Das "Das war in meiner Gemüsekiste"-Thread

Erstellt 25.08.2018, 08:26 Uhr, von kilian. Kategorie: Gesund vegan leben. 8 Antworten.

Das "Das war in meiner Gemüsekiste"-Thread
25.08.2018, 08:26 Uhr
Hallo,

einige User haben mal geschrieben, dass sie eine Gemüsekiste abonnieren. Mich würde mal interessieren, was da so drin war und was Ihr daraus zubereitet habt. Ich selbst habe - wegen sehr guter Biomarkt-Versorgung - bisher keine Gemüsekiste, finde die Idee aber toll.

Lasst hören! :)

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
25.08.2018, 11:35 Uhr
Ich habe schon mal ein Gemüsekisten-Abo von Lebe Gesund gehabt (bitte jetzt keine Grundsatzdiskussionen). Da habe ich immer vorab nachfragen können, was in der entsprechenden Woche in der Kiste enthalten war und konnte nach Belieben umbestellen. Die Ware war immer super gut und wenn doch einmal etwas nicht gepasst hat, wurde es schnell und unbürokratisch gelöst. Auch heute bestelle ich hin und wieder mal etwas.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
25.08.2018, 13:04 Uhr
Ich hatte jahrelang eine Obst- und Gemüsekiste von Ökokiste Kößnach. Das war genial, damals bin ich zur Arbeit gependelt und kam nie rechtzeitig vor Ladenschluss zum Einkaufen. Das Obst und Gemüse war knackfrisch, alles hat geschmeckt wie aus dem eigenen Garten. Man hatte auch Sachen drin, die man irgendwie nie selbst gekauft hätte (Staudensellerie z. B.), und hat dann viel Neues ausprobiert. Es lagen immer Rezepte bei, aber meist für Fleischesser. Heute hab ich einen Bioladen direkt auf dem Heimweg und kann mir schnell noch was mitnehmen. Da ist auch alles aus der Region und superfrisch.

Und Dana: Was Lebe Gesund angeht, wir wissen doch auch beim Supermarkt nicht, welcher Religion die Inhaber angehören und ob wir damit konform gehen. Trotzdem kaufen wir dort ein. Und wenn sie gute Bio Lebensmittel haben, ist das für Deine Gesundheit und die Umwelt besser, als die Supermarkt Ware. Sorry, war das jetzt eine Grundsatzdiskussion? :D
antworten | zitieren
25.08.2018, 19:27 Uhr
Zitat Chrissie:
Und Dana: Was Lebe Gesund angeht, wir wissen doch auch beim Supermarkt nicht, welcher Religion die Inhaber angehören und ob wir damit konform gehen. Trotzdem kaufen wir dort ein. Und wenn sie gute Bio Lebensmittel haben, ist das für Deine Gesundheit und die Umwelt besser, als die Supermarkt Ware. Sorry, war das jetzt eine Grundsatzdiskussion? :D

:evil: Ja, war es, und ich möchte widersprechen. Es ist Danas Entscheidung, mit dem Kauf ihrer Biokiste eine Sekte zu unterstützen, aber es ist nicht grundsätzlich alles egal, solange es nur gut für Gesundheit und Umwelt ist. Das ist nämlich oft nur der Rattenfängervorwand und wird sofort alles wieder abgeschafft, sobald die Rattenfänger (das ist nicht auf Religion begrenzt sondern schließt auch Wirtschaft und Politik mit ein) mehr Macht haben. Sorry Dana, sorry Kilian, aber ich hab nicht damit angefangen.
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

antworten | zitieren
25.08.2018, 20:25 Uhr
Zum UL: Die ganze Diskussion ist ein wirklich bizarrer, tragischer Nebenschauplatz. Unsere Steuergelder gehen an Schlachthöfe, Massentierhalter und Co. Und worum kümmern sich ideologische Vegan-Extremisten (seit sicher 20 Jahren)? Dass eine minikleine, weitgehend pflanzlich essende Sekte nicht in ihr absolutistisches Denk-Schema passt?

