milchbauern werden auf die Weise den marktwirtschaftlichen Regeln enthoben. Hier könnt ihr nachlesen, wie Kuhmilch vom Staat bevorzugt wird.

Doch am Ende spielt der Preis im Supermarkt eine Rolle dabei, ob wir Pflanzendrinks wirklich als Milch-Alternative wahrnehmen und sie ganz normal in unserem Alltag integrieren.

Wir haben acht verschiedene Pflanzendrinks für unter 1 Euro/Liter probiert!
Wir haben acht verschiedene Pflanzendrinks für unter 1 Euro/Liter probiert! Bild: K/Vegpool

Vegane Pflanzendrinks für unter 1 Euro pro Liter

Zum Glück gibt es längst auch kostengünstigere Pflanzendrinks in den Supermärkten, Discountern und Drogeriemärkten. Einige Sorten werden hier für weniger als 1 Euro pro Liter angeboten.


Bei diesen Preisen spielen die pflanzlichen Milchalternativen in einer ähnlichen Preisklasse wie Bio-H-Milch. Aufgefallen ist uns zudem, dass alle getesteten Produkte eine Bio-Kennzeichnung trugen!

Wie die preiswerten Pflanzendrinks schmecken, haben wir für euch probiert!

Probiert haben wir folgende vegane Pflanzendrinks:

  • BioBio Haferdrink Natur (Netto Marken-Discount),
  • Bio Hafer Drink Natur (Rewe),
  • Soja Reis Drink ungesüßt, bio (Alnatura),
  • Vemondo BioOrganic Hafer (Lidl),
  • Gutbio Hafer Drink Natur (Aldi),
  • Oat Drink Bio Hafer-Drink (Penny).
  • dmBio Soja Drink Calcium (dm) und
  • enerBio Hafer Drink Natur (Rossmann).
Wie schmecken die billigen Pflanzendrinks wohl?
Wie schmecken die billigen Pflanzendrinks wohl? Bild: K/Vegpool
Wir haben bewusst auf "Natur"-Sojadrink verzichtet, weil der unserer Meinung nach nur zum Kochen und Backen zu verwenden ist, nicht aber fürs Müsli oder im Kaffee taugt. Daher fielen reine Soja-Drinks ohne weitere Zutaten von vornherein durchs Raster. Den Soja-Reis-Drink von Alnatura und den Soja-Drink Calcium von DM würden wir rückblickend ebenfalls als "Natur"-Varianten einstufen.

Dabei hat sich deutlich gezeigt: Pflanzendrink ist nicht Pflanzendrink. Obwohl sich die Zutatenlisten nicht wesentlich unterschieden, haben alle Produkte einen eigenen Geschmack. Es lohnt sich also, verschiedene Marken zu probieren!

Kilian testet einen Pflanzendrink für unter 1 Euro/Liter.
Kilian testet einen Pflanzendrink für unter 1 Euro/Liter. Bild: A/Vegpool

So haben wir getestet

Zum Test haben wir die Drinks in Tassen gefüllt und mit Zahlen markiert, sodass wir nicht wussten, um welches Produkt es sich handelt. Dann haben wir in mehreren Durchgängen probiert und uns Notizen gemacht.


Nach dem Test haben wir die Notizen verglichen und zwei Testsieger gewählt: Der Haferdrink von Rossmann und der Haferdrink von Lidl haben uns am besten geschmeckt. Beide kosteten im Laden 99 Cent.

Dass Haferdrinks oft leicht süßlich schmecken, liegt an der Fermentation mit Enzymen. Keiner der getesteten Pflanzendrinks enthielt laut Zutatenliste zugesetzten Zucker! Am neutralsten schmeckte uns der Hafer-Drink von Rewe.

Test: Pflanzendrinks für unter 1 Euro/Liter.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Auch preiswerte Pflanzendrinks taugen als Zutat zum Müsli oder einfach als Durstlöscher. Es müssen also nicht immer die Premium-Produkte sein, wenn es darum geht, Kuhmilch klimafreundlich zu ersetzen.


Dass die meisten der Milch-Alternativen auf Hafer basieren, ist da nur folgerichtig. Denn Haferdrink hat einen besonders kleinen Klima-Fußabdruck. Für Hafermilch wird im Vergleich zu Kuhmilch nur etwa ein Drittel der Treibhausgase freigesetzt. Lest hier mehr dazu!

Dieser Vergleich zeigt: Ein Liter Kuhmilch ist 3x klimaschädlicher als ein Liter Haferdrink.
Dieser Vergleich zeigt: Ein Liter Kuhmilch ist 3x klimaschädlicher als ein Liter Haferdrink. Bild: K/Vegpool / pixabay.com

Der billigste Pflanzendrink im Test war übrigens von dmBio und kostete 95 Ct. Bei Netto haben wir zudem den "Soja Vanille Drink" für 95 Ct gefunden, den wir aufgrund der Geschmackscharakteristik aber nicht in den Test einbezogen haben.


Alle Testergebnisse sind natürlich rein subjektiv und dienen einzig dazu, euch einen kleinen Eindruck zu verschaffen. Lasst uns im Forum gerne wissen, welches euer Favorit bei den Pflanzendrinks unter 1 Euro/Liter ist.

Bitte lasst uns auch wissen, ob euch dieses Format gefällt - und ob wir noch weitere vegane Produkte für euch probieren und gegenüberstellen sollen.

>>> Veganer Newsletter. Mehr als 5.600 haben ihn!

Autor: Kilian Dreißig

4,9/5 Sterne (49 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Test: Pflanzendrinks für unter 1 Euro / Liter
(11 Antworten)
Letzter Beitrag: 30.05.2021, 20:32 Uhr


Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Pflanzendrinks Testbericht Milch-Alternativen vegan


Dazu passende Artikel:

Thema: Rund um Kuhmilch und ihre Alternativen

© Vegpool.de 2011 - 2021.