Ich möchte mich kurz vorstellen

Erstellt 14.02.2021, 14:37 Uhr, von Powerfrau. Kategorie: Neu hier. 9 Antworten.

Ich möchte mich kurz vorstellen
14.02.2021, 14:37 Uhr
Hallo ihr lieben, ich beschäftige mich schon länger mit einem gesunden Lebensstil. Ich habe gestern durch eine Freundin die Motivation erhalten, vegan/ vegetarisch zu leben bzw.meine Ernährung langsam umzustellen. Gesund war meine Ernährung schon immer, ich möchte gern nicht zu 100% umsteigen, mir noch kleine Möglichkeiten offenhalten, wie Käse und Eier in kleinen Mengen zu verzehren. Aktuell habe ich am Freitag noch normal eingekauft, ich werde erst alles aufbrauchen, die Kuhmilch durch vegane Milch ersetzen, Skyr in Alpro Produkte usw.verändern, ich bin gespannt, welche Erfahrungen ich mache und eie ich mich verändern werde. Mein Mann macht ebenfalls mit... Wir wollen dies zu Hause umsetzen, wenn wir eingeladen sind, wollen wir,normal speisen...lg
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
14.02.2021, 16:51 Uhr
Hallo Powerfrau, herzlich willkommen hier im freundlichen Forum.
Glaubst du wirklich dass deine Ernährung schon immer gesund war ? Wenn du länger hier im Forum dabei bist und dich informierst durch mitlesen wirst du feststellen wie " gesund " du dich ernährst. Ich dachte vor meiner veganen Zeit auch dass ich mich relativ gesund ernähre, heute weiss ich wie groß mein Irrtum war. Ich wünsche dir jedenfalls viel Freude hier.
antworten | zitieren |
14.02.2021, 17:08 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort, ja vermutlich hast du Recht😊...Ich habe bis auf einige Ausnahmen den gesamten Sonntag dafür verwendet mich einzulesen. Im Alltag ist die Zeit ja begrenzter. Ich habe den Begriff " Flex Veganismus" entdeckt, ich kann mir vorstellen,dass dies meinem Vorhaben entspricht. Ich habe bislang nur wenig Gemüsesorten verwendet, weniger Hülsenfrüchte etc...ich glaube ich habe da ganz großen Nachholbedarf 😉
antworten | zitieren |
15.02.2021, 16:59 Uhr
Hallo,

vor dir liegt eine spannende Zeit - sieh sie als persönliches Abenteuer!
Oder nutze die übermorgen beginnende Fastenzeit für eine komplett vegane Phase. Der Vorteil wäre, dass man zur allgemein anerkannten Fastenzeit bei den Mitmenschen am meisten auf Verständnis trifft. Da fragt dann kaum einer nach oder redet davon, dass du bloß nicht übertreiben sollst etc.
Der eine raucht nicht mehr, der zweite lässt die Glotze aus, der dritte lässt Süßkram weg und du eben tierische Produkte.

Ich bin vielleicht etwas krasser auf vegan umgestiegen, aber auch mit dem Vorhaben, Ausnahmen zuzulassen. Die Haltung entspannt einen. Man hat nicht Angst zu scheitern. Und im Laufe der Jahre sind die Ausnahmen von ganz alleine immer seltener und geringfügiger geworden und eigentlich mehr oder weniger verschwunden.

Habe neulich den Spruch gehört "Mal ist egal; immer ist schlimmer!" Weiß nicht mehr, von wem er stammt, aber fand ich eine gute Einstellung.

LG Ef70
antworten | zitieren |
15.02.2021, 21:01 Uhr
Vielen Dank Ef70. Ich muss gestehen,dass bei mir und meinem Mann die bevostehende Fastenzeit eine große Rolle gespielt hat, jetzt zu beginnen.. Denn eir hattrn eh vor, auf Alkohol in dieser Zeit zu verzichten. Wir haben an den We zu einem schönen Essen gern ein Glas Wein getrunken, das wollten wir sein lassen. Dann das Treffen mir meiner Freundin dazu, fertig war die Entscheidung 😁 Ich glaube mir fällt ein langsamer bewusster Einstieg leichter🙈, auch aufgrund meines noch gut gefüllten Kühlschranks mit Käse...Davor habe ich am meisten Sorge, dass mir dieser enorm fehlen wird😑. Ich liebe ihn aber ich denke mit veganen Brotaufstrichen, veganem Streichkäse usw.lerne ich mich auch anzufreunden. Ich bin schon richtig aufgeregt aktuell, befasse mich ganz viel mit lesen von Rezepten und Tipps hier im Forum usw...Dein Spruch finde ich wirklich klasse, so ist wirklich der Druck rausgenommen. Bin auch gespannt auf fie Reaktionen in meinem Freundeskreis 🤔Ich könnte mir auch viele Erklärungen vorstellen, die ich bzw.wir abgeben müssen. ...
antworten | zitieren |
15.02.2021, 21:06 Uhr
Zitat Powerfrau:Ich glaube mir fällt ein langsamer bewusster Einstieg leichter🙈, auch aufgrund meines noch gut gefüllten Kühlschranks mit Käse...Davor habe ich am meisten Sorge, dass mir dieser enorm fehlen wird😑. Ich liebe ihn


Du liebst ihn nicht, sondern bist dank des darin enthaltenen Caseomorphin süchtig danach. Vielleicht hilft das, wenn Du Dir das klar machst.
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
15.02.2021, 21:36 Uhr
Zitat Dana:
Zitat Powerfrau:Ich glaube mir fällt ein langsamer bewusster Einstieg leichter🙈, auch aufgrund meines noch gut gefüllten Kühlschranks mit Käse...Davor habe ich am meisten Sorge, dass mir dieser enorm fehlen wird😑. Ich liebe ihn


Du liebst ihn nicht, sondern bist dank des darin enthaltenen Caseomorphin süchtig danach. Vielleicht hilft das, wenn Du Dir das klar machst.


Diese Erfahrung habe ich auch gemacht... Ich konnte mir nicht vorstellen ohne Käse zu leben aber mit der Zeit hat sich das Verlangen gelegt und mittlerweile empfinde ich eher das Gegenteil Käse gegenüber...
Und das hätte ich nie gedacht :wtf:
antworten | zitieren |
16.02.2021, 06:17 Uhr
Vielen Dank Dana, das es eine Art Käsesucht gibt, ist neu für mich. Mit diesem Hintergrund Wissen geht es bestimmt einfacher, aktuell verbrauche ich noch die letzten Reste und kann mich so vielleicht leichter verabschieden. Habe auch schon 2 Rezepte herausgesucht für veganen Parmesan und Mozzarella. 🙂 Ebenfalls machst du mir Mut mit Deinen Erfahrungen!!!
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
16.02.2021, 06:23 Uhr
Zitat Powerfrau: Habe auch schon 2 Rezepte herausgesucht für veganen Parmesan und Mozzarella. 🙂 Ebenfalls machst du mir Mut mit Deinen Erfahrungen!!!


...und Du machst mir Mut durch Deine Offenheit den möglichen Veränderungen gegenüber! Gratuliere. :thumbup: :clap:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.02.2021, 14:19 Uhr
Hey willkommen Powerfrau! :wink:

Wenn Du bei veganem Käse z.B. gute Selbstmach-Rezepte gefunden hast, kannst Du ja auch Deine Entdeckungen im neuen Käse-Thread posten - z.B. veganen Mozarella selber machen - cool, habe ich noch nie gemacht! Bin neugierig! :happy:

https://www.vegpool.de/forum/produkte-entdeckungen/kaese-3-1.html
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Neu hier =)



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neu in der Community
Ich bin ganz neu in dieser veganen Welt. Mich hat das …
Veggie-klara
3
maira
gestern, 14:29 Uhr
» Beitrag
Nochmal jemand neues
Ich bin 14 Jahre alt und seit 2 Jahren vegetarisch, seit …
Irbis
3
Zwoelfvegan
Sonntag, 11:35 Uhr
» Beitrag
Hallo, ich bin ein zwölfjähriger Veganer aus Landau i.d. Pfalz
Veganer da draußen. Ich bin 12 Jahre alt, komme aus der …
Zwoelfvegan
4
METTA
08.05.2021, 18:45 Uhr
» Beitrag
Guter vegane Käse
Ich würde gerne frage ob jemand gute vegane Käsealternativen…
Zwoelfvegan
5
METTA
08.05.2021, 18:35 Uhr
» Beitrag
Neu hier und viele Fragen
Das Thema Vegan leben interessiert meine Frau und mich …
Sourkraut
27
Xx.Julia.xX
08.05.2021, 11:49 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.