Ich bin völlig geflasht

Erstellt 17.02.2019, 13:18 Uhr, von BunteQ. Kategorie: Allgemein vegan. 7 Antworten.

Ich bin völlig geflasht
17.02.2019, 13:18 Uhr
von der ganzen Auswahl. Ich backe gerade einen veganen Banenkuchen, ohne, dass ich etwas brauche, was ich nicht sowieso im Haus habe. Ich bin gespannt ob meine Familie den isst. Durch sehr reife Bananen kommt auch kein Zucker rein. 😎
1x bearbeitet

antworten | zitieren
System
(Anzeige)
17.02.2019, 13:21 Uhr
Hi BunteQ
Schade , dass Du so weit weg wohnst, sonst könntest Du andere veggies zum Essen einladen, falls Deine Familie streikt. :green:
Kannst ja mal im Forum für das Kochen"Euer täglich Kochen und Essen in Bildern" ein Bild von Deinem Kuchen reinstellen wenn er fertig ist! Da haben wir zumindest eine Augenfreude dran!
lieben Gruß
METTA
1x bearbeitet

antworten | zitieren
17.02.2019, 13:34 Uhr
Das mach ich 😊
antworten | zitieren
17.02.2019, 16:47 Uhr
Hab vorhin auch gebacken (Cookies). Natürlich vegan :happy: I love it!
Meine Pflanze braucht kein Wasser - die wächst knusprig.

Veg-BadgeVeg-Badge

antworten | zitieren
17.02.2019, 19:44 Uhr
Bei uns gab es heute Bananenschokokuchen, der sogar super schnell ging und außerdem super lecker war :-) :thumbup:
Veg-Badge

antworten | zitieren
17.02.2019, 21:15 Uhr
Ich habe ein Bild gemacht (der Kuchen ist nicht so richtig gelungen, weil ich die Form nicht gefettet habe). Lecker war er trotzdem. Ich kann noch keine Bilder hochladen, weil ich noch nicht genug geschrieben habe.

Habanero, isst Deine Familie die Kekse? Mein Mann ist ja recht pflegeleicht, der isst meistens alles.

Craspedia, ich hatte auch Schoko mit drin. 😊
antworten | zitieren
18.02.2019, 12:49 Uhr
Zitat BunteQ:Ich backe gerade einen veganen Banenkuchen, ohne, dass ich etwas brauche, was ich nicht sowieso im Haus habe

Genial, oder? Das war auch für mich eine der großen Überraschungen. Viele vegane Gebäcke funktionieren ganz ohne "exotische" Zutaten einfach mit dem, was in praktisch jeder Küche rumsteht. Und da viele der Grundzutaten schwer verderblich sind, kann man auch total spontan backen :heart:
Ich werde immer gefragt, wie ich denn die Eier ersetzt hätte. Und bin immer ratlos. Etwas mehr Backpulver/Natron und etwas mehr Flüssigkeit? Mir scheint langsam, die Unverzichtbarkeit von Eiern in Gebäcken ist ein Mythos... :surprise:

Liebe Grüsse
Mond
Vegans. We're not crazy, we're just from the future.

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
18.02.2019, 16:54 Uhr
Apropos Eier:
Wir waren vor kurzem in einem Dönerladen bei uns um die Ecke, der auch Pizza anbietet. Ich habe eine Pizza mit Gemüse und ohne Käse bestellt, weil ich annahm , dass sie dann vegan ist. Danach habe ich auf die Speisekarte geschaut, die wir zu Hause hatten und da stand bei den Zutaten b= Eier drauf :surprise: Ich habe denen dann per mail mal geschrieben und gefragt, warum da Eier in der Pizza sind und wo- wenn ich nur Gemüse und Tomaten drauf habe? Leider haben sie mir bis heute nicht geantwortet. :-( .

Ein paar Tage später haben wir bei einem anderen Döner eine Karte mitgenommen und da stand bei Pizza auch Eier als Zutaten dabei. Wir nehmen an, dass sie vielleicht beide einen Fertigteig erhalten und da sind eben Eier drin. Habt Ihr damit schon ähnliche Erfahrungen gemacht ? Also bei Dönerläden ?

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Vegan wozu?

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren