Suche nach "Tag: Landwirtschaft"


Warum haben viele Kühe keine Hörner?

Immer wieder sieht man Rinder ohne Hörner. Nur selten sind sie von Natur aus hornlos. In der Regel werden die Hörner schon im Kälbchen-Alter entfernt. Übrigens auch im Bio-Bereich. Mehr

Traumpaar: Vegane Küche und CasolareBIO Olivenöl

Gutes Olivenöl ist ein wahrer Schatz in der gesunden Ernährung. Doch nicht jedes Olivenöl ist gleich gut. Wir stellen dir hier die Olivenöle der italienischen Marke CasolareBIO vor. Mehr

Werbung

"Weidemilch": So gaukeln uns Molkereien und Landwirte Tierwohl vor

"Weidemilch" kommt von Rindern, die stets auf der Weide stehen und Gras fressen? Mitnichten! "Weidemilch"-Kühe stehen mitunter 8 von 12 Monaten im Stall - und bekommen zudem Kraftfutter. Mehr

Bio-vegan düngen: So geht's auch ganz ohne Tierprodukte.

Was nutzen bio-vegane Betriebe eigentlich als Düngemittel? Gülle, Hörnermehl und Schlachtabfälle haben in der bio-veganen Landwirtschaft ja nichts zu suchen. Zum Glück gibt's gute Alternativen. Mehr

Was ist eigentlich integrierter Anbau?

"Integrierter Anbau" - das klingt nach ökologischer Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Doch was ist "integrierter Anbau" überhaupt? Hier die Hintergründe! Mehr

Gülle: Natürlicher Dünger oder Gift für die Umwelt?

Gülle wird oft als natürlicher Dünger bezeichnet, ist aber auch eine Ursache für die Trinkwasser-Belastung mit Nitrat. Ist denn Gülle nun ein natürlicher Dünger - oder Gift für die Umwelt? Mehr

Der (wichtige) Unterschied zwischen "Hummus" und "Humus"

Komisch, wenn sich Menschen "Humus" aufs Brot schmieren und "Hummus" ins Blumenbeet einarbeiten. Oder? Der Grund: Eine kleine (aber nicht unerhebliche) Verwechslung. Mehr

Review: "Unser Boden, unser Erbe" von Marc Uhlig

Der Erdboden ist die Basis für das Überleben der Menschheit. Doch die die wertvolle Hummusschicht wird immer weiter zerstört. Die Dokumentation "Unser Boden, unser Erbe" warnt vor den Folgen. Mehr

Diese Schlachtabfälle landen auch auf Bio-Äckern

Schlachtabfälle aus konventioneller Massentierhaltung landen oft auf den Anbauflächen von Bio-Bauern. Welche Tierprodukte als Dünger genutzt werden - und welche guten Alternativen es gibt. Mehr

Ist Bio dasselbe wie Fair Trade?

Sozial und Nachhaltigkeit sind vielen Kunden wichtig. Doch sind Bio-Lebensmittel eigentlich immer aus "fairem Handel"? Und sind fair gehandelte Produkte immer "bio"? Hier erfährst du die Antwort! Mehr

Warum dieser Landwirt bio-vegane Lebensmittel anbaut

Daniel Hausmann hat den Bauernhof seiner Eltern bio-vegan umgestellt. Der junge Landbau ist ein Pionier auf diesem Gebiet - und beliefert wöchentlich 200 Kunden mit bio-veganen Gemüsekisten. Mehr

Definition: Was ist bio-vegane Landwirtschaft genau?

Was bedeutet bio-vegane Landwirtschaft genau? Wo sind die Unterschiede zur Bio- und konventionellen Landwirtschaft? Hier erklären wir Vorteile und Hintergründe des bio-veganen Anbaus. Mehr

Genossenschaft "PlantAge": Die bio-vegane Revolution beginnt auf dem Acker.

Viele Schlachtabfälle landen als Dünger auf den Äckern. Eine Landwirtschaft ohne Nutztiere hat viele Vorteile für Umwelt und Tiere. Die bio-vegane Genossenschaft "PlantAge" zeigt, dass das funktioniert. Mehr

Agrar-Shitstorm: Bayern 3 knickt vor Milch-Lobby ein

Der Radiosender hat auf seiner Facebookseite pflanzliche Milchalternativen erwähnt. Nachdem Bauern einen gewaltigen Shitstorm inszenierten, hat die Redaktion den Post wieder gelöscht. Mehr

Von wegen "regional": Diese Tricks solltest du kennen!

Regionalität liegt im Trend. Doch viele Hersteller und Händler tricksen dabei. Viele "regionale" Lebensmittel sind bei genauerem Hinsehen alles andere als regional. Worauf du achten solltest. Mehr

Dieser Allgäuer Demeter-Hof stellt auf bio-vegane Landwirtschaft um!

Ein alteingesessener Demeter-Hof im Allgäu möchte auf bio-vegane Landwirtschaft umstellen. Die ersten Rinder sind bereits verkauft. Ein Gewächshaus ist in Planung. Hier unser Report vor Ort! Mehr

Was ist eigentlich "Solidarische Landwirtschaft"?

In einer solidarischen Landwirtschaft schließen sich Bauern und Verbraucher zusammen. Die Landwirte bekommen ein gesichertes Einkommen und die Mitglieder profitieren von der Ernte. Mehr

Wegen veganem Eis: Bauernverbände starten Shitstorm

Edeka wirbt mit dem Slogan "No dairy, no cry" für ein veganes Eis - und erntet einen Shitstorm der Milchbauern in Deutschland. Dabei macht der Slogan eines deutlich: Veganes Eis hat echte Vorteile. Mehr

Prof. Schmidtke: Daher schadet intensive Tierhaltung dem Klima

Industrielle Tierhaltung schadet dem Klima und treibt die Klimakrise voran. Besonders klimaschädlich sind Milch und Rindfleisch. Warum das so ist, erklärt Prof. Dr. Knut Schmidtke von der HTW Dresden. Mehr

Prof. Schmidtke: "Bio-vegane Landwirtschaft ist nachhaltig tragfähig"

Ist eine bio-vegane Landwirtschaft möglich? Im Interview befragten wir dazu Prof. Knut Schmidtke von der HTW Dresden. Er ist Professor für ökologischen Landbau. Hier geht's zum Interview. Mehr

Stürme im Wasserglas: Die Shitstorms der Agrar-Verbände.

Als Reaktion auf sachliche Kritik an der modernen Landwirtschaft starten Agrar-Verbände oft einen Online-Shitstorm. Dabei handelt es sich oft um regelrechte Kampagnen - mit konkreten Zielen. Mehr

Diese Bauern erzeugen bio-veganes Obst am Bodensee!

Drei Obstbauern am Bodensee haben sich für die bio-vegane Anbauweise entschieden. Gemeinsam bauen sie mehr als 1.500 Tonnen biozyklisch-vegane Äpfel an. Wie es dazu kam, erfährst du hier. Mehr

Greenpeace: Resistente Keime gelangen über Gülle auf die Äcker

Greenpeace hat in der Gülle von deutschen Schweineställen resistente Keime nachgewiesen. Die Umweltschützer warnen, dass resistente Keime über die Äcker auch Verbraucher erreichen können. Mehr

"Arme Bauern"? Düngeverordnung trifft die Umweltsünder!

Die Düngeverordnung wurde vom Bundesrat beschlossen - zum Schutz des Grundwassers. Denn das ist in vielen Gegenden stark mit Nitrat belastet. Agrar-Verbände laufen jetzt (mal wieder) Sturm. Mehr

© Vegpool.de 2011 - 2021.