Nicht mal der sch*** Tee...

Erstellt 22.07.2019, 10:57 Uhr, von PittBull. Kategorie: Allgemein vegan. 21 Antworten.

11.08.2019, 14:30 Uhr
Heute waren wir in Darmstadt im Tibits brunchen. Hier eine kleine Inspiration:
Bild: ohne Beschreibung

Das Buffet war abwechslungsreich, vegetarisch und die veganen Speisen waren mit einem V gekennzeichnet, was es mir sehr einfach gemacht hat. Es gab diverse Aufstriche, vegane Würstchen, warme Gemüsegerichte, Champignons im Teigmantel, Brötchen und Croissants (auch vegane Schoko-Franzbrötchen), veganen Nachtisch, u.a. Kokos-Cotta mit Mangosauce :clap: und natürlich auch Pflanzenmilch im Milchkaffee. Sehr schönes Ambiente, ansprechender Außenbereich, etwas teurer und kein "All you can eat", sondern separate Abrechnung mit Wiegen nach jedem Gang, was das ganze etwas kompliziert gemacht hat, aber wohl damit zusammenhängt, dass sich das Restaurant auf dem Alnatura-Campus befindet und an die Mitarbeiterverpflegung angepasst wurde.

Ich kann es auf jeden Fall empfehlen, auch mit Gästen, die nicht vegan sind. Hier findet bestimmt jeder etwas und man fühlt sich als Veganer nicht als Außenseiter :D
antworten | zitieren
12.08.2019, 19:48 Uhr
Ja , so ein veganes Cafe ist schon was feines , gibt es leider nur nicht in jeder Stadt.
Ich war neulich in einem sündhaft teurem Cafe frühstücken mit Buffet und das einzige was ich essen konnte war trockenes Brötchen mit Marmelade , dazu Cappuchino mit Kuhmilch , traurig für fast 20 Euro....
Dafür Unmengen an Käse , Wurst , Butter , Rührei etc.
Habe mich echt geärgert.
Beim nächsten Frühstück außerhalb , werde ich mich vorher informieren....
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Tipps veganes Kleinkind Calciummangel

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren