Ich möchte vegan leben

Erstellt 16.05.2017, 17:05 Uhr, von Pummel. Kategorie: Gesund vegan leben. 8 Antworten.

Ich möchte vegan leben
16.05.2017, 17:05 Uhr
Nachdem ich mich viele Jahre sehr ungesund ernährt habe (Fertiggerichte, Fastfood, wenig Gemüse und Obst) möchte ich mich aus gesundheitlichen Gründen vegan ernähren. Seit Jahren habe ich einige Kilos zuviel auf der Waage (97Kg bei 1,75m), dazu sind seit Jahren ebenfalls die Entzündungswerte in meinem Blut erhöht und ich laufe von Facharzt zu Facharzt ohne das mir einer erklären könnte woher die erhöhten Werte kommen.

Ein gute Freundin die sei Jahren vegan lebt hat für mich schon einige Leckereien gekocht die mir auch sehr gut geschmeckt haben. :-)

Da ich finanziell kein besonders hohes Einkommen habe würde ich gerne erfahren ob es günstiger ist fertige vegane Lebensmittel zu kaufen oder diese selbst zuzubereiten. Ausserdem wäre es noch interessant zu erfahren ob ich zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen muss.

Ich hoffe das Ihr mir bei meinen Fragen behilflich sein könnt.


antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
16.05.2017, 17:20 Uhr
Hallo Pummelkollege,
es ist auf jeden Fall günstiger, Vegan selbst zu kochen, weil vegane Lebensmittel nicht teurer sind als Fleisch.
Man denke da an Nudeln, Reis, Hülsenfrüchte, Gemüse, Kartoffeln, Getreideprodukte...
--> Was man gemeinhin ans "superteures veganes Essen" kennt sind eben Ersatzprodukte, die man auch nicht wirklich braucht.
Ich glaube, die meisten hier kochen eher ohne jeden Tag Sojaschnitzel, Sojawurst, Ersatzkäse etc., dann ist das auf keinen Fall teurer, als zusätzlich noch Fleisch und Käse zu kaufen.

cthulhu fhtagn ia ph nglui mglw nafh

antworten | zitieren
16.05.2017, 18:12 Uhr
Hallo Pummelchen :wink:

vielen Dank für die Infos. Ich möcht auch nicht jeden Tag Sojaschnitzel essen und mehr mit frischem Gemüse arbeiten. Habe bereits einige gute Rezepte im Internet gefunden.
antworten | zitieren
16.05.2017, 19:38 Uhr
Zitat Pummel:
Da ich finanziell kein besonders hohes Einkommen habe würde ich gerne erfahren ob es günstiger ist fertige vegane Lebensmittel zu kaufen oder diese selbst zuzubereiten. Ausserdem wäre es noch interessant zu erfahren ob ich zusätzlich Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehmen muss.

Ich hoffe das Ihr mir bei meinen Fragen behilflich sein könnt.



Also frisch kochen ist besser und günstiger als fertige Lebensmittel. Günstig kann man auch Bio-Produkte beim Discounter kaufen, wenn der Biomarkt finanziell nicht drin. Ansonsten kann ich Pummelchen nur zustimmen: Kartoffeln, Reis, Nudeln und Hülsenfrüchte sind preisgünstig und sättigen gut. Außerdem lassen sie sich vielfältig verarbeiten.

Bei den Nahrungsergänzungen würde mir zunächst nur das B12 einfallen. Alles andere ist zunächst nicht relevant.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
16.05.2017, 19:45 Uhr
Hey Pummel,

herzlich willkommen.
Das mit dem Gemüse hört sich gut an :thumbup:
Aus eigenem Erleiden kann ich sagen, das man auch ohne Fleisch pummelig werden kann - ich bin halt ein Brot und Nachos - Fan d.h. etwas Vorsicht bei den Kalenhydraten ;)
Wie sieht es bei dir mit dem Harnsäurewert (Gicht) aus ?
Und auch Ersatzprodukte sind mE. nicht teurer als Fleisch, Käse in guter Qualität - aber notwendig sind diese nicht.
Nahrungsergänzungsmittel solltest du nicht einfach so schlucken, da sollte schon Rücksprache mit einem Arzt, Ernährungsberater oder Naturheilkundler erfolgen.
"Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird."
George Adamson

antworten | zitieren
16.05.2017, 19:52 Uhr
Zitat Hinterfrager:
Nahrungsergänzungsmittel solltest du nicht einfach so schlucken, da sollte schon Rücksprache mit einem Arzt, Ernährungsberater oder Naturheilkundler erfolgen.


Wenn wenig Geld da ist, sind solche IGEL-Leistungen immer eher schwierig. Das wasserlösliche B12 ist in dieser Hinsicht wenig problematisch, da ein eventuelles "Zuviel" einfach über den Urin ausgespült wird.
लोकाः समस्ताः सुखिनो भवन्तु,

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu - Mögen alle Wesen auf dieser Welt verbunden sein, in Harmonie sein und Glück erfahren. (Sanskrit)

Dana

Veg-Badge Veg-Badge

antworten | zitieren
16.05.2017, 20:20 Uhr
Erstmal willkommen hier.
Und B12 solltest du auf jeden Fall nehmen.
Und Tiefkühlgemüse ist auch sehr günstig. Gibt es z.B. schon fertig gemischtes Chinagemüse und das zusammen mit Kichererbsen gedünstet und gut gewürzt hast du eine riesige Mahlzeit für ca. 2 Euro. Oder grüne Bohnen mit Kidnaybohnen usw. Kostet alles nicht die Welt. Aber nehme bitte kein Dosengemüse, das ist alles tot gekocht. TK oder frisch nimmt sich nicht viel vom Nährwert. Wobei TK ca 2 Stunden nach der Ernte schon eingefroren ist und das "frische" Gemüse auch schon mal drei, vier Tage im Regal vom Discounter rum liegt. :surprise:
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
16.05.2017, 21:23 Uhr
Bild: ohne Beschreibung

Oder Kichererbsen (aus dem Glas) mit Tomaten, Fenchel, Oliven mit Reiskochsahne & Soyananda
"Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird."
George Adamson

antworten | zitieren
17.05.2017, 05:54 Uhr
:thumbup: :thumbup: :thumbup: jo,das ist auch lecker.
Es gibt sooooooo viele tolle und günstige Gerichte,da ist für jeden was dabei.
Vegan werden und bleiben ist einfach eine unglaubliche Bereicherung für´s Leben und hat rein garnichts mit Verzicht zu tun.
Und Pummel,du wirst bestimmt auch die Erfahrung machen,das sich deine Entzündungswerte wesentlich verbessern werden,bei mir waren nach Umstellung ca.6-8 Wochen später keine Gelenke mehr geschwollen :wink:
User wurde auf eigenen Wunsch deaktiviert.

antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Magnesiumöl

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren