Probiert: veganes Mett von der Rügenwalder Mühle [Testbericht]

Das "Vegane Mett Fein" von der Rügenwalder Mühle: Wie schmeckt es?
Das "Vegane Mett Fein" von der Rügenwalder Mühle: Wie schmeckt es? Bild: K/Vegpool

Die Rügenwalder Mühle hat veganes Mett auf den Markt gebracht! Wie das schmeckt, erfahrt ihr in diesem Testbericht!

Manche vegan lebenden Menschen erinnern sich mit Appetit an frühere Mett-Brötchen zurück. Ich hingegen habe vor meinem Vegan-Umstieg zwar gern Fleisch gegessen - aber nicht Mett!

Rohes, durch den Wolf gedrehtes Schweinefleisch war mir schon immer irgendwie suspekt.

Zum Glück lässt sich Mett relativ leicht vegan nachmachen. Die meisten Rezepte verwenden dafür Reiswaffeln, die eingeweicht und mit Tomatensoße und Gewürzen vermischt werden. Die Konsistenz hat schon manch einen Fleischesser verblüfft. Sogar "Mettigel" wurden damit schon zubereitet.

Und viele gute Gründe sprechen dafür, Mett vegan zu ersetzen. Klimaschutz, Tierschutz, Gesundheitsschutz...

Und jetzt kann man veganes Mett auch kaufen. Auch von der "Rügenwalder Mühle". Das allerdings basiert nicht auf Reiswaffeln.

Das "Vegane Mett Fein" von der Rügenwalder Mühle.
Das "Vegane Mett Fein" von der Rügenwalder Mühle. Bild: K/Vegpool

Das vegane Mett von der Rügenwalder Mühle trägt den wenig verwirrenden (aber auch nicht zu kreativen) Namen: "Veganes Mett Fein" und sieht auf den ersten Blick so aus, wie eine Mettwurst eben so aussieht: Rot, mit weißen Teilchen dazwischen, die an das rohe Schweinefett in "echtem" Mett erinnern.


Es basiert laut Werbung auf 100% pflanzlichen Zutaten. Unser Vorab-Sample enthielt leider nur die Zutatenliste der "echten" Mettwurst, daher können wir an dieser Stelle nicht damit dienen.

Die Produktseite fürs vegane Mett wird aber sicherlich in Kürze auf der Website der Rügenwalder Mühle erscheinen.

Wie schmeckt das vegane Mett?

Die Konsistenz der veganen Mettwurst von der Rügenwalder Mühle scheint mir sehr authentisch. Die Farbe auch.

Also schnell eine Scheibe Vollkornbrot dick mit veganem Mett bestrichen und - ganz stilecht - dick Zwiebeln drauf!

Veganes Mett mit Zwiebeln
Veganes Mett mit Zwiebeln. Bild: K/Vegpool

Tatsächlich hat mir das Mett überraschend fad geschmeckt. Ich habe es unter den Zwiebeln fast gar nicht wahrgenommen. Der Geschmack ist sehr zurückhaltend. Ohne Zwiebeln habe ich schon etwas mehr davon geschmeckt, allerdings nichts, das mich vom Hocker hauen würde.


Das "Vegane Mett" von der Rügenwalder Mühle ist meiner Meinung nach ein netter Versuch, aber nicht viel mehr. Da hätte ich mehr erwartet, gerade bei der Würzung.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich gar nicht in Erinnerung habe, wie "echtes" Mett schmeckt. Falls das ebenfalls eher neutral schmeckt, könnte das "vegane Mett" sehr authentisch sein. Ich hätte einfach mehr Wumms erwartet.

Das Mett soll Mitte Mai 2022 in die Supermärkte kommen und ca. 1,69 Euro kosten (100 Gramm).

>>> Schon mehr als 6.700 Leser: Veganer Newsletter!

Autor: Kilian Dreißig
Veröffentlichung:

4,9/5 Sterne (26 Bew.)

Veganes Forum
Diskutiere mit:
Test: "Veganes Mett" von der Rügenwalder Mühle
(2 Antworten)
Letzter Beitrag: 15.05.2022, 12:22 Uhr


Veganer Newsletter

1x pro Woche neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr. Infos
✓ Abmeldung jederzeit möglich. Datenschutzerklärung


Schlagworte: Fertigprodukte Fleisch-Alternativen Testbericht Brotaufstriche vegan
© Vegpool.de 2011 - 2022.