Vegane Kekse, selbst gebacken, wer hat tolle Rezepte?

Erstellt 24.03.2016, 00:35 Uhr, von Lindchen. Kategorie: Vegan kochen & backen. 49 Antworten.

03.04.2016, 10:25 Uhr
Hallo Chickpea!

Bei der einfachen Version mit den Macarons benötigt man kein Aquafaba noch muss man sie trocken stellen. Also einfacher vegan :D

Das mit dem Gefrierfach wäre eine gute Idee! Man könnte es auch in den Kühlschrank stellen. Leider war bei mir das Karamell fast ganz flüssig und nur minimal zäh. Und im Rezept stand, dass man es sofort auf die Kekse geben sollte. Jetzt bin ich aber schlauer :thumbup:

LG Selayn
antworten | zitieren |
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.04.2016, 10:37 Uhr
Hi ok also einfacher vegan :clap:

Beim Karamel ginge ansonsten auch noch folgendes:
Jenachdem einfach die (Zäh)flüssige in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form geben und abkühlen lassen.
Sofern kalt genug könntest du die Masse als zähen Klumpen mit nem Nudelholz und Puderzucker (zum Bestäuben) wieder ausrollen und dann entsprechend formen (und dann janachdem nochmals kühlstellen).


Ich esse zwar nichtmehr viel Süßes, aber wenn du so erzählst was du tolles macht bekommt man Hunger ^^
Ich kenne du wenige die (vor allem in deinem Alter) so ambitioniert sind in der Küche/Backstube (und dann noch bei so etwas komplizierten), da kann ich nur sagen:
Chapeau :thumbup:
antworten | zitieren |
05.04.2016, 17:53 Uhr
[Blödsinn entfernt von Kilian]
antworten | zitieren |
05.04.2016, 19:06 Uhr
Tja, Hackepeter,
Deine Lieblingsplätzchen könnte ich höchstens (in modifizierter Form: ohne Salz und Pfeffer) unserem Hund anbieten, der kann auch nicht darüber nachdenken, dass sie i.d.R. aus ausgedienten Milchkühen bestehen.
Wenn Du diese "Plätzchen" für vegan hältst, solltest Du auch beim "Schummeln" mit anderen Idealen und Lebensgrundsätzen wenig Probleme haben.
Das günstigste Hack bekommst Du vermutlich in der Leichenhalle (ist wohl noch im Ganzen), hat aber ein Eiweiß, dass Mensch am leichtesten verstoffwechseln kann.
Ist allerdings verboten - seltsam vielleicht, in der Regel sind die Leute von selbst gestorben, anders als die Tiere.
Ich habe mich schon gefragt, ob es Sinn haben könnte, Dich zu "bekehren", aber Du fühlst Dich ja schon heilig :angel: .
Macht nichts, Peter kommt (vielleicht) speter!
Lindchen
antworten | zitieren |
05.04.2016, 20:51 Uhr
Hallo,
bitte keine Trolle füttern und solche Posts einfach ignorieren.
Viele Grüße
Kilian
1x bearbeitet

antworten | zitieren |
05.04.2016, 21:19 Uhr
Danke Kilian !

Ignorieren ist wohl das Beste.

Gr.

Kleeblatt
antworten | zitieren |
05.04.2016, 22:11 Uhr
Konnte es nicht lassen :angel: :question: :evil: :!: :red: , aber Du hast natürlich Recht!
Geht klar!
Liebe Grüße,
Lindchen

antworten | zitieren |
06.04.2016, 13:33 Uhr
Hallo Kilian!
Muß schon sagen habe erst mal über solchen Mist gelacht.

Und Lindchen deine Antwort war super.
Du hast mir aus dem Herzen gesprochen.


Ignorieren ist richtig.


Schönen Tag wünschen
rossie und Benni (Benni hat mehr Hirn als mancher "Mensch")

antworten | zitieren |
06.04.2016, 15:57 Uhr
Hallo Rossi, hallo Benni, :green:

Hündin Susi, Kater Balou und ich wünschen Euch auch einen wunderschönen Tag!

Ich bin auch davon überzeugt, dass viele Tiere einiges mehr drauf haben (manchmal auf unterschiedlichen Ebenen) als wir Menschen.

Kater Balou zum Beispiel weiß immer genau was los ist, und so, wie er mich gerade anschaut, weiß er auch, dass ich über ihn schreibe. Er kennt auch genau meine Schwächen und beruhigt mich, wenn ich hektisch werde.

Bis bald,
Lindchen :wink: :D
antworten | zitieren |
06.04.2016, 17:38 Uhr
Huhu :)
Also ich hab auch ein paar Rezepte...

Ausstecher:
100 g vegane Margarine
150 g Zucker
300 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
2 gestrichene TL Backpulver
4 EL Sojamilch


Ausstecker mit Kakaoglasur:
250 g Mehl
1 geh. TL Backpulver
70 g Puderzucker
120 g vegane Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
100 g abgetropfter Sojajoghurt
1 EL Saft

Für die Schokoladenglasur:
100 g Puderzucker
1 gehäufter EL Kakao
1 EL Saft
2 EL kaltes Wasser

Liebe Grüße
antworten | zitieren |
Antworten

Nächster Thread:

Leckere schnelle vegane Gerichte



Weitere Themen:

Titel
Autor
Antworten
zuletzt
Koch-Inspiration: Was gab es bei Euch heute?
Was gab es bei Euch heute zu essen? Schreibt es nieder! …
kilian
1.009
imoho
07.09.2020, 13:49 Uhr
» Beitrag
Brauche Tipps und Rezepte zum Kochen für schwierigen esser
Dank des homeoffice habe ich leider etwas zugenommen, da …
vans91
29
imoho
31.08.2020, 15:23 Uhr
» Beitrag
Kochbücher
Also ich suche schon eine ganze Weile nach einem Alltagstaug…
PfefferMinze
10
LolaRennt
31.08.2020, 14:22 Uhr
» Beitrag
Parmesan und Butter
Ich finde es sehr schwer diese beiden Produkte zu ersetzen.…
Cumina
36
Lauravegan
28.08.2020, 18:04 Uhr
» Beitrag
Botulismus und das Einkochen
Liebe Leute, ich habe vor kurzem mit dem Einkochen von …
Baster
2
Banditx
20.08.2020, 06:09 Uhr
» Beitrag


Hey, schön dass du hier bist! 😊

Wir sind eine kleine, unabhängige Redaktion und machen uns stark für vegane Ernährung.

Wir sind auf Werbeeinnahmen angewiesen. Dein Adblocker hindert uns daran.

Schnell etwas beisteuern:
Paypal

 

Weitere Möglichkeiten

Ladezeiten

Alle Posts abfragen 0.00377s
Posts, limitiert 0.00301s
header 0.00067s
Gesamt: 0.12628 Sekunden
© Vegpool.de 2011 - 2020.
Renderzeit: 0,126 Sek.