Dass diese Diskussion offenbar überhaupt noch geführt wird, ist echt tragisch.

Die Welt lässt keine Handlung ohne Kompromisse zu. Das geht vielleicht in Mathe, aber nicht in einem sozialen Kontext. Entweder Rattenfänger von der einen Seite, oder von einer anderen. Wer aufhört zu denken, wird Opfer.

Ich glaube an Prioritäten. Und daher bitte ich, dieses Forum für wesentlichere Dinge zu nutzen.

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
25.08.2018, 21:47 Uhr
Also doch Grundsatzdiskussion!! Ging es nicht um Gemüsekisten?
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
25.08.2018, 23:30 Uhr
Zitat kilian:Zum UL: Die ganze Diskussion ist ein wirklich bizarrer, tragischer Nebenschauplatz. Unsere Steuergelder gehen an Schlachthöfe, Massentierhalter und Co. Und worum kümmern sich ideologische Vegan-Extremisten (seit sicher 20 Jahren)? Dass eine minikleine, weitgehend pflanzlich essende Sekte nicht in ihr absolutistisches Denk-Schema passt?

Lieber Kilian, ich habe mich in meinem Beitrag nicht kritisch zu Dana geäußert (denn auch wenn ich diese Sekte nicht unterstützen würde, scheint sie zumindest derzeit keinen Zulauf zu bekommen und damit vom wirtschaftlichen Einfluss abgesehen, keinen größeren Schaden anrichten zu können), sondern auf Chrissies Beitrag bezogen. Lesen, Verstehen und dann nicht in falsche Beschuldigungen verfallen, wäre auch nett. Danke! Von mir aus kannst du den ganzen Mist ab einschließlich Chrissies Grundsatzdiskussionsbeginn auch löschen, wenn du dich damit wohler fühlst.
"Rettet die Erde - sie ist der einzige Planet mit Schokolade"
Veg-Badge

antworten | zitieren
25.08.2018, 23:36 Uhr
Hi Sunjo,

ich wollte niemanden angreifen. Ich gehörte früher - zu meinen "Aktivisten"-Zeiten - zu den UL-Kritikern, wobei ich nie so ganz überzeugt von der Brisanz der UL-Ablehnung war. Vielleicht bin ich deshalb so sensibel bei dem Thema, weil ich mich dabei selbst ertappe. Ich weiß genau, wie wichtig es war, in den Kreisen "politisch korrekt" zu sein, um nicht auf fieseste Weise ausgegrenzt zu werden. Obwohl es schon damals so viele wichtigere Themen gab. Ich sag doch auch nicht ständig, dass ich Asphalt-Straßen doof finde. Auch wenn es stimmt und man mir dabei politisch recht geben müsste.

In dem Sinne... ich glaub, das Thema können wir abschreiben 🤣 (oder ich trenne das irgendwie ab)

Viele Grüße

Kilian
Dir gefällt Vegpool? Werde Supporter: https://steadyhq.com/de/vegpool
Schon mit 5 Euro/Monat kannst du etwas zurück geben.

antworten | zitieren
28.08.2018, 17:43 Uhr
Back to Topic:

Meine Eltern hatten früher eine Gemüsekiste, und fanden das toll.
So haben sie immer wieder vollkommen neue Sachen ausprobiert, im Alltag greift man ja doch immer zu ähnlichem Gemüse.
Bei deren Kiste konnte man noch Brot und Tierprodukte (Käse, Milch, Fleisch) dazu bestellen.
Außerdem konnte man sagen das man bestimmte Sachen wöchentlich wollte, z.B. jede Woche 1kg Äpfel.
Meiner Meinung nach ein alltagstaugliches Konzept.
Ich habe hier allerdings genug tolle Läden, und experementierfreudig bin ich von ganz alleine :angel:
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Blase Haut

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren