Vegane Wurst, bzw veganer Käse. Was haltet ihr davon???

Erstellt 24.08.2017, 14:05 Uhr, von GruenFreund. Kategorie: Neu hier. 24 Antworten.

Vegane Wurst, bzw veganer Käse. Was haltet ihr davon???
24.08.2017, 14:05 Uhr
Ich wurde heute (mal wieder gäääähn) blöd angemacht, weil ich vegane Wurst esse.
Natürlich antwortete ich, weil man ja sein lebenlang Wurst gegessen hat, und man ja nicht auf die Wurst verzichten möchte, sondern auf das TIER, aus dem die Wurst gemacht wird.
Ich bin dankbar, dass es solche Alternativen gibt.
Als ich mit dem Argument kam, dass es ja für Kaffee zb auch Alternativen gibt, wenn man keinen "richtigen kaffee" verträgt oder mag, antwortete mein Gegenüber, dass ich ein beknackter "LEBENSVERWEIGERER" sei.
Ich koche für uns sehr frisch und könnte auch locker ein veganes Schnitzel selbst zubereiten.
Genauso verhält es sich ja mit veganem Rührei. Als Fleischfresser hätte ich mir nie im Leben vorstellen können, wie lecker das ist.
Es kommt natürlich auch auf die Marke an. Wir hatten auch zb mal einen Auberginenaufstrich, der nicht so lecker war. Aber da muss man eben dran bleiben.

Wie steht es mit euch? Mögt ihr solche Alternativen?
:thumbup:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
24.08.2017, 16:32 Uhr
Wie du schon sagst: es kommt auf die Marke/Firma/das Produkt an.
Manche sind echt lecker und schmecken wirklich täuschen echt, andere mag ich gar nicht.
Hatte zB mal Sojasalami, die hat eigentlich nur nach ungewürztem Tofu geschmeckt, war eklig.
Andererseits hatte ich mal eine vegane Fleischwurst, die original wie Geflügelfleischwurst geschmeckt hat :thumbup:


Was solche Meckerleute angeht, diskutiere ich da gar nicht groß.
Ich sage dann einfach, mir schmeckt es und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.
Dann geht es meistens noch etwas damit weiter, dass es verboten werden sollte, sowas dann "Wurst", "Geschnetzeltes", "Gyros" oder ähnliches zu nennen, aber wenn sie merken, dass ich nicht drauf eingehe, sind sie dann auch recht schnell wieder ruhig^^
antworten | zitieren |
24.08.2017, 17:19 Uhr
Also ich kaufe keinen veganen Wurstersatz.
Wenn ich mal ein Brot esse, dann habe ich dafür Aufstrich von z.B. Zwergenwiese oder Lupi Love. Die sind mega lecker.
Ich mache mir auch sehr gerne Hummus in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Mir hat früher schon keine Wurst geschmeckt und deswegen brauche ich den Geschmack jetzt auch nicht.
Ich muss sagen, dass ich noch keine großartig blöden Kommentare bekommen habe und viele auch schon Sachen von mir probiert haben. Die meisten waren auch begeistert und haben sich Rezepte geben lassen, um auch etwas ihren Fleischkonsum einzuschränken :thumbup:
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.08.2017, 17:35 Uhr
Ich habe meine Frau mit einem veganen Mettigel überrascht mit echt lustigem Gesicht. :-)
Aber mir kam da eine Idee. Ich könnte ihn statt Mettigel auch "Mettigeldereigentlichgarkeinmettigelist
sondernnursoheisstweilerwieeinmettigelaussieht
abereigentlichausganzanderenzutatengemachtwurdealso
tomatenreisigelmitgesicht" nennen.
Das würde vielleicht den ein oder anderen Fleischesser aus dem Konzept bringen. :surprise:

Ach Freunde, wenn's sonst keine Probleme auf der Welt geben würde...
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.08.2017, 18:16 Uhr
Der vegane Aufschnitt aus dem Aldi Nord ist sehr lecker.
antworten | zitieren |
24.08.2017, 18:20 Uhr
Stimmt, der schmeckt mir auch sehr gut :thumbup:
antworten | zitieren |
24.08.2017, 18:56 Uhr
Hallo Marco,

bei solchen Kommentaren darf man auch gerne reflektierend erwiedern "Es tut mir leid, wenn du ein Problem damit hast, aber bitte projeziere deine Unzulänglichkeiten nicht auf mich"


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wann ich das letzte Mal Aufschnitt gekauft habe :D

Der lässt sich so geschmackintensiv und individuell auch super einfach selbst machen ;)
Als Basis eignen sich Seitan (eher umami) und Agar-Agar mit Cashewbasis (eher Käsig) perfekt :thumbup:

Momentan probiere ich viel mit unreif geernteter Jackfrucht rum.
Fein mariniert schmeckt das auch sehr lecker auf Brot (oder im Auflauf) :)

Ansonsten stehen die Bücher "Meine kleine vegane Metzgerei"[*1] und "Wurst und Käse vegan: Einfache Rezepte für Cashew-Brie, Tofu-Bratwurst & Co."[*2] schon eine gefühlte Ewigkeit auf dem Einkaufszettel :D

Grüße,
Falk

[*1] https://www.amazon.de/gp/product/3862643832/
[*2] https://www.amazon.de/gp/product/3833852038/
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
24.08.2017, 19:18 Uhr
Danke Falk für deine Tipps. Da läuft mir ja das Wasser im Munde zusammen.
Wird auf jeden Fall probiert :thumbup:
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
25.08.2017, 08:15 Uhr
Sollen sie doch ihre Sprüche machen. Wir stehen doch über solchen Dingen.

Wir kaufen sehr wenig vegane Wurst. Habe einen Versand gefunden die vertreiben bio vegane Schnitzel, Wurst und anderes.
Versuche sehr viel selbst herzustellen, Aufstriche, Wurst und Schnitzel.
Natürlich ist das schon aufwendig und braucht Zeit.

LG rossie und Orlando
antworten | zitieren |
25.08.2017, 09:56 Uhr
Huhu , also ich wünsche dir dass das kein Freund von dir war, der so harte Worte findet wegen eines Lebensmittels, das du dir kaufst... :oo

Ich hab schon einiges probiert an Aufschnitten und Würstchen, finde aber das meiste hatte einen penetranten Eigengeschmack und hat uns nicht zugesagt. Eine Art Mortadella mit Paprika von Aldi süd sagen meinem veggie-Kind und mir zu und ich fand auch so eine Art Pfefferschinken von dennree eignete sich ganz gut für Melone mit Schinken, nur nicht zu viel nehmen, da der Geschmack schon intensiv ist.
Ansonsten nehme ich gerne Räuchertofu und Mango-Curry-Tofu (taifun!!!) für ins Essen und bin ansonsten auch eher vom Typ "Alternativen statt Ersatzprodukte". Ich meine das aber wertfrei. Ich koche einfach ganz anders.
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Meine vegane Welle



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Neuankömmling
Vielen Dank für die Aufnahme, ich lebe seit 7Monaten vegan …
JohnLemon
3
Cumina
gestern, 19:54 Uhr
» Beitrag
Psoriasis Arthritis, Hautentzündungen nehmen rasant zu.
Ich bin auf diese Seite durch "Zufall" gekommen, denn ich …
Psoria
22
kilian
gestern, 17:19 Uhr
» Beitrag
Danke für die Aufnahme
Ich bin Beate :D…
Beaty
1
Hinterfrager
Samstag, 16:59 Uhr
» Beitrag
Vegan und vegetarisch reisen in Deutschland - Umfrage
Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit zu der Fragestellun…
reise.lotta1
12
reise.lotta1
22.05.2020, 11:33 Uhr
» Beitrag
Vegetarisches, Veganes Leben
Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und hoffe hier …
Romiena1988
2
Cumina
21.05.2020, 16:54 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.0027s
Posts, limitiert 0.00206s
header 0.00087s
Gesamt: 0.18044 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,18 Sek.