Auf die Schnauze gefallen oder Die kleinen Sünden straft der Herr sofort

Erstellt 06.01.2017, 19:55 Uhr, von TSB. Kategorie: Allgemein vegan. 7 Antworten.

Auf die Schnauze gefallen oder Die kleinen Sünden straft der Herr sofort
06.01.2017, 19:55 Uhr
Ein frohes neues Jahr für Euch.

Da bin ich wieder - mit rotem Kopf und die Schultern gesenkt.
Ich, die vegan immer mehr in den Alltag integrieren wollte, hatte einen Rückfall. Richtig übel mit Fleisch und Wurst...
Tja... was soll ich sagen - mir ging es beschissen. Meine Athrose hat mich fast umgebracht, ich konnte und kann immer noch nicht richtig laufen.

Vegetarisch lebe ich ja schon länger, es sollte halt immer mehr in Richtung vegan gehen. Und nun diese ekstatische Esserei von Fleisch.
Boah, mich gruselt es noch immer.

Ich hab dann vor 4 Wochen wieder umgestellt. Fleisch und Wurst schon vorher komplett gestrichen, Käse ist auch unter den Tisch gefallen. Einzig das Milchproblem macht mir noch zu schaffen.

Nussmilch verursacht Magenprobleme, Sojamilch schmeckt generell nach Pappe. Reismilch igitt, Kokosmilch mag ich nicht, Hafer und Dinkel finde ich nicht wirklich prickelnd.

Und ich bin ein Kaffeesuchtel und brauch irgendwas "milchiges" im Kaffee.

Dass ich nur selbstgekochte Marmelade morgens auf dem Brot esse, ist auch ok. Aber der Kaffee ohne Milch geht nicht. Dilemma oder so...

Naja, die Knie werde besser ohne dieses Fleischgedöns, die Schmerztabletten weniger.
Basisch und vegan funktioniert für mich. Ich hoffe, es hält nun auch länger an.

Manchmal muss man Dinge am eigenen Leib erfahren, um sie zu kapieren - auch wenn es schmerzhaft ist.
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
06.01.2017, 21:51 Uhr
Hallo Susi,
ich wünsche dir auch ein frohes neues Jahr und wünsche dir gute Besserung! :star:

Auch wenn du schon Hafermilch probiert hast, kann ich dir die von "Kölln" empfehlen (Hafermilch von anderen Marken schmeckt mir auch nicht). Ich kaufe diese immer im Wasgau, kann dir aber nicht sagen in welchen Märkten man sie noch kaufen kann.

Ich wünsche dir alles Gute :heart:
antworten | zitieren |
07.01.2017, 12:25 Uhr
Hallo , wünsche dir auch ein frohes neues Jahr und hoffe dass die Schmerzen gleich wieder besser werden. :-/

Bei den veganen Produkten kann ich nur dazu sagen dass ich mich durch viele verschiedene Marken gefuttert habe um heraus zu finden welche besser sind. Mein persönliches Fazit : Marmelade auf dem Brot wird mit der Zeit ganz schön langweilig versuchs doch mat mit den verschiedensten Aufstrichen ich mag zb Ruccola-Tomate (von Rapunzel glaub ich) ganz gerne. Dann als Frischkäse ersatz hab ich von Soyananda einen mit Knobi und Schnittlauch der mir echt gut schmeckt. Cashew - Mandel- Haselnusscreme find ich top! :thumbup:

Bei der Milch hab ich vor allem die Marke Provamel die mir sehr gut schmeckt . (Hafer , Soja, und Haselnuss sind meine lieblingssorten) vorher hatte ich auch noch andere aber die haben mir gar nicht geschmeckt :angel:


Die Umstellung ist "schwer" solange man noch nicht die richtigen Alternativen gefunden hat. Aber Kopf hoch das wird schon. Jeder noch so kleine Ansatz ist doch schon ein Schritt nach vorne.


Liebe Grüsse
antworten | zitieren |
07.01.2017, 19:58 Uhr
So etwas kann passieren, TSB, lass dich davon nicht entmutigen. Du hast ja auch schon eingesehen, dass es Sche**e war.
Der neue Start wird auf jedem Fall klappen!
Was die Milch betrifft, kann ich leider nicht raten, da ich keine mag - weder Kuh- noch Pflanzenmilch.
Für den Kaffee nehme ich dieses Kaffeeweißer-Pulver aus dem Veganladen, aber der geht ganz schön ins Geld, wenn man den Kaffee sehr milchig mag. Allerdings ist er sehr gut.
Von den Aufstrichen mag ich den 4-Pfeffer-Aufstrich am Liebsten
Ich wünsche dir, dass deine Arthrose wierder besser wird und du bald ernä#hrungstechnisch gut im Griff hast.

Ich habe übrigens auch starke Arthrose, die mir aber glücklicherweise kaum Schmerzen bereitet. Ich denke mal, erstens wegen der Ernährung und zweitens weil ich viel Sport mache.

1x bearbeitet

antworten | zitieren |
08.01.2017, 17:10 Uhr
@Nozomi - eine Bekannte hat mir ein Rezept für eine "angeröstete" Hafermilch aus dem Thermomix empfohlen. Das werde ich mal austesten. Vielleicht überzeugt mich das ja.

@Diana - mit den Aufstrichen tue ich mich noch schwer. Zumal - nur die richtig teuren schmecken gut. Aber ich mach ja auch viel selbst. Von daher werde ich dahingehend noch mehr austesten.

@FrauMaus - bewegen tue ich mich durch den Hund schon jeden Tag. Bin vorher auch 3x/Woche gewalkt. Hatte dann aber einen Achillessehnenabriss mit 3 OPs und Keim im Fuß...
Und... ich auch nur noch ne halbe Lunge und kann bei Kälte leider gar nicht soviel laufen, wie ich möchte. Naja, der Athroseschub geht vorbei und ich werde keinen neuen provozieren.

Ach, wird schon werden. Ich sehe es als Erfahrung, die man nicht noch mal machen muss.
antworten | zitieren |
08.01.2017, 17:45 Uhr
es tut mir leid, dass du gesundheitlich so eingeschränkt bist - ich wünsche dir alles Gute
Ja ein Hund ist toll!!!
antworten | zitieren |
12.01.2017, 10:47 Uhr
Hallo Susi,
heute habe ich mal ein bisl Zeit was zurück zuschreiben....
Ich habe ja Rheuma und mir geht es da genauso, tierische Eiweisse lösen bei mir Schmerzen und Schübe aus!
Ich hatte auch letztes Jahr einen Käseausrutscher.
Irgendwie immernoch das einzige, was ich ab und an vermisse, bis ich mir die Kälber vor Augen halte.
Ich hatte arg damit zu kämpfen, habe dann einfach wieder 4 Wochen basisch fasten gemacht und dann ging es wieder.

Wegen der Milch im Kaffee, hatte lange gebraucht um ein Ersatzprodukt zu finden, was ich angenehm finde.
Bis ich dann auf Alpro Sojadrink Vanille gestossen bin und seit dem habe ich endlich meinen Ersatz
im Kaffee und schwarzen Tee, der mich nix vermissen lässt!
Es gibt davon auch so kleine Trinkpäckchen, evtl mal zum probieren die kleinen holen!
LG Mel

2x bearbeitet

antworten | zitieren |
12.01.2017, 11:12 Uhr
Zitat FrauMaus:es tut mir leid, dass du gesundheitlich so eingeschränkt bist - ich wünsche dir alles Gute
Ja ein Hund ist toll!!!

Ach, alles gut. Ich bin ein positiv denkender Mensch. Alles ist so, wie es sein soll. Und komischerweise weiß ich erst seit ich krank bin, die kleinsten Dinge zu schätzen.

Zitat MelX:
Ich habe ja Rheuma und mir geht es da genauso, tierische Eiweisse lösen bei mir Schmerzen und Schübe aus!

Na dann bin ich ja nicht ganz alleine. Käse ist auch immer noch mein Problem. Auf Fleisch und Wurst verzichten macht mir gar nix aus. Und ich suche immer noch die vegane eierlegende Wollmilchsau, die mir den richtigen Käse ersetzt.
Beim kochen und backen brauche ich Eier, Milch und Käse nicht. Auf dem Brot ist es was anders. Wobei ich meist jetzt nur noch morgens Brot esse. So komme ich auch nicht in Versuchung. Und bis jetzt sind die teuren Aufstriche die besten. Die pimpe ich immer mit Gemüse und Obst. Da fällt mir gar nicht auf, dass da nix mit Tier drin war :green:
Ich denke, man muss sich selbst überlisten.
Und abends gibts dann irgendeine Bowl, Früchte oder oder Gemüse.

Mein Kopf sagt ja auch, dass es ohne tierisches Eiweiß besser für mich ist.

Ich habe meine Lust auf Fleisch bis jetzt mit rote Beete Salat eindämmen können. Funktioniert erstaunlich gut. Auch ein Tip hier aus dem Forum.
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

!!!Höhere Milch Preise billigere Gemüse und Pflanzenerzeugnisse Info!!!



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Nur dumme Sprüche - hört das jemals auf?
Ich schreibe heute das erste Mal hier etwas, weil ich …
linxia
10
Matthias
gestern, 19:38 Uhr
» Beitrag
Probleme mit Kindergarten
Meine Familie und ich (2 Erw. 3 Kinder 2,5 und 7 Jahre …
Thompson
10
Thompson
25.09.2020, 20:22 Uhr
» Beitrag
Geschlossen: Warum keine Milch?
Für einen neuen Artikel sammle ich gute Gründe gegen …
kilian
10
kilian
24.09.2020, 13:55 Uhr
» Beitrag
Gute Erfahrungen, schöne Erlebnisse und Co.
Vielleicht können wir ja hier mal all die Dinge hineinschrei…
PeeBee
115
Smaragdgruen
23.09.2020, 18:24 Uhr
» Beitrag
Hilfe und Tips
Meine Freundin die schon seit 10 Jahren Vegetarierin ist …
VegaChris
3
Salma
19.09.2020, 11:11 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00187s
Posts, limitiert 0.0015s
header 0.00109s
Gesamt: 0.16847 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,168 Sek.