Was kann man mit Dill machen?

Erstellt 02.04.2019, 21:49 Uhr, von PuschelQueen. Kategorie: Vegan kochen & backen. 8 Antworten.

Was kann man mit Dill machen?
02.04.2019, 21:49 Uhr
Hey, der Thread klingt erst mal komisch, aber ich habe ja schon viel mit Kräuter experimentiert. Nur bei Dill fällt mir leider nicht mehr ein als die berühmten Dill-Kartoffeln.

Kennt ihr vielleicht Rezepte wo man diese Kräuter noch mit einbauen kann?

Mal ganz davon abgesehen schmecken meinen Kaninchen der Dill auch ganz gut, aber das soll ja nicht der Hauptzweck für diese Kräuter sein. :D Ich frag mich halt wie man damit vielleicht kreativ noch andere Gerichte, eventuell auch Aufstriche oder so machen kann.

Leider bin ich in diesem Punkt ein hoffnungsloser Fall. Mir will einfach nichts einfallen. :red:

Freue mich schon sehr über Tipps und Anregungen. :angel:
Veg-Badge

antworten | zitieren
Hi,

was hältst Du davon? :star:

LG!
03.04.2019, 05:56 Uhr
Dill passt immer hervorragend zu Gurken, als Salat einfach etwas Joghurt mit Zitrone, Dill, Salz und einer Prise Pfeffer zu geschnittenen Gurken geben oder als Dipp benutzen. Hier empfiehlt es sich, den Joghurt vorher in einem Kaffeefilter oder Nussmilchbeutel ein paar Minuten stehen zu lassen, um einen Teil des Wassers zu entfernen. Das macht den Joghurt cremiger und fester, fast wie Quark.

In unserer Familie gibt es auch schon seit Ewigkeiten ein Rezept für eine Gurken-Dill-Rahm-Sauce, die gab es immer zu Fisch. Ich habe sie veganisiert und mache sie immer noch sehr gern. Dazu schneidet man eine ganze Gurke in kleine Würfel, gibt sie in einen kleinen Topf und lässt sie mit etwas Wasser und Salz köcheln. Wenn sie weich ist, mit veganer Sahne aufgießen und durchpürieren, großzügig mit Dill würzen, ein Schuss Zitrone dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken :thumbup:
Veg-Badge

antworten | zitieren
03.04.2019, 10:26 Uhr
Hey
Dill passt auch gut zu gebratenem Gemüse. Mag auch Reispfannen mit Dill 8)
Schmeckt halt vielleicht ungewohnt aber ich mags!
LG
FLO
antworten | zitieren
03.04.2019, 21:35 Uhr
Danke für die Vorschläge. Ich werde das mit dem Gurkensalat auf jeden Fall mal probieren.

Mir ist heute auf der Arbeit auch noch eingefallen daraus einfach mal so ein Pesto mit anderen Kräutern zu machen. Müsste eigentlich auch ganz gut schmecken. Mal schauen wo ich das noch integrieren kann. :angel:

Das mit der Reispfanne probier ich auch mal. Dill ist halt doch ein ungewöhnliches Gewürz/Kräuter weswegen mir da längst nicht so viel einfällt wie z.B. bei Basilikum.
Veg-Badge

antworten | zitieren
04.04.2019, 16:38 Uhr
Hallo PuschelQueen,

Gurken sind mir da auch als erstes eingefallen. Wir machen manchmal eine leckre Gurkensuppe, da kommt Dill rein. Dann habe ich erst neulich ein witziges Rezept auf Youtube entdeckt. Google mal nach veganem Lachs. Da werden Karottenstreifen gedünstet und anschließend für ein paar Tage in eine Marinade eingelegt. Anschließdend auf Brot mit etwas veganer Meerettichsahne und eben Dill. Fand ich wirklich lecker. :heart:

Liebe Grüße
Julen
antworten | zitieren
04.04.2019, 21:55 Uhr
Das mit den Karotten kenne ich sogar schon. Wir haben uns dafür extra dieses Räucheröl besorgt (Namen vergessen). Bin echt mal gespannt wie das wird. Soll ja auch gut zu Sushi schmecken. :D

Es freut mich, dass ihr so viele Ideen mit Dill habt. Meine neueste Entdeckung ist rotes Hummus (Tomatenmark mit Kichererbsen gemust), darauf Avacadostreifen und Räuchertufo. Und dann ein wenig Dill darüber. War auch sehr sehr lecker. Auch wenn wir wegen Umweltgründen eher selten Avocado kaufen. :angel:
Veg-Badge

antworten | zitieren
28.04.2019, 08:32 Uhr
Du kannst auch einen super Kräuter"Quark" damit machen :)

antworten | zitieren
10.05.2019, 16:42 Uhr
Gurkensalat, generell zum würzen heller Saucen, auch für andere Salate, vegane Kräuterbutter, überall wo Du Kräuter zum würzen nutzen kannst.... ich habe es sehr gern, wenn frisch, beinahe überall dabei
antworten | zitieren
01.06.2019, 23:42 Uhr
Zitat PuschelQueen:Das mit den Karotten kenne ich sogar schon. Wir haben uns dafür extra dieses Räucheröl besorgt (Namen vergessen).

„Liquid smoke“ :wink: Passt nicht nur zum „Karotten-Räucherlachs“ :thumbup:
antworten | zitieren
Antworten

Nächster Thread:

Veganes Menu (unter Anderem) für Fleischesser

Weiterlesen:

Forensuche

Werde Teil der Community

Melde Dich jetzt an und werde Teil einer der freundlichsten veganen Communities. Kostenlos.
Jetzt registrieren