vegane Geschenke

Leitungswasser aufbereiten

Erstellt 15.06.2016, 05:39 Uhr, von HansimGlueck. Kategorie: Gesund vegan leben. 7 Antworten.

Leitungswasser aufbereiten
15.06.2016, 05:39 Uhr
Guten Morgen liebes Forum,

ich möchte meinen Magnesium-Haushalt über mein Trinkwasser absichern.

Im Büro wird mir nun mit Kohlensäure angereichertes und gefiltertes Leitungswasser angeboten.


Hat jemand eine Idee wie ich das Wasser mit Mineralstoffen anreichern kann?


LG
Hans
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
16.06.2016, 13:31 Uhr
Hallo Hans,
ich bin Läufer und decke meinen Magnesiumbedarf alle zwei Tage mit einer Brausetablette aus dem Drogeriemarkt und löse die in Leitungswasser auf.
Was filtern denn die aus dem Leitungswasser raus?
VG
Henk
antworten | zitieren |
16.06.2016, 14:43 Uhr
Hallo Hans,

hast du eine Aufnahmestörung, oder weshalb möchtest du Magnesium noch zusätzlich über das Wasser supplementieren?

Der durchschnittliche Bedarf von ~350mg ist ja leicht abgedeckt mit ...
... 80g Sonnenblumenkernen
... 125g Tofu
... 125g Amaranth
... 175g Quinoa
... 200g Hirse
... 200g Mandeln
... 220g Vollkornreis

Im Gegensatz zu Wasser bringen diese Lebensmittel auch andere Mineralien und Vitamine in großen Mengen mit.


Brausetabletten würde ich prinzipiell meiden. Das ist meist Chemie pur.
Zudem sind isolierte Mineralstoffe und Vitamine praktisch wirkungslos, teilweise sogar gefährlich..


Suchen könntest du nach sog. "Mineralsteinen". Die legt man ins Wasser und nach ein paar Stunden hast du dein Wasser, je nach Steinsorte, mineralisiert.
Hier sollte man aber wirklich auf die Qualität achten und den Stein rechtzeitig austauschen, wenn er "leer" ist.

Grüße,
Falk
2x bearbeitet

antworten | zitieren |
17.06.2016, 20:57 Uhr
Danke für Eure Rückmeldung.

Nach Info meines Arbeitgebers wird im Wasserspender das Wasser mit einem Brita-Filter gefiltert und zusätzlich mit einer UV-C-Lampe die Umgebungsbakterien abgetötet.

Tabletten möchte ich neben B12 nicht nehmen. Nach den Steinen informiere ich mich mal. Vielleicht macht es mehr Sinn - wie Falk rät - sich im übrigen ausgewogen zu ernähren und dabei auch darauf zu achten, dass magnesium-reiche Lebensmittel dabei sind.

Ich glaube, ich mache mir zuviele Gedanken.
antworten | zitieren |
18.06.2016, 09:10 Uhr
Also das mit dem Leitungswasser filtern ist totaler Quatsch, im Gegenteil, hier können sich zusätzlich Keime bilden. Leitungswasser ist das am strengsten kontrollierte Lebensmittel. Kontrolliert wird mehrmals täglich. Das hat man z. b. bei Mineralwasser in Flaschen nicht. Unverständlich, dass Leitungswasser noch immer oft verteufelt wird.

antworten | zitieren |
18.06.2016, 13:10 Uhr
Hey
ich trink auch nur Leitungswasser. Würde mir darum keine Gedanken machen. Auch eher um Plastik Schadstoffe in Flaschen Wasser oder Bakterien in Filtern.
Haben nicht auch Bananen viel Magnesium?
LG
FLO
antworten | zitieren |
26.06.2016, 21:43 Uhr
Also ich trinke seit mehr als 20 Jahren Leitungswasser und freu mich jedes mal wie ein Schneekönig, wenn ich den Nachbarn seine schweren Wasserkisten schleppen sehe :green:

Wenn du wirklich mehr Magnesium willst, Tablette rein und gut.
antworten | zitieren |
27.06.2016, 09:14 Uhr
Hi Hans im Glück,

ich trinke auch nur Leitungswasser. Allerdings filtere ich mein Wasser hier im Büro auch durch einen Brita-Filter, weil es (vor allem Montagfrüh) immer recht bräunlich aus der Leitung kommt. Das finde ich ekelig. Außerdem koche ich es noch ab und trinke es dann halt als Tee.


Zu Hause habe ich einen Wassertest gemacht (hab ich von einem Labor bestellt), da trinke ich natürlich pur.

Wenn ich merke, dass ich - wegen Sport oder großer Hitze - nachts vermehrt Wadenkrämpfe bekomme, esse ich am nächsten Tag eine Banane und alles ist fein.

Prost!
Medi
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Grünkohl löst Brokkoli als Krebsvorsorge ab



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Was haltet ihr von Kombucha?
Ich hoffe ich habe jetzt keinen Eintrag zu dem Thema …
veggielaura
3
Akel-Ei
27.11.2020, 16:23 Uhr
» Beitrag
Nährwert-Liste
Ich habe eine ganz gute Nährwertliste für Vegetarier und …
Dana
7
veggielaura
24.11.2020, 21:09 Uhr
» Beitrag
Kaki macht komischen Geschmack im Mund
Seit ich meine Ernährung umgestellt habe, probiere allerlei…
greeni
10
kilian
23.11.2020, 09:25 Uhr
» Beitrag
Kopfhaut und Haarprobleme
:D Ich bin neu hier und ich bin gerade dabei, meine Ernährun…
paelsa
15
METTA
19.11.2020, 15:06 Uhr
» Beitrag
Wieder einmal Vitamin D
Ich hab vor einiger Zeit ein paar Blutuntersuchungen …
Nane
13
kilian
12.11.2020, 09:05 Uhr
» Beitrag


Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00269s
Posts, limitiert 0.00281s
header 0.00111s
Gesamt: 0.19154 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,192 Sek.