Uli Hoeneß schimpft über Veganer

Abgetrennt von: Vegane Ernährung und Sport..

Erstellt 19.10, 09:06 Uhr, von Smaragdgruen. Kategorie: News & Aktuelles. 11 Antworten.

Uli Hoeneß schimpft über Veganer
19.10, 09:06 Uhr
Wieder mal was neues vom ehemaligen Profi - Sportler:
https://web.de/magazine/sport/fussball/bundesliga/uli-hoeness-schimpft-veganer-leute-dauer-krank-36267368
Er muss sich wohl für den Umsatz der von ihm gegründeten Wurstfabrik stark machen.
Fragt sich nur was krank macht, pflanzliches oder tierisches ? Wenn man so einen Unsinn von sich gibt ist es nicht gerade ein Zeichen dafür dass er gesund ist.
antworten | zitieren |
19.10, 09:38 Uhr
hab das mal aus dem "Vegan & Sport"-Thread ausgeklinkt. Dort ging es ja eher um vegane Sportaktivitäten.

Und zum Artikel: Wenn es um Ernährung geht, dann müssen wir alle unbedingt Herrn Hoeneß um seine Meinung fragen. Er hat bestimmt die meiste Ahnung davon 🤣🤦‍♀

Aber web.de muss offenbar auch jeden unsinnigen Kommentar verwursten. Was ist denn da nun der News-Wert, dass ein Schlachthof-Funktionär Veganer doof findet. 🤔🙃
3x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.10, 09:45 Uhr
Habe das schon über eine Gruppe bei whatsapp gelesen, bzw. bei meinen Nachrichten.
Man müsste bei seinem Geburtstag mal vorbeikommen, mit dem Lied von Roberto Blanco: "Ein bischen Spaß muss sein! " Und dann verschiedene Bilder von Hartmut Kiewert , die aus dem Schlachthof stammen als Plakate mitnehmen. :green:
antworten | zitieren |
19.10, 09:57 Uhr
Ich finde das so ermüdend- diese Aussage, jeder könne machen, was er will, solle ihm aber nicht vorschreiben, was er, Hoeneß, zu essen habe. Macht ja auch niemand!!


Das Gleiche mit Gendern und ähnlichen „neumodischen“ gesellschaftlichen Entwicklungen.

Eigentlich müssten die seriösen Medien diese Äußerungen einfach im Sande verlaufen lassen und nicht noch immer weiter zitieren.


Noch sehr weit, bevor hier zB ein Faktencheck zum Thema „was ist wirklich gesund?“ angebracht wäre, müsste man einfach den Faktencheck „Wer verbietet Herrn Hoeneß die Wurst?“ durcharbeiten.
Und entsprechend schnell ließen sich dann auch andere prinzipiell ähnliche Konflikte entlarven: Wer verbietet jemandem bei privaten Äußerungen aufs Gendern zu verzichten? Welcher Schwule verbietet die heterosexuelle Ehe?

So ein Quatsch!

Im Übrigen könnte ich mir vorstellen, dass es auch bei Hoeneß‘ Partybuffet ein vegetarisches Dessert gegeben haben könnte, zB Mousse au Chocolat.
Hat das dann seinem Genuss einen Dämpfer aufgesetzt? Wenn man doch Spaß beim Essen haben soll und daher nichts Vegetarisches anbietet?
Das ist einfach unbedachtes Herumgepoltere, das schon am Stammtisch abstoßend sein kann, das aber wenn, dann nur dorthin gehört, wo die inhaltlichen Einzelheiten dann mithilfe des Alkohols am nächsten Tag wieder vergessen sind.
antworten | zitieren |
19.10, 10:51 Uhr
Hoeneß spricht das Thema in der Sendung von sich aus an. Wie einer von den Leuten, die von Tür zu Tür gehen, um eine Mission zu verbreiten.

https://www.antenne.de/mediathek/serien/antenne-bayern-sonntagsfruehstueck/33283-uli-hoeness
Geht bei 44:30 los, ihr müsst euch also nicht alles anhören.

Unter anderem könne er Veganer nicht akzeptieren, so der Ex-Knacki.
Aber Hauptsache Toleranz 🤣
6x bearbeitet

antworten | zitieren |
19.10, 11:06 Uhr
Zitat kilian:
Unter anderem könne er Veganer nicht akzeptieren, so der Ex-Knacki.
Aber Hauptsache Toleranz 🤣


Ja so nach dem Motto: Alle sind gleich nur manche sind gleicher :green:


antworten | zitieren |
19.10, 11:11 Uhr
"Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du."
Mahatma Gandhi :thumbup:
antworten | zitieren |
19.10, 11:14 Uhr
Zuviele Kopfbälle - hab gehört, das kann medizinische Probleme verursachen.

Oder macht Fleischkonsum blöd? :wallbang:

Aber auf diese Weise bleibt vegan in aller Ohren und dann in aller Munde.

Sie lachen nicht mehr über Vegan, sie fühlen sich bedroht, d.h. insgeheim erkennen sie wohl, dass sie längst auf der falschen Seite stehen und in eine Sackgasse laufen.
antworten | zitieren |
19.10, 12:02 Uhr
Wenn ich so überlege, dann waren die Raucher die einzigen ungesund Lebenden, denen man ihr Vergnügen in weiten Bereichen tatsächlich verboten hat.
Da gab es damals auch Geschrei, aber heute kräht kein Hahn mehr danach.
Die Raucher selber genießen heute den rauchfreien Restaurantbesuch, bei dem sie das Essen riechen können. Ich habe in den letzten 15 Jahren keinen erlebt, der nicht zum Rauchen unaufgefordert und völlig konfliktfrei rausgegangen wäre.


Also selbst an Verbote würde man sich schnell gewöhnen.


Um mich mal selber zu zitieren, was dieses Gezeter betrifft:
So ein Quatsch!
antworten | zitieren |
19.10, 15:28 Uhr
Er verallgemeinert das total mit dem Kritisieren, denn er kennt ja so Leute .... :wallbang:

Was vorher z.B. das Verschenken von Honoraren betrifft, wenn man Steuern hinterzogen hat, kann man natürlich auch mehr Geld verschenken.


Und aussprechen lässt er die Moderatorin auch kaum, das hätte er wahrscheinlich bei einem Mann nicht gemacht. :x :
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Fleisch auf "veganem Festival"!? 🤦‍♀



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Billie Eilishs vegane Schoki im Nullkommanix ausverkauft
Sängerin Billie Eilish hat eine bio-vegane Schoki im Shop …
kilian
3
METTA
24.11, 12:08 Uhr
» Beitrag
entsetzlich - sogar Lindt lässt sich auf "Vegan" ein
Gibt es zwar erst ab November, vielleicht kann ja jemand …
Vegbudsd
56
Katzenmami
23.11, 16:10 Uhr
» Beitrag
Haferdrinks meist "sehr gut" - laut Ökotest
Haferdrink ist so künstlich wie Coca Cola? Wer sowas …
kilian
1
Zwoelfvegan
05.11, 19:22 Uhr
» Beitrag
3,2% Veganer in Deutschland
Zum Weltvegantag hat Statista.com neue Zahlen einer globalen…
kilian
6
Vegbudsd
03.11, 01:32 Uhr
» Beitrag
MOSH in Bio-Margarinen
"Ökotest" hat für die aktuelle Ausgabe Margarine getestet. …
kilian
4
METTA
01.11, 10:13 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.