ich hab da mal eine Frage ?

Erstellt 13.01.2021, 03:31 Uhr, von VeganPilot. Kategorie: Allgemein vegan. 11 Antworten.

ich hab da mal eine Frage ?
13.01.2021, 03:31 Uhr
Ist Honig Vegan oder nicht ? danke für eure Hilfe :) <3
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
13.01.2021, 04:13 Uhr
nein. :wink:
antworten | zitieren |
13.01.2021, 04:47 Uhr
aber warum wird es denn als Vegan etekettiert ?

antworten | zitieren |
13.01.2021, 05:27 Uhr
Ich habe noch nie gesehen, dass Bienenhonig als vegan gekennzeichnet ist. Es gibt allerdings Honigalternativen "Vonig" z.b tut dem Geschmack nichts ab, ist aus Blüten und/oder Früchten gemacht. Ist lecker :green:
antworten | zitieren |
13.01.2021, 05:32 Uhr
also ich habe mehrere Honiggläser gesehen wo vegan draufstand und es keine Kopie war :oo

antworten | zitieren |
13.01.2021, 07:25 Uhr
Ok, wie gesagt, habe ich persönlich noch nie. Aufjedenfall fällt Honig nicht unter vegan :D
antworten | zitieren |
13.01.2021, 09:57 Uhr
Hi,


kann es sein, dass Du das gelbe Blumensiegel gesehen hast, aber nicht gelesen hast, was in klein drauf steht?


Es gibt durchaus Honig mit der gelben V-Blume, aber darauf steht dann "vegetarisch".
Das ist leider eine Krux mit diesem missverständlichen Siegel...
antworten | zitieren |
13.01.2021, 10:05 Uhr
Hallo Salma
da hast Du recht, die Blume kann man sehr leicht verwechseln, wenn man nicht so firm ist. Besser man schaut nochmal nach ob da noch vegan drauf steht.
Allerdings könnte man sich auch selbst mal überlegen, das Honig nicht vegan sein kann, da es von Tieren stammt. Aber vielleicht ist das für Anfänger noch nicht so gut erkennbar.

Lieben Gruß
METTA


antworten | zitieren |
13.01.2021, 11:33 Uhr
Naja, da muss ich mal alle unsicheren Neulinge aber in Schutz nehmen. Als ich vor vielen Jahren das erste Mal eine Veganerin (damaliger Zeitpunkt mehr vegetarisch) war auch einer der ersten Fragen: Honig, aber wieso keinen Honig? So nachdem Motto "die Bienen bauen ihn ja so oder so an" Da denkt man ja nicht wirklich an Ausbeutung, bei Fleisch weiß man ja, da wird das Tier ermordet. Deswegen gibt es keine doofen Fragen :green: :green:
antworten | zitieren |
13.01.2021, 12:35 Uhr
Zitat VeganPilot:aber warum wird es denn als Vegan etekettiert ?
Das wäre dann eher eine Frage an den Hersteller. Wenn da wirklich "vegan" draufsteht, ist das wohl eher irreführende Werbung und muss abgemahnt werden. Dafür ist der Wegh zur nächsten Verbraucherzentrale richtig. Denn als VErbraucher kann man selbst keine Abmahnung wegen irreführender Werbung verschicken. Letztlich würde das dann jedenfalls bei Widerspruch durch Gerichte entschieden. Dafür gibt es wohl auch etliche Präzedenzfälle.

https://www.lebensmittelklarheit.de/informationen/irrefuehrende-werbung-abmahnen-verbraucher-schuetzen
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Wie lange seid ihr schon Vegan?



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Vegan unterwegs - Dauerstreitthema
Mein Partner und ich haben überlegt, ob wir im Sommer …
Junimond1972
24
Dana
heute, 12:53 Uhr
» Beitrag
Ich wollte nie missionieren....
Und jetzt habe ich es doch getan. Sorry, dass ich einen …
Pottmuddi
12
Junimond1972
gestern, 16:13 Uhr
» Beitrag
TV-Tipps rund um das Thema Vegan
Dienstag, 10.Juni 2014, 20.15 und Donnerstag, 12.Juni …
Ebony
183
METTA
gestern, 09:31 Uhr
» Beitrag
Sorry 😞
Hallo ihr lieben Ich möchte mich hier bei ALLEN entschuldige…
MIEZIKATZ
6
Karotte97
Sonntag, 22:13 Uhr
» Beitrag
Vegane basics online kaufen
Ich wollte mich lediglich mal umhören, ob ihr so etwas wie …
DennisG
6
METTA
17.01.2021, 11:01 Uhr
» Beitrag


© Vegpool.de 2011 - 2021.
Renderzeit: 0 Sek.