Vorstellung die 2.

Erstellt 31.07.2018, 11:10 Uhr, von METTA. Kategorie: Neu hier. 4 Antworten.

Vorstellung die 2.
31.07.2018, 11:10 Uhr
Hallo ich komme aus dem Rhein-Main Gebiet, südlich von Offenbach. Lebe seit ca. Anfang der 80 er Jahre vegetarisch, die letzten 2 Jahre versuche ich - mit manchmal mehr, manchmal weniger Erfolg- vegan zu leben, also Essen und Kleidung; bei letzterem tausche ich alte Sachen, die nicht mehr tauglich sind gegen neue vegane aus, trage aber teilweise auch noch Wollsachen auf, die noch gut sind, weil ich/wr nichts verschwenden will/wollen.

Und auch in der Wohnung sind noch unvegane Wolldecken, die wir nicht wegschmeißen wollen bzw weil mein Mann eben kein Veganer ist- vegetarisch schon.
Ich laufe gerne ca. 2-3x die Woche ca. 6- 10 km , kann auch mal ein bischen mehr sein, wenn ich gut drauf bin :D

Sorry habe gerade gesehen, dass ich mich schon vorgestellt habe. Wenn Ihr wollt , könnt Ihr das löschen oder als ausführlichere Version nehmen.



1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hey,

Vegan leben für nur 140 Euro im Monat! Weiterlesen!

Viele Grüße!
31.07.2018, 16:57 Uhr
Hallo Mehta,
wegwerfen mache ich auch nicht, würde für mich keinen Sinn machen


Laufen 6-10km ist schon etwas, sehr gut. :clap:
antworten | zitieren |
31.07.2018, 21:29 Uhr
Hallo Ihr,
Ich mach das genauso. Wegschmeißen ist nicht nachhaltig. Hab eine uralte Ledertasche, die ich noch "auftrage", aber nicht mit gutem Gefühl, um ehrlich zu sein. Die nächste wird vegan und fair produziert. Bei Schuhen ist es nicht ganz so einfach, finde ich.
Auch wenn ich am liebsten 100%ig vegan in allen Lebensbereichen wäre, bin ich froh, dass es mir bei der Ernährung schon gut gelingt. In den anderen Bereichen arbeite ich sukzessive daran, dass es immer veganer und besser wird :D
Lieben Gruß!
antworten | zitieren |
03.08.2018, 06:22 Uhr
Hallo Metta :wink:
Ich habe festgestellt dass hier viele erst Vegetarier waren und dann den Schritt zu vegan gemacht haben. Das finde ich ziemlich toll. Ich hab das leider nicht so gemacht. Daher setze ich mich jetzt erst mit dem Thema vegane Kleidung, Schuhe usw auseinander. Ich käme jetzt aber auch nicht auf die Idee meinen Ledergürtel oder meine Schuhe wegzuwerfen.
Ich freu mich dass Du hier ist und erwarte regen Erfahrungsaustasch ;)
Viele Grüße von Luni
antworten | zitieren |
03.08.2018, 15:57 Uhr
Hallo Luni
Wahrscheinlich hat manche(r) am Anfang auch erst mal Probleme, das mit der veganen Nahrung hinzubekommen und richtet den Fokus erst darauf; anderen fällt es leichter mehrere Probleme in Angriff zu nehmen - also Nahrung und Umfeld ! Wenn man das Ziel nicht aus den Augen verliert, ist das wohl o.k. das jeder seine eigene Schrittgeschwindigkeit einhält und sich nicht mit anderen vergleicht!
lieben Gruß und weiterhin viel Erfolg auf dem Weg!

METTA

antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Moin moin

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.