Demo in Köln 29.09.18

Erstellt 27.08.2018, 16:21 Uhr, von MIEZIKATZ. Kategorie: News & Aktuelles. 9 Antworten.

veganPosts: 367weiblich61 Jahre66740 SaarlouisRanking: 30
Demo in Köln 29.09.18
27.08.2018, 16:21 Uhr
wir sagen NEIN zu Tiertransporten
Demo am 29.09. in Köln Heumarkt
http://www.lebenshilfe-kuh-und-co.de/index.php/aktuelles-events
kommt und macht mit
wir brauchen euch
wir können die Welt nur retten,
wenn wir aufhören Tiere zu töten
Albert Schweitzer

ich bin Leben, das leben will
inmitten von Leben,das leben will
AlbertSchweitzer


Veg-Badge

zitieren
System
(Anzeige)
Hey,

hilft Dir das weiter? :star:

Viele Grüße!
veganPosts: 3277männlich34 JahreBerlinRanking: 100online
27.08.2018, 17:06 Uhr
Hi Miezikatz,
schön Dich mal wieder zu sehen! :)
bitte poste Termine in der "Aktuelles"-Kategorie :)
Viele Grüße
Kilian
zitieren
veganPosts: 367weiblich61 Jahre66740 SaarlouisRanking: 30
27.08.2018, 20:07 Uhr
ok :thumbup:
wir können die Welt nur retten,
wenn wir aufhören Tiere zu töten
Albert Schweitzer

ich bin Leben, das leben will
inmitten von Leben,das leben will
AlbertSchweitzer


Veg-Badge

zitieren
veganPosts: 569weiblich46 JahreLeverkusenRanking: 85
28.08.2018, 06:52 Uhr
Danke für den Hinweis,

da sind wir aus dem Urlaub zurück und der Heumarkt ist von LEV aus gut zu erreichen.
Werden dabei sein. :thumbup:
Vegan seit 2007
Rohvegan (80%) seit 2018

I'm Vegan
Because, i want to do more,
than just SAY i love animals

zitieren
veganPosts: 121weiblich62 Jahre63179 ObertshausenRanking: 90Supporter!
02.09.2018, 14:57 Uhr
Hallo Miezikatz, habe gerade unterschrieben, ich kenne das Dilemna von den Berichten von Animals Angels, die ja diese Tiertransporte teilweise begleiten. Nach Köln ist es mir jedoch ein wenig zu weit. Trotzdem viel Erfolg für die Demo und die Aktion!

"Mögen alle Wesen frei sein von Schmerz und glücklich leben"


METTA
zitieren
veganPosts: 367weiblich61 Jahre66740 SaarlouisRanking: 30
09.09.2018, 12:58 Uhr
Danke ihr LIeben :heart:
ich poste es auch noch 1x bei Aktuellem
auf dass wir immer mehr werden :thumbup:
und Tanni wir werden uns bestimmt in Köln über den Weg laufen, auch wenn wir uns nicht kennen :D

wir können die Welt nur retten,
wenn wir aufhören Tiere zu töten
Albert Schweitzer

ich bin Leben, das leben will
inmitten von Leben,das leben will
AlbertSchweitzer


Veg-Badge

zitieren
veganPosts: 76weiblichRanking: 30
28.09.2018, 08:12 Uhr
Leider muß ich morgen arbeiten - aber ich schubse mal zur Erinnerung. :wink:
Liebe Grüße, Vonny.

zitieren
veganPosts: 569weiblich46 JahreLeverkusenRanking: 85
29.09.2018, 21:27 Uhr
Hallo ihr Lieben,

wie war es denn heute?

Leider bin ich gestern Abend krank geworden und saß heute in der Notfallpraxis und konnte leider nicht kommen.

Vielleicht mag ja jemand kurz berichten.

Liebe Grüße, Tanni
Vegan seit 2007
Rohvegan (80%) seit 2018

I'm Vegan
Because, i want to do more,
than just SAY i love animals

zitieren
veganPosts: 76weiblichRanking: 30
30.09.2018, 11:40 Uhr
Ich fürchte, dass die Demo bei dem Trubel in Köln untergegangen sein könnte.
Demos gegen Rechts, Erdogan ... da war einiges los gestern.
Haben wir verkehrstechnisch sogar auf der anderen Rheinseite gemerkt.

War denn jemand von euch dort?
Liebe Grüße, Vonny.

zitieren
veganPosts: 396männlich35708 HaigerRanking: 90online
04.10.2018, 09:30 Uhr
"Ich fürchte, dass die Demo bei dem Trubel in Köln untergegangen sein könnte." - das Thema aber ist nicht ungehört geblieben:


Gemeinsame Presseerklärung der Tierschutzbeauftragten der Bundesländer
zum Welttierschutztag am 4. Oktober 2018

Tierquälerei bei Tiertransporten!

Allein in den drei Monaten Juli/August 2017 und Juli 2018 wurden nachweislich 210 Langzeittransporte aus Deutschland über die bulgarisch- türkische Grenze in Länder außerhalb der EU genehmigt und abgefertigt, obwohl die zulässigen Transporttemperaturen von 30 Grad vorhersehbar überschritten wurden. Bei diesen Transporten kam es durch Überhitzungen zu schweren Tierquälereien, zu denen die abfertigenden TierärztInnen Beihilfe geleistet haben. Die zuständigen Ministerien müssen zukünftig dafür Sorge tragen, dass keine Tiertransporte abgefertigt werden, wenn auf der Transportstrecke voraussehbar Außentemperaturen von 30 Grad Celsius oder mehr zu erwarten sind.

Im oben beschriebenen Zeitraum wurden knapp 7500 Rindern, die in heißen Transportfahrzeugen untergebracht waren, länger anhaltende erhebliche Leiden zugefügt. Bei mindestens 186 von insgesamt 210 Transporten wurden während des Transportes im Innenraum Temperaturen von weit über 30 bis zu 49 Grad Celsius gemessen. Nur bei 26 der 210 Transporten lag die Temperatur bei 30° Grad oder darunter. Die Transporter haben in der Regel keine Klimaanlage, womit bereits bei Abfertigung damit zu rechnen ist, dass die Rinder erheblichen Leiden ausgesetzt sein werden. Nach deutschem Strafrecht ist eine im Inland begangene Beihilfe an einer im Ausland stattfindenden Tierquälerei auch dann strafbar, wenn die Tat im Ausland nicht strafbar ist. Wir fordern die zuständigen Ministerien auf, dafür zu sorgen, dass in 2019 keine Transporte abgefertigt werden, wenn auf dem Transport Temperaturen von über 30 Grad zu erwarten sind. Solches Tierleid, wie es in diesem Jahr vorgekommen ist, darf sich nicht wiederholen. Weiterhin lehnen die Tierschutzbeauftragten der Bundesländer Tiertransporte in Drittländer generell ab, wenn die Tiere am Zielort voraussehbar unter tierquälerischen Bedingungen geschlachtet werden.


Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Animal-Rights-March-2018

Weiterlesen:

Suchen

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren