endlich kann ich mich ernähren wie ich will

Erstellt 19.01.2020, 19:20 Uhr, von maira. Kategorie: Allgemein vegan. 6 Antworten.

endlich kann ich mich ernähren wie ich will
19.01.2020, 19:20 Uhr
Am 31.12.19 ist mein Mann verstorben, für ihn musste ich fettreich kochen, das Er nicht abnimmt.
Ich hatte mich vor ca 4 Jahren schon mal vegan ernährt, aber durch die Krankheit meines Mannes hab ich wieder angefangen mich nach seinen Kochwünschen zu ernähren, allerdings ohne Fleisch und Wurst und ohne Kuhmilch Produkte.
Jetzt starte ich wieder vom Neuen durch, meine Bücher habe ich ja gsd. nie weggeworfen.
Kenn jemand das Buch :
Vegane Rezepte mit Aquafaba, Eischnee ohne Eier, leicht gemacht mit Hülsenfrüchtewasser, von Zsu Dever
Dann habe ich mir noch Schwäbisch Vegan gekauft und bayr. Vegan, jetzt kannst dann los gehen.
mfg maira
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
20.01.2020, 06:36 Uhr
Hallo Maira, es gibt leider keinen richtigen Worte wenn ein Mensch gegangen ist, das mit deinem Mann tut mir leid.
Das Buch, bzw die Bücher kenne ich nicht, ich brauchte bisher auch noch keinen Eischneeersatz- habe aber im Kühlschrank Aquafaber von Kichererbsen aufgehoben- wobei ich mich frage, wielange es haltbar ist :green: .
Bei deinem Neustart wünsche ich dir jedenfalls gutes Gelingen und viel Kraft in dieser schweren Zeit.
antworten | zitieren |
20.01.2020, 06:37 Uhr
Zuerst mal mein herzliches Beileid. Schön wenn du dich jetzt wieder voll und ganz auf deine Ernährung konzentrieren kannst.

Die Bücher kenne ich leider nicht. Wenn ich irgendwelche Rezepte suche, dann mache ich das meistens übers Internet. Da findet man ja haufenweise tolle Sachen :-)
antworten | zitieren |
20.01.2020, 10:30 Uhr
Hallo Maira
auch von mir erstmal herzliches Beileid. Eigentlich ist es schade, dass Du nur wegen Deines Mannes erst jetzt wieder neu durchstarten kannst mit vegan. Ich wünsche Dir viel Kraft für Deinen Neuanfang und die Verarbeitung Deiner Trauer !
Lieben Gruß
METTA
antworten | zitieren |
20.01.2020, 18:49 Uhr
Erst einmal ein herzliches Beileid liebe Maira.

Allerdings verstehe ich nicht, wieso Du bisher nicht so essen konntest wie Du wolltest? Mein Mann isst auch omnivor und ich koche extra für ihn. Ich dagegen esse, wie ich will. Wäre das bei Dir nicht möglich gewesen?
antworten | zitieren |
20.01.2020, 19:17 Uhr
Hallo Maira,
wie traurig, dass Du Deinen Mann verloren hast. Ich wünsche Dir viel Kraft für die schwere Zeit der Trauer.
Und viel Erfolg für Deinen neuen vegan Start.
Herzliche Grüße Petra
antworten | zitieren |
20.01.2020, 20:49 Uhr
Liebe Maira,

es tut mir auch sehr leid, dass Dein Mann verstorben ist!
Schön, dass Du mit der veganen Ernährung etwas hast, das Dich ablenkt und Dir Energie gibt.
Herzlich willkommmen hier im Forum und bis bald!

Liebe Grüße
Chrissie
antworten | zitieren |

Nächster Thread:

Makrobiotisch-vegan

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren
Renderzeit: 0 Sek.