Vleisch, Vonig und Co: Welche Begriffe sind am witzigsten (und albernsten)?

Erstellt 29.09.2018, 11:01 Uhr, von kilian. Kategorie: Allgemein und Off-Topic. 7 Antworten.

Vleisch, Vonig und Co: Welche Begriffe sind am witzigsten (und albernsten)?
29.09.2018, 11:01 Uhr
Hallo,

Ihr kennt ja bestimmt die vielen Begriffe für Produkte, die dadurch als "Vegan" gekennzeichnet werden.

Von Vleischersatz über Vonig bis zu veganem Vandergruppen...

Darunter gibt es auch echt witzige Wort-Kreationen (und auch ziemlich Alberne).

Daher hier mal ein Aufruf, all diese Wörter zu sammeln.
Welche kennt Ihr? Welche Kreationen fallen Euch noch ein?

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
29.09.2018, 11:10 Uhr
Ich fand "Ohnig" schon immer super :D
Den haben wir auch oft da, ist zu empfehlen :thumbup:
Veg-Badge

antworten | zitieren
29.09.2018, 11:22 Uhr
Oha, da gibt es sooo viele, Kilian:

- Vurst
- Vöner
- Silch (S-oyamilch)

Das sind so die gängigsten, die ich so lese oder höre.

Silch gefällt mir persönlich ganz gut. Vöner finde ich dämlich. Naja und Vurst.... :rolleyes:

ABER, letztlich kann man ja sagen Pflanzenmilch, veganer Döner, vegane Wurst, oder man geht eben wirklich dazu über die Dinge anders zu benennen, wie z. B. veganer Aufschnitt, vegane Scheiben, veganer Drink, etc.
antworten | zitieren
29.09.2018, 11:31 Uhr
Vandergruppen? Weil sie vegane Snacks dabei haben?
In Abgrenzung zu den Schwandergruppen für Schinkenbrotmitnehmer?
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
29.09.2018, 18:36 Uhr
Schwandergruppen für Schinkenbrotmitnehmer *haha*
Das ist gut! :lol:

Bei uns in Nbg gibt es einen Laden der veganen Döner verkauft. Der Laden nennt sich Vegöner
Finde ich auch nicht schlecht :D
Und im Biomarkt kaufe ich öfters mal "Vleischsalat vom Tofutier" ;)
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci

antworten | zitieren
29.09.2018, 21:18 Uhr
Den Vleischsalat vom Tofutier kenne ich auch aus dem Bioladen. Allerdings ist er mir zu fettig.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
30.09.2018, 14:07 Uhr
den OHnIG habe ich im Juli das erste Mal in Münster gekauft, da war ein Postladen mit angeschlossenem Veganladen oder umgekehrt, wie mans sehen will. Er hat echt gut geschmeckt, die letzten Tropfen sind noch im Glas. :clap: In welchen Geschmacksrichtungen gibt es den noch ?Er ist allerdings recht dünn, man muss aufpassen, wenn man ihn auf das Brot schmiert!
Sonst kann ich aus meinem Kühlschrank nur vegane Genußscheiben von veggie friends anbieten, ist aber nicht sonderlich einfallsreich.


Lieben Gruß

METTA

Veg-Badge

antworten | zitieren
30.09.2018, 14:35 Uhr
Wie wär s mit nem leckeren Jägervnitzel - wahrschenlich verboten, weil kein Jäger drin ist...? Oder einem Veiersalat? Oder Vrikadellen? Was ich noch nicht gefunden habe sind Villerlocken, oder Schlemmervilet oder sowas.

Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Diesel-Gate

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren