Veterinäre verweigern die Freigabe von Tiertransporten

Erstellt 20.02.2019, 14:04 Uhr, von Vegbudsd. Kategorie: Umwelt & Tiere. 12 Antworten.

Veterinäre verweigern die Freigabe von Tiertransporten
20.02.2019, 14:04 Uhr
Auf NDR wird seit einiger Zeit über geschlossene Schlachthöfe sowie über einen Stopp von Tiertransporten berichtet. Wie ich finde tut sich da einiges, woran früher nicht zu denken war.

Es freut mich sehr, dass auch Landräte inzwischen nicht mehr nur die Hände in den Schoß legen, und dem Treiben tatenlos zusehen.

Hier die Verknüpfung zum letzten Bericht von heute (auch die Kommentare sind teilweise lesenswert ;) ) :

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Rindertransporte-Bauern-wollen-Rechtssicherheit,tiertransport132.html


Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
System
(Anzeige)
Hey,

hilft Dir das weiter? :star:

Viele Grüße!
20.02.2019, 16:42 Uhr
Auch im EU-Parlament wird die Sache langsam erkannt...

https://sven-giegold.de/tiertransporte-europaparlament-fordert-ende-der-illegalen-quaelerei/
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
20.02.2019, 18:21 Uhr
Hallo Vegbudsd
ja das ist gut, dass immer mehr Leute auch auf europäischer Ebene etwas dagegen etwas tun, aber es sind auch die gleichen Leute , die nichts tun , bzw. versuchen das Engagement der Anderen zu stoppen. :evil:
Vom vgt in Österreich läuft seit einiger Zeit auch eine Petition gegen Kälbertransporte; sie ist es sicher auch wert zu dass wir da unterschreiben! :thumbup:

Veg-Badge

antworten | zitieren
20.02.2019, 19:21 Uhr
Zitat METTA:
Vom vgt in Österreich läuft seit einiger Zeit auch eine Petition gegen Kälbertransporte; sie ist es sicher auch wert zu dass wir da unterschreiben! :thumbup:
Hast Du da eine Verknüpfung?
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
20.02.2019, 19:32 Uhr
Probiere es mal hiermit, aber ich bin nicht so gut im Verlinken. :-(
https://vgt.at/actionalert/tiertransporte/petition.php

Wenn es nicht klappt , kannst Du ja mal direkt auf die homepage gehen und ganz unten bei Petitionen schauen.

Veg-Badge

antworten | zitieren
21.02.2019, 11:14 Uhr
Danke metta für den Link, habe bereits unterschrieben.
Aber da gibt es noch weitere Petitionen zum unterschreiben, gegen Tierversuche usw.
Ganz unten auf der Seite: (bei Petitionen)

https://vgt.at/serials/index.php?s=137

Ich hab bereits alles unterzeichnet :thumbup:

Lg
Der Tag wird kommen, an dem das Töten eines Tieres genauso als Verbrechen betrachtet werden wird wie das Töten eines Menschen

- Leonardo da Vinci

2x bearbeitet

antworten | zitieren
21.02.2019, 13:49 Uhr
Hallo Sarik
prima, :clap: . Da ich regelmäßig Infos von dem Verein erhalte, habe ich da schon einiges unterschrieben. Obwohl es sich teilweise mehr auf Österreich bezieht( z.B. Petition gegen die Ausbeutung der Fiaker-Pferde in Wien oder die Gatterjagd in Österreich :evil: ) und ich gar nicht weiß , ob das gültig ist, wenn jemand aus Deutschland unterschreibt. :question:
Veg-Badge

antworten | zitieren
23.02.2019, 21:49 Uhr
Auch mal eine positive Sendung - hoffe ich wenigstens...

Zitat von Fellbeißer.net:

"Hallo zusammen,

bitte nicht vergessen, morgen Sonntag, 24.02.2019 wird auf dem Sender

WDR um 18.15 Uhr

ein Beitrag über den Gnadenhof von “SOS Animali International” mit Helga und ihrem Team in der schönen Toscana ausgestrahlt.
Sie brauchen ganz DRINGEND Mithilfe auf ihrem Hof.

https://www.fellbeisser.net/news/erinnerung-morgen-so-wdr
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
24.02.2019, 09:55 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die Informationen und den Link zu den Petitionen, habe soeben unterschrieben. :thumbup:

Liebe Grüße
Chrissie
antworten | zitieren
25.02.2019, 16:18 Uhr
Politische Machtteilhabe zahlt sich tatsächlich auch in Sachen realer Tierschutz aus - nicht immer, aber immer öfter!

Meldung des NDR:

"Tiertransporte: SH stoppt Export in Drittländer"

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Tiertransporte-SH-stoppt-Export-in-Drittlaender,tiertransporte104.html
Unser Ziel ist eine für Landwirte auskömmliche Landwirtschaft und schmackhafte, gesunde Ernährung, ohne Tierleid und ohne Tiertod!

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Petition von den Ärzten gegen Tierversuche

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren

Hol Dir schnell den VEGAN-letter!

Verpasse keine neuen Artikel, Infos und Tipps - mit unserem veganen Newsletter. Schnell eintragen:

Gratis & jederzeit abbestellbar.
Hier findest Du Infos zum Newsletter und Datenschutzerklärung.