Soja Eiscafé von Berief

Veröffentlichung:
Bio-Cappuccino als Eiskaffee
Bio-Cappuccino als Eiskaffee Bild: K/Vegpool

Überall stößt man dieser Tage auf sommerliche Werbung für wunderbar aromatischen Eiskaffee mit herrlichem Topping. Allein: Handelsüblicher Eiskaffee ist wegen des hohen Milchgehalts nichts für Leute, die keine Kuhmilch trinken möchten. Es gibt bei großen Kaffee-Ketten zwar auch eiskalte, vegane Kaffee-Getränke, doch hierbei muss man sowohl auf das Eis, als auch aufs Sahne-Topping verzichten, denn obwohl es sowohl veganes Eis als auch vegane Sojasahne gibt, werden diese noch nicht flächendeckend angeboten.
Schade für Veganer, Menschen mit Laktoseintoleranz oder Milcheiweißallergie - aber das wird noch!


Einige kleinere Cafés und Eisdielen bieten auch veganes Vanilleeis an und mixen dies mit schwarzem Café - ein großartiges Geschmackserlebnis kann man dabei in der Regel aber nicht erwarten.

Weisen Sie Ihr Lieblings-Café doch einmal auf vegane Produkte hin - zahlreiche Infos dazu finden Sie auf Vegpool in der Produkt-Kategorie!

Wer aber lieber einen ereignisreichen Tag auf dem Balkon ausklingen lassen möchte, der kann sich cremigen Eiskaffee auch selbst aufgießen - innerhalb einer Minute.


Denn bei Kaufland, Marktkauf und Anderen erhält man biologischen Soja-Eiscafé (alternativ auch als -Cappucchino angeboten) von Berief, den man mit großen Kugeln von ebenfalls im Supermarkt oder Bioladen erhältlichem Soja-Vanilleeis in einem großen Glas zu einem fluffig-vollmundigem Getränk kombinieren und mit sündiger Sojasahne (aus dem Biomarkt) und Schokoraspeln (Supermarkt) dekorieren kann.

Den Soja-Eiskaffee findet man bei den ungekühlt haltbaren Sojagetränken. Es empfiehlt sich allerdings, das Getränk vor dem Genuss zu kühlen.

Der Bio-Sojacafé und der Bio-Cappuccino von Berief haben eine identische Zutatenliste - es scheint sich um das selbe Produkt mit verschiedenen Namen zu handeln. Beide wurden beide probiert und diese gute Bewertung gilt für beide Produkte.

Erfreulicher Weise schmeckt der Berief Eiscafé wirklich kräftig und aromatisch. Er ist nicht übersüßt, obwohl an Zucker nicht gespart wurde.
Wer es noch aromatischer und süßer mag, kann Karamell- oder Haselnusssirup unterrühren.


Ein Liter des biologischen Soja-Eiscafés kostet ca. 1,80 Euro - billig ist das nicht, aber lecker!

Nichts mehr verpassen: Hol dir den veganen Newsletter!

Die Meisten scrollen schnell weiter. 🙈
Aber du kannst etwas beitragen und unsere Arbeit unterstützen. 🤗💚
Einmalig per Paypal oder laufend. 🚀

Autor: Kilian Dreißig

5,0/5 Sterne (2 Bew.)

Verpasse keine Neuigkeiten!
Neueste Artikel, Vegan-Tipps und mehr, direkt ins Mail-Postfach.

Gratis & jederzeit abbestellbar.
Bitte beachte die Datenschutzerklärung und diese Infos.
Abmeldung jederzeit möglich.
© Vegpool.de 2011 - 2021